+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 95 von 95

  1. Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    5

    AW: Wahrheit oder Pflicht

    Es ist so ein Jammer, als junger Mann sah mein Mann top aus. Dann dieses Bodybuilding. Ich finde, dass ist kein richtiger Sport. Es geht ja nicht um Ausdauer oder um die Gesundheit. Diese Pulverdrinks zum Muskelaufbau schieben einen in Richtung Ess-Störung. Dann übermäßig viel Arbeit, von früh bis spät, ohne ordentliche Pausen zum Essen. Und er raucht. Ich glaube, sein Stoffwechsel ist im Eimer. Ich esse viel mehr als er und bei meinem Gewicht mag ich mir die leckeren Sachen nicht ständig verkneifen. Und er soll dann immer zugucken? Der Gesundheitscheck hat ergeben, dass er gesund ist. Würde man es nicht wissen, sind es die Blutwerte von einem schlanken Mann. Seine Lunge sieht auch gut aus. Gut, seine Knie schmerzen, eins ist operiert, aber dass kommt (na klar) von seinem Beruf. Er sagt, dass er gar nicht so viel isst. Er hat etliche Anläufe gemacht, abzunehmen. Mit Diätpulver, Ernährungsumstellung, abends nichts essen, morgens wenig frühstücken... Wie gern würde ich ihn beim gesunden Abnehmen unterstützen, aber nach ein paar Tagen ist sein Elan erlahmt. Wenn ich ihm den Zusammenhang zwischen Ernährung und Bewegung zur dauerhaften Gewichtsreduktion erkläre, will das nicht in seinen Kopf. Er meint, auf der Arbeit (im eigenen Restaurant) hat er genug Bewegung. Seit kurzem hat er mehr Zeit, weil er genug Angestellte hat. Aber dann schläft er viel. Klar, ich verstehe, dass er erschöpft i

    Vielen Dank für Eure Vorschläge, belassen wir es hier. Ich werde weiter versuchen, einen sanften Schubs in Richtung "Bauchfrei" zu geben.

  2. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.116

    AW: Wahrheit oder Pflicht

    Meine Smartphone App sagt jeden Tag gut 9000 Schritte an, davon nur 1500 im "gesunden" Bereich.

    Ich bin in meinem Beruf viel auf den Beinen. Nur nie am Stück. Es ist eher so ein Getapsel hin und her und dahin und dorthin. Das ersetzt leider nicht das Ausdauertraining.


  3. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    523

    AW: Wahrheit oder Pflicht

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Innerhalb einer Beziehung kompensiert man also emotionalen Stress durch MEHR essen, ohne Partner (Trennung) durch zuwenig Essen?
    Da geh ich nicht mit - entweder, man ist FrustESSER oder es schlägt einem sozusagen "auf den Appetit", so dass man abnimmt.
    Das ein und dieselbe Person da unterschiedlich reagiert, ist unwahrscheinlich.
    Muss ich widersprechen. Bin auch ein Frustesser und habe bei Stress immer viel gegessen (hat sich normalisiert seit ich bewusst mehr darauf achte). Als ich von meiner Frau verlassen wurde, habe ich innerhalb weniger Wochen ca. 15 kg abgenommen. Stress schlägt mir nicht so sehr auf den Magen, wie emotionale Schmerzen.


  4. Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    4.624

    AW: Wahrheit oder Pflicht

    Zitat Zitat von Gandalf81 Beitrag anzeigen
    Muss ich widersprechen. Bin auch ein Frustesser und habe bei Stress immer viel gegessen (hat sich normalisiert seit ich bewusst mehr darauf achte). Als ich von meiner Frau verlassen wurde, habe ich innerhalb weniger Wochen ca. 15 kg abgenommen. Stress schlägt mir nicht so sehr auf den Magen, wie emotionale Schmerzen.
    In deinem eigentlichen Thread hieß es, du hättest dich getrennt, weil deine Frau dich nicht mehr liebte.


  5. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    523

    AW: Wahrheit oder Pflicht

    Zitat Zitat von gorod Beitrag anzeigen
    In deinem eigentlichen Thread hieß es, du hättest dich getrennt, weil deine Frau dich nicht mehr liebte.
    Wo ist der Widerspruch? Sie liebte mich nicht mehr und wollte die Trennung. Ich bin gegangen und habe abgenommen. Kann Dir grad nicht folgen.

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •