+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50
  1. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    49.896

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Was ich höflich finde, entscheide ich.

    .
    aber nur für dich, meinetwegen auch für Gleichgesinnte. Wie in allem wird es dabei keinen Konsens geben. Dir, euch, steht es frei, die Frage unhöflich zu finden und darauf einfach nicht zu reagieren.
    Wer so großen Wert auf Höflichkeit legt, könnte HÖFLICH ausführen, warum eine andere Art der Fragestellung vielleicht mehr Leute ansprechen könnte; dass dies ganz objektiv die einzig richtige Art wäre, mögt ihr durchaus glauben, ist sachlich aber nicht haltbar.
    Auf eine neutrale Frage mit dem Verweis auf Höflichkeit zurückzupampen, finde ich nicht mehr nur putzig

  2. Inaktiver User

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Zitat Zitat von Daggi_neu Beitrag anzeigen
    Mehr gibt es leider noch überhaupt nicht zu erzählen. Ich weiß auch nicht ob und was daraus noch alles werden könnte. Der Altersunterschied ist sehr groß und ich hatte ehrlich bisher noch nie einen jüngeren Mann.
    Was befürchtest Du?

  3. Moderation Avatar von Halo
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    12.295

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Ich bitte an dieser Stelle um einen höflichen und respektvollen Umgang miteinander, aber vielleicht haben ja mittlerweile alle ihr giftiges Pulver verschossen. Wenn nicht, dann können persönliche Differenzen sicherlich per PN und nicht weiter hier im Strang geklärt werden.

    Dank und Gruß
    Halo - Moderation
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent

  4. Avatar von ImeanIdream
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    155

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    liebe daggi,

    ich hoffe du hast dich durch die zickereien nicht verunsichern lassen und meldest dich wieder.

    wenn nicht, kann ichs auch verstehen,

    in jedem fall alles gute.


  5. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    631

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Heidi Klumm ist nicht die erste - und auch nicht die letzte:

    o Helmut Kohl und Maike Richter

    o Willy Brandt und Brigitte Seebacher

    o Axel Springer und das Kindermädchen

    0 Tina Turner und ihre Toy-Boys

    o Katharina die Große und die Gardeoffiziere

    o Brigitte Macron und Ehemann Nummer zwo

    o Hildegard Knef und Ehemann Nummer drei

    0 die BAuer-such-Frau Moderatorin und ihr Langzeitfreund

    o Madonna und Mann- Freund Nummer x

    0 Barbara Hutten und der Stierkämpfer

    o Margarethe von England und ihr Insel-Lover

    0-Göte - der mit dem gekauften Adelstitel -. und Demoiselle V.

    o Göthe - immer noch mit dem gekauften Adelstitel - und Charlotte von Stein

    0 Diana und Charles - exakt 15 Jahre Altersunterschied



    so what´s your question ? Und glaubst du wirklich, alle Beziehungen mit einem Altersunterschied von mehr als einer Dekade sind gleich ? Und alle Altersunterschiedbeziehungen haben die gleichen Inhalte - Probleme - Strukturen - Vorteile - Nachteile ? Andere Erfahrungen - gut - aber was können sie dir an Wissen für deine Lebensplanung vermitteln, wenn du deine Lebensplanung nicht einmal bekanntgibst - Beruf - Karriere - Kinder - Familie - Umfeld - Lebensziele.

  6. Avatar von Karamelltiger
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    319

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Hi allesch.

    Danke für deine Aufstellung der unterschiedlich alten Paare. Die meisten davon haben, wenn ich das richtig sehe, den Mann als deutlich älteren Part.

    Hi Daggi_neu!

    Ich kann es dir 'nur' aus der Sicht des Mannes schildern. Ich hatte einige Zeit eine Freundin, die deutlich älter als ich war. Ich war Student und arbeitete nebenher bei einem Maschinenbauunternehmen, sie stand fest im Beruf und hatte viel mit Marketing zu tun. Es war eine wunderbare, spannende Mischung. Die Gesprächsthemen waren unendlich, und sie war deutlich ungezwungener und freier in ihren Entscheidungen, in ihrer Lebensweise, als es meine gleichaltrigen Mädels von der Uni zu der Zeit waren. Das traf auch auf die Erotik zu. Ihre Lust war größer als meine, sie war neugierig und liebte Zärtlichkeiten und Sex sehr. Dass sie öfter wollte als ich, ist mir seitdem mit keiner anderen Partnerin mehr passiert.

    Meine Mutter hatte seit ihrem 65. Lebensjahr einen Partner, der auch deutlich jünger war. Sie war auch im hohen Alter noch sehr aktiv und lebenslustig, da konnten die meisten Männer nicht mehr mithalten. Ausgehen, Wandern, Konzerte, Theater... sie fand auch später keinen gleichaltrigen Mann, der diese Intensität mitleben konnte.

    Zum Glück leben wir heute in einer Zeit, wo das Alter der Partner frei gewählt werden kann. Denn zunächst wähle ich meinen Partner ja nicht aus, weil er älter oder jünger ist, sondern weil ich ihn mag, weil er in seiner Lebensphase die gleichen Themen gerade hat, die mich auch interessieren. Gemeinsamkeiten haben wir Menschen nicht das ganze Leben gleichermaßen, wir entwickeln unsere Interessen im Lebensalter weiter.

    Viele Grüße und schöne Momente mit deinem jüngeren Partner :)
    Lieber grundlos fröhlich als gründlich traurig.


  7. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    631

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Nein Karameltiger - da lässt dich dein Allgemeinwissen im Stich. Ich habe 11 Paare aufgezählt- bei 8 davon war die Frau der deutlich ältere Teil. Göthe - ist zweimal dabei einmal ca. 20 Jahre jünger, einmal ca. 20 Jahre älter. Deswegen zähle ich hier nur 11 Paare.
    Geändert von allesch (31.05.2018 um 17:19 Uhr) Grund: Falsch gerechnet

  8. Avatar von Karamelltiger
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    319

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Danke! Da hab ich wieder was gelernt. Darf man eigentlich Göthe schreiben? Ich kenne ihn als Goethe.
    Lieber grundlos fröhlich als gründlich traurig.

  9. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    23.820

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Was andere tun, ist ja eigentlich wurscht. Und die eigene Erfahrung wird durch Mut gemacht.

    Es gibt kein Rezept, es gibt maximal zweifelhafte Statistiken.

    Es kann aber sein, dass frau sich selbst im Wege steht, weil es schwer fallen mag, nicht an die Zukunft zu denken - und ob nun eine Beziehung entstehen kann oder 'nur' eine erotische, und damit offenbar weniger verbindliche Geschichte.

    Das kann's bei einem gleichaltrigen oder älteren Mann übrigens so. Die Reife eines Menschen lässt sich leider nicht in Lebensjahren messen.

    daggi, schau' ihn dir und schau' euch ein bisschen zu. Genieße, wenn es etwas zu genießen gibt. Alles weitere - wie sagte Rilke so schön - zeigt die Zeit, wenn wir in die Antworten hineinwachsen.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?






  10. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    631

    AW: Auf den Spuren Heidi Klums: Wer hatte schon einen deutlich jüngeren Mann?

    Liebes Moderatorenteam - zum ersten- und letzenmal von mir off-topic in diesem Strang. Der Herr heisst natürlich Johann Wolfgang von Goethe - seinen Adelstitel hat er sich tatsächlich gekauft - und mir hat der Film
    Fuck you Göthe so gut gefallen, daß ich ihm umschreiben. Die eine Hälfte- die andere - ich habe mal "Werther" angelesen - und nach fünf Textzeilen ist mir das Buch wg. mehr Schmalz als Rosamunde Pilcher und Hedwig Courths-Mahler zusammen aus der Hand gefallen - also "unser Goethe" hat auch Mistwerke produziert - sehr viel Mist literarisch gesprochen und war ansonsten ein Speichellecker bei seinem 'Fürsten und hat diese Christine /Christiane Vulpius als uneheliche Mutter wirklich in eine "Gretchen-"Situation gebracht (damaliges Recht und die Haltung der Gesellschaft) - well - da wollte ich ganz bewußt ein klein klein klein wenig unehrerbietig sein

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •