+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62
  1. Avatar von MissPim
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    309

    Wie kommt die Erotik zurück?

    Mein Mann und ich hatten eine gut 2jährige Sexpause, in der er der unlustige war und ich unter dieser Situation gelitten habe. Wir haben eine Paarberatung gemacht, haben das Reden miteinander neu erlernt und können jetzt über viel mehr als vorher reden, auch über sexuelle Dinge. Er erzählte mir mal, dass unser Sexleben vielleicht deshalb eingeschlafen sein könnte, weil es langweilig geworden war. Keiner von uns beiden sprach über irgendwelche Änderungswünsche oder war neugierig auf etwas Neues - und wenn doch, wurde trotzdem nicht drüber geredet.

    Seitdem wir uns irgendwann wieder angenähert hatten, schlafen wir auch wieder des öfteren miteinander. Das ist auch ganz okay und es macht Spaß und es tut gut - ABER! Mir fehlt dabei die Erotik.

    Mir fehlt, dass man sich mehr oder weniger vornimmt, Sex zu haben.
    Mir fehlt, dass es ein ausführliches Vorspiel gibt, ein "sich-gegenseitig-verwöhnen", ein "sich-gegenseitig-geil-machen", sich vorher zu berühren, zu entdecken, sich verrückt zu machen. Wenn wir Sex haben, dann meistens spontan abends, im Dunkeln...

    Bei der Paarberatung empfahl man uns, wir sollten uns zum Sex verabreden. Ich fand die Idee gut. Mein Mann sagt: ich kann sowas nicht planen! Ich mache Vorschläge, wie es mal ablaufen könnte, ich sage ihm, lass uns dies und das machen, ich sage ihm, was ich gerne mal ausprobieren würde... dann kommen Antworten wie: ja, irgendwann können wir das mal machen.... das kannst Du mir ja beim nächsten Mal mal zeigen... können wir ja mal ausprobieren oder manchmal nervst du mich damit. Letzte Tage war die Situation wieder da und da hab ich ihm gesagt, dass er sich doch beschwert habe, dass es langweilig gewesen ist und dass wir es beide ändern wollten, aber jetzt bewegt er sich nicht. Da kam dann aber keine Reaktion.

    Aber ich will die Erotik wieder haben... zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik... Stimmung aufbauen...

    Wie kriegt man das wieder hin? Hat jemand einen Tipp? Oder hat(te) jemand einen Partner/-in, dem das genauso wenig fehlte und den er/sie irgendwie überzeugen konnte, dass es mit einer gewissen Erotik noch besser sein könnte???

    Danke, die für jeden Tipp dankbare
    MissPim
    Jedes Abenteuer ist nur eine Entscheidung von Dir entfernt.

    Lisz Hirn


  2. Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    9.871

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    @ MissPim,

    Bei der Paarberatung empfahl man uns, wir sollten uns zum Sex verabreden. Ich fand die Idee gut. Mein Mann sagt: ich kann sowas nicht planen!
    Und dann? Habt ihr Eurem Berater gesagt, dass das so bei Euch irgendwie nicht funktioniert? Vielleicht hätten die ja sowas wie einen Plan B gehabt?


    Oder hat(te) jemand einen Partner/-in, dem das genauso wenig fehlte und den er/sie irgendwie überzeugen konnte, dass es mit einer gewissen Erotik noch besser sein könnte???
    Ich finde "über Sex reden" persönlich auch nicht ganz einfach. Und ich hätte sicher auch ein Problem damit, mich da mit "Forderungen" konfrontiert zu sehen.

    Wenig hilfreich,

    Prijon

  3. Avatar von Tabea
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    27.156

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Was würde denn passieren, wenn Du ihm Deinen Beitrag ausdruckten würdest und zu lesen gäbest?

    Tabea
    Bis auf Weiteres a.D.

  4. Avatar von Fender
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    8.095

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Zitat Zitat von MissPim Beitrag anzeigen
    Aber ich will die Erotik wieder haben... zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik... Stimmung aufbauen...
    Hm, wenn meine Frau Erotik als "zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik..." definieren würde, hätte ich wohl auch keine Lust mehr.
    Frauen sind nicht kompliziert. Sie wollen einfach nur geliebt werden.
    Und tolle Überraschungen. Und Schuhe. Und Schmuck.
    Und andere Dinge, die man erraten muss.

  5. Avatar von Kraaf
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    23.692

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    "zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik..."
    Och, damit ließe sich schon etwas anfangen, finde ich. *g*

    Aber leider geht es darum im Hause Pim (noch) nicht.

    Er findet Sexdates innerhalb einer Beziehung also albern? Nun, wie es doch funktionieren und, vor allem, wirken könnte, wurde hier in der Bri ja schon wiederholt beschrieben.

    Wenn Herr Pim es gleichwohl für albern hält und es nicht einmal ausprobieren möchte, frage ich mich halt - ok, aber ist das Problem nun gelöst?

    Nein, ist es natürlich nicht.

    Hat er stattdessen eine andere Idee? Einen besseren Vorschlag?

    Auch nein? Nun, dann hilft alles nichts. Zurück auf Los und zurück zur Therapeutin, das Nein klären und gemeinsam versuchen, einen anderen gangbaren Weg zu finden.

    Wie und was sonst?

    nette Grüsse
    Kraaf

  6. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.456

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Zitat Zitat von MissPim
    Letzte Tage war die Situation wieder da und da hab ich ihm gesagt, dass er sich doch beschwert habe, dass es langweilig gewesen ist und dass wir es beide ändern wollten, aber jetzt bewegt er sich nicht. Da kam dann aber keine Reaktion.

    Aber ich will die Erotik wieder haben... zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik... Stimmung aufbauen...
    hmm - zum einen fühlt er sich vielleicht von dir ge- und bedrängt, zum anderen versteht er unter abwechslung beim sex möglicherweise etwas anderes als Du. Und da Du anscheinend schon vorgeprescht bist, in dem, was Du möchtest, kommt er jetzt mit dem, was er sich vielleicht vorstellt, nicht raus, eben weil er sich zurückgedrängt fühlt, vielleicht aber auch, weil er beürchtet, daß Du seine wünsche nicht magst.

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran


    ***********************************

    Du musst nicht alles glauben, was du denkst.

  7. Avatar von Carlo63
    Registriert seit
    19.05.2006
    Beiträge
    3.667

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Zitat Zitat von Arabeske_H Beitrag anzeigen
    da Du anscheinend schon vorgeprescht bist, in dem, was Du möchtest, kommt er jetzt mit dem, was er sich vielleicht vorstellt, nicht raus, eben weil er sich zurückgedrängt fühlt, vielleicht aber auch, weil er beürchtet, daß Du seine wünsche nicht magst.

    arabeske
    Das KANN so sein, muss es aber ja nicht.
    Um nicht missverstanden zu werden :
    "Frau" meint Frau, im allgemeinen.
    Würde ich "meine Frau" meinen, schriebe ich "meine Partnerin".
    »Perfektion bekommt keine Kinder.« T.S. Eliot

  8. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.456

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Zitat Zitat von Carlo63 Beitrag anzeigen
    Das KANN so sein, muss es aber ja nicht.
    ach menno - so viele "vielleicht" und "möglicherweise" in meinem posting - und nu kommst Du mit "kann"

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran


    ***********************************

    Du musst nicht alles glauben, was du denkst.

  9. Inaktiver User

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Zitat Zitat von Fender Beitrag anzeigen
    Hm, wenn meine Frau Erotik als "zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik..." definieren würde, hätte ich wohl auch keine Lust mehr.
    Genau das hab ich auch gleich gedacht - bei Schneewitts ist man auch überhaupt nicht romantisch veranlagt.
    Geändert von Inaktiver User (21.01.2009 um 15:39 Uhr)

  10. Avatar von Fender
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    8.095

    AW: Wie kommt die Erotik zurück?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fender
    Hm, wenn meine Frau Erotik als "zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik..." definieren würde, hätte ich wohl auch keine Lust mehr.
    Genau das hab ich auch gleich gedacht - bei Schneewitts ist man auch überhaupt nicht romantisch veranlagt.
    Hm, wenn meine Frau "Romantik" als "zusammen mit nem Sektchen inne Wanne... Kerzen an... nette Musik..." definieren würde, hätte ich wohl auch keine Lust mehr.

    Frauen sind nicht kompliziert. Sie wollen einfach nur geliebt werden.
    Und tolle Überraschungen. Und Schuhe. Und Schmuck.
    Und andere Dinge, die man erraten muss.

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •