Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. User Info Menu

    Gewichtszunahme

    Hallo!

    Seit über 3 Monaten bin ich jetzt Nichtraucher. Dafür, dass ich viele Jahre lang täglich eine Schachtel geraucht habe, bin ich erstaunlich leicht davon weggekommen.

    Aber: Seit meinem Rauchstopp nehme ich konstant zu. Und es wird immer mehr. Es hört nicht auf Nach 3 Monaten zeigt die Waage bereits 10 Kilo mehr an, es setzt sich alles an Bauch und Hüften nieder.

    Mein Essverhalten habe ich übrigens nicht geändert, ich esse nach wie vor genau das, was ich auch zuvor gegessen habe.

    Ich will jetzt keine Diat-Tipps. Ich will nur wissen, wem das auch so ging und wann die Gewichtszunahme endlich aufhört. Irgendwann muss doch mal Schluss sein...

    Magnoona

  2. User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    War bei mir exakt genau so, bei mir waren es 6 kg in 3 Monaten. Dabei habe ich gerade auf das Essen geachtet.
    Ich hatte panische Angst, das es in dem Tempo weiter geht und habe wieder angefangen zu rauchen.

    Wobei ich noch nie viel geraucht habe, die Schachtel reichte meist die ganze Woche.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    Ich besitze keine Waage, aber beim letzten Rauchstopp habe ich definitiv zugelegt. Als sich abzeichnete, dass ich mir eine komplett neue Garderobe zulegen müßte, hab ich resigniert und wieder angefangen.

    Angeblich nimmt man das Gewicht im Laufe eines Jahres wieder ab, ich wünsch dir, dass du durchhältst.

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    Rauchen verbraucht tatsächlich Kalorien, nimmt man also weiterhin die gleiche Kalorienmenge zu sich, wie vor dem Rauchstopp, nimmt man zu. Dazu kommt häufig noch die Ablenkung vom Rauchen durch Snacks.

    Ob es jedoch besonders schlau ist, weiter zu rauchen, um zusätzliche 200 Kcal zu verbrauchen, anstatt vielleicht an anderer Stelle an der Kalorienzufuhr zu schrauben, ist fraglich.

    Vermutlich pendelt sich alles beizeiten ein und langfristig ist Nichtrauchen sicherlich wesentlich gesünder.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent

  5. User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    Ob es jedoch besonders schlau ist, weiter zu rauchen, um zusätzliche 200 Kcal zu verbrauchen, anstatt vielleicht an anderer Stelle an der Kalorienzufuhr zu schrauben, ist fraglich.
    Wenn es denn so einfach wäre. Das ist halt die Theorie. Danach habe ich auch verhalten. Und den Kalorienverbrauch erhöht. Gebracht hat es nichts. In der Realität scheint der Stoffwechsel schon komplexer. Ist mir egal, ob du mich doof findest.

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    Klar ist der Stoffwechsel komplex, sonst wären wir vermutlich alle idealgewichtig, aber wir sind uns doch einig, dass rauchen langfristig ein großes Gesundheitsrisiko ist und sich ein paar Pfund mehr auf der Waage auch wieder verziehen, wenn man sie angeht, oder? Wir sprechen ja hier nicht über eine Adipositas, die ausschließlich dem Rauchstopp geschuldet ist.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent

  7. User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    Magnoona, bist du sicher, dass deine Gewichtszunahme nicht deiner krankheitsbedingt verminderten körperlichen Aktivität zuzuschreiben ist?

    Wenn du dich gesund ernährst, dann mach weiter so (Diät fände ich in der Rekonvaleszenz auch eher unangebracht), ansonsten würde ich bei körperlicher Fitness ansetzen und dort langsam aufbauen - natürlich vorsichtig und mit ärztlicher Absegnung/Betreuung.

    (Im Normalfall würde ich allen, die mit dem Rauchen aufhören/aufhören wollen, empfehlen, jedesmal bei Nikotingelüsten eine Runde um den Block zu laufen. Vertreibt den 'Appetit' und macht gleichzeitig fit )

  8. User Info Menu

    AW: Gewichtszunahme

    Ich bin wieder total fit. Ich fahre wieder Rad, jeden Tag zur Arbeit und teilweise abends nochmal eine Runde. An der mangelnden Bewegung liegts jedenfalls nicht. Oder aber es dauert nur ein wenig, bis ich wieder abnehme.

    Früher konnte ich ALLES essen und ich hab kein Gramm zugenommen. Jetzt schau ich ungesundes Essen nur an und meine Hose spannt

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •