+ Antworten
Seite 781 von 782 ErsteErste ... 281681731771779780781782 LetzteLetzte
Ergebnis 7.801 bis 7.810 von 7813

  1. Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    9

    smirk AW: Nichtraucher mit Champix

    Lieber Werner und die guten Mitwirkenden,
    ja ich bin auch weiterhin rauchfrei seit 21 Tagen. Ich habe vor 3 Tagen Champix auf 2x0,5 mg reduziert.
    Kann es sein, dass es ein Fehler war? Ich vertrage Champix eigentlich ganz gut. Vielleicht sollte ich doch länger 1,5 oder 2mg täglich nehmen. Immerhin habe ich ja ich über Jahre teilweise mehr als 30 Zigaretten konsumiert. Was sollte ich nun machen? Ich bin halt auch erst die 2. Patientin meiner Hausärztin die sie mit Champix betreut.
    Werner, ich finde das ganz 👏 toll, dass du das auch durch ziehst. Ich hoffe dein beruflicher Stress macht dich nicht nieder!
    Bist du schon am reduzieren von Champix?
    Also, allen liebe Grüße, viel Kraft und positive Gedanken bis bald Rela


  2. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    15

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Zitat Zitat von Rela Beitrag anzeigen
    Lieber Werner und die guten Mitwirkenden,
    ja ich bin auch weiterhin rauchfrei seit 21 Tagen. Ich habe vor 3 Tagen Champix auf 2x0,5 mg reduziert.
    Kann es sein, dass es ein Fehler war? Ich vertrage Champix eigentlich ganz gut. Vielleicht sollte ich doch länger 1,5 oder 2mg täglich nehmen. Immerhin habe ich ja ich über Jahre teilweise mehr als 30 Zigaretten konsumiert. Was sollte ich nun machen? Ich bin halt auch erst die 2. Patientin meiner Hausärztin die sie mit Champix betreut.
    Werner, ich finde das ganz 👏 toll, dass du das auch durch ziehst. Ich hoffe dein beruflicher Stress macht dich nicht nieder!
    Bist du schon am reduzieren von Champix?
    Also, allen liebe Grüße, viel Kraft und positive Gedanken bis bald Rela
    Hallo Rela,.

    Also was ich so herauslesen konnte, vo den alten champixern, ist es definitiv zu früh auf 2x0.5 runter zu setzen.. Ich muss ehrlich gestehen I h habe die volle dröhnung genommen (starter Paket) die folgepackung hsb ich leider unabsichtlich so gestartet das ich nur mehr 1x 1 mg nehme, aber das war unabsichtlich da ich sie abends einfach vergessen habe, und das 3 Tage lang warum auch immer... Da gibgs mit de Gedanken und Anfälle nicht so leicht ( kamen öfters Gedanken an Zig) Aber das wars auch schon, ich bin jez auch bei 1 mg täglich und geht ganz gut, also ich glaub ich könnte sogar ohne aber wozu riskieren und probieren..
    I zieh das durch, der Tag wird kommen wo ich die champix nach runter dosieren ganz weg lasse... Es liegt ja letztendlich an jedem selbst, sicher ist es nicht leicht und jeder meint es wird dich immer verfolgen die Kunst ist es einfach auszublenden wenn mA das körperliche hinter sich hat, und nie einen schwachen moment zulassen!! Immer stark bleiben dann geht es =)
    Alles Gute Rela und bitte berichte weiter, wir versuchen und gegenseitig zu unterstützen, die Anna ist auch noch ab und zu da und gibt Feedback, da baut uns alles auf..

    Lg Werner


  3. Registriert seit
    31.12.2018
    Beiträge
    48

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Zitat Zitat von Rela Beitrag anzeigen
    Lieber Werner und die guten Mitwirkenden,
    ja ich bin auch weiterhin rauchfrei seit 21 Tagen. Ich habe vor 3 Tagen Champix auf 2x0,5 mg reduziert.
    Kann es sein, dass es ein Fehler war? Ich vertrage Champix eigentlich ganz gut. Vielleicht sollte ich doch länger 1,5 oder 2mg täglich nehmen. Immerhin habe ich ja ich über Jahre teilweise mehr als 30 Zigaretten konsumiert. Was sollte ich nun machen? Ich bin halt auch erst die 2. Patientin meiner Hausärztin die sie mit Champix betreut.
    Werner, ich finde das ganz �� toll, dass du das auch durch ziehst. Ich hoffe dein beruflicher Stress macht dich nicht nieder!
    Bist du schon am reduzieren von Champix?
    Also, allen liebe Grüße, viel Kraft und positive Gedanken bis bald Rela
    Hallo Rela,

    habe mit Werner lange über das Ausschleichen von Champix berichtet, bin aus meinem Norwegen Urlaub wieder da und kann sagen, immer noch rauchfrei, rauche jetzt seit dem 25.12.2018 nicht mehr, habe das aber nur mit Champix geschafft, hatte Etliches ausprobiert, jetzt habe ich es hinter mir, man hat immer noch zwischendurch so einen kurzen Moment, jetzt könnte oder jetzt hätte ich gerne eine geraucht, aber der Moment ist wirklich nur sekundenbezogen. Halte durch, auch Werner ..... halte durch...... es funktioniert, aber du musst es auch unbedingt wollen..... der Rest kommt von alleine, bei mir ist es so, dass es mir auch nichts ausmacht, wenn meine Kollegen rauchen, ab und zu stehe ich dabei aber eher weniger, müffelt ein wenig, nicht unangenehm halt kalter Rauch.... so falls du oder ihr Fragen habt, bin wieder im Lande .... rauchfrei natürlich und ganz lieben Gruß an Werner


  4. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    15

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Zitat Zitat von Anja1234 Beitrag anzeigen
    Hallo Rela,

    habe mit Werner lange über das Ausschleichen von Champix berichtet, bin aus meinem Norwegen Urlaub wieder da und kann sagen, immer noch rauchfrei, rauche jetzt seit dem 25.12.2018 nicht mehr, habe das aber nur mit Champix geschafft, hatte Etliches ausprobiert, jetzt habe ich es hinter mir, man hat immer noch zwischendurch so einen kurzen Moment, jetzt könnte oder jetzt hätte ich gerne eine geraucht, aber der Moment ist wirklich nur sekundenbezogen. Halte durch, auch Werner ..... halte durch...... es funktioniert, aber du musst es auch unbedingt wollen..... der Rest kommt von alleine, bei mir ist es so, dass es mir auch nichts ausmacht, wenn meine Kollegen rauchen, ab und zu stehe ich dabei aber eher weniger, müffelt ein wenig, nicht unangenehm halt kalter Rauch.... so falls du oder ihr Fragen habt, bin wieder im Lande .... rauchfrei natürlich und ganz lieben Gruß an Werner
    Hey Liebe Community =)

    In 7 Stunden hab ich die 40 Tage voll - Rauchfrei. Geht ganz gut und bin richtig stolz drauf! So wie es viele sagen, der Moment kommt an und an aber Ich denke das ist eher nur weils ja lange Zeit unsere Gewohnheit war, das ist aber nicht weiter schlimm das kann man gleich ausblenden. Schwach darf man halt nie werden ^^

    Danke für die lieben Grüße Anja, hoffe du hattest einen tollen und erfolgreichen Urlaub in Norwegen =)
    Wünsche allen ein restliches schönes Wochenende.
    Liebe Grüße an Anja und euch allen


  5. Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    9

    smirk AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallihallo,
    ich bin heute 36 Tage rauchfrei und das ist gut so! Leider habe ich mir vorletzte Woche auf dem Weg in den Urlaub meinen 5. Mittelfußknochen gebrochen. Also 5 bis 6 Wochen keine Belastung, der Gips wurde bereits in einen feste Schiene ausgetauscht. Die Unterarmgehstützen werden nicht meine Freunde! Autofahren ist natürlich auch gestrichen. Aber, Glück im Unglück. Es geht um die Durchblutung genau an dem Punkt wo ich meine Fraktur habe. Dort ist quasi eine Wasserscheide von 3 Arterien, die diesen Bereich versorgen. Also sowieso etwas mangelnde arterielle Durchblutung, die ja wesentlich für den Heilungsprozess ist. Was Ei Glück dass ich fast 4 Wochen vor meinem Sturz aufgehört hatte zu rauchen. So habe ich jetzt doch etwas mehr Mut, dass es hoffentlich zu keinen Komplikationen kommen wird.
    Jetzt ist bin ich natürlich noch bestärkter in meinem Wunsch rauchfrei zu bleiben.
    Ich nehme noch 2X0,5mg Champix , mache mir momentan auch keinen Stress weiter zu reduzieren bzw. damit aufzuhören.
    Lieber Werner0701, liebe Anja1234, ich freue mich riesig das ihr geschrieben habt. Ich war erstmal eine Woche orientierungslos, da wir natürlich wieder nach Hause gefahren sind. Vielleicht gibt es ja in 8 oder 10 Wochen die Möglichkeit wieder in den Urlaub zu fahren.
    Bis bald und viel Grüße, Rela

  6. 26.07.2019, 02:36

    Grund
    Werbung gelöscht.


  7. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    15

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Zitat Zitat von Rela Beitrag anzeigen
    Hallihallo,
    ich bin heute 36 Tage rauchfrei und das ist gut so! Leider habe ich mir vorletzte Woche auf dem Weg in den Urlaub meinen 5. Mittelfußknochen gebrochen. Also 5 bis 6 Wochen keine Belastung, der Gips wurde bereits in einen feste Schiene ausgetauscht. Die Unterarmgehstützen werden nicht meine Freunde! Autofahren ist natürlich auch gestrichen. Aber, Glück im Unglück. Es geht um die Durchblutung genau an dem Punkt wo ich meine Fraktur habe. Dort ist quasi eine Wasserscheide von 3 Arterien, die diesen Bereich versorgen. Also sowieso etwas mangelnde arterielle Durchblutung, die ja wesentlich für den Heilungsprozess ist. Was Ei Glück dass ich fast 4 Wochen vor meinem Sturz aufgehört hatte zu rauchen. So habe ich jetzt doch etwas mehr Mut, dass es hoffentlich zu keinen Komplikationen kommen wird.
    Jetzt ist bin ich natürlich noch bestärkter in meinem Wunsch rauchfrei zu bleiben.
    Ich nehme noch 2X0,5mg Champix , mache mir momentan auch keinen Stress weiter zu reduzieren bzw. damit aufzuhören.
    Lieber Werner0701, liebe Anja1234, ich freue mich riesig das ihr geschrieben habt. Ich war erstmal eine Woche orientierungslos, da wir natürlich wieder nach Hause gefahren sind. Vielleicht gibt es ja in 8 oder 10 Wochen die Möglichkeit wieder in den Urlaub zu fahren.
    Bis bald und viel Grüße, Rela
    Hallo Rela,

    das sind natürlich keine guten Nachrichten die du uns das mitteilst. Wünsche dir vorab auf jeden Fall gute und baldige Genesung!! Immer blöd sowas auch Genua genau im Sommer zu bekommen =(
    Hoffe du bist bald wieder fit!!!

    Ich bin heute bei Tag 47 ohne Qualm, und ja was soll ich sagen mir geht es gut soweit! Habe seit gestern die Dosis von 1 mg auf 0,5 mg reduziert, um das ganze jetzt auszuschleichen.. Ist jetzt echt Kur mehr Kopf sache das ganze, gibt Situationen wo sich der Nikotin-Teufel meldet, wird anscheinend im Ex- Raucher leben ab und zu vorkommen, da heißt es stark bleiben und einfach nicht nachgeben, es gibt diese eine Zigarette einfach nicht =) mann muss nur an sich glauben und stark bleiben... Einfach ein tolles Leben ohne Rauch.
    Auch dir Rela wünsche ich viel Kraft das du rauchfrei bleibst und nochmals beste Genesungswünsche meinerseits.

    Liebe Grüße an alle =)


  8. Registriert seit
    31.12.2018
    Beiträge
    48

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo Werner, wie geht es dir, hoffe doch sehr gut und nikotinfrei So, jetzt sind es genau 7 Monate und 5 Tage reichfrei..... lalalalalalallaal bin echt froh, das ich diesen Schritt gemacht habe, stehe sogar zwischendurch mit meinen Kolleginnen und Kollegen in der Raucherecke, es macht mir nichts mehr aus, was ich jedoch überhaupt nicht verstehe, wenn es mir nichts mehr ausmacht, warum denke ich in gewissen Situationen ans Rauchen??????? Gewohnheit Gewohnheit Gewohnheit, ist schon heftig, wie wir manipuliert werden können, ist wie mit Alkohol, Drogen usw. ist schon unbegreiflich was dieses Zeug aus uns machen kann, hoffe du hattest die Kraft gegen die "Schmachtattacken" anzukämpfen..... wenn du Informationen bzgl. Champix brauchst schreib mich einfach an, im realen hätte ich gesagt, sprechenden Menschen kann geholfen werden..... Liebe Grüße Anja


  9. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    15

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Zitat Zitat von Anja1234 Beitrag anzeigen
    Hallo Werner, wie geht es dir, hoffe doch sehr gut und nikotinfrei So, jetzt sind es genau 7 Monate und 5 Tage reichfrei..... lalalalalalallaal bin echt froh, das ich diesen Schritt gemacht habe, stehe sogar zwischendurch mit meinen Kolleginnen und Kollegen in der Raucherecke, es macht mir nichts mehr aus, was ich jedoch überhaupt nicht verstehe, wenn es mir nichts mehr ausmacht, warum denke ich in gewissen Situationen ans Rauchen??????? Gewohnheit Gewohnheit Gewohnheit, ist schon heftig, wie wir manipuliert werden können, ist wie mit Alkohol, Drogen usw. ist schon unbegreiflich was dieses Zeug aus uns machen kann, hoffe du hattest die Kraft gegen die "Schmachtattacken" anzukämpfen..... wenn du Informationen bzgl. Champix brauchst schreib mich einfach an, im realen hätte ich gesagt, sprechenden Menschen kann geholfen werden..... Liebe Grüße Anja
    Howdy Anja ^^

    Also mir geht's echt blendend, und natürlich rauchfrei =))
    Na dann gratuliere ich dir mal zu, deinen 7 Monaten und 5 Tagen, schon eine stolze Leistung die du zu bieten hast *auch schon so weit sein mag *
    Aber dahin komme ich auch, bin heute bei Tag 50 und habe seit montag nach kurzen ausschleichen auch die champix absetz, warum? Weil ich ab und zu sowieso vergessen hatte, und ich der Meinung bin das es jetzt nur mehr an mir liegt, habe es zwar länger geplant gehabt das ausschleichen, aber ich denke es wird so auch Funken, zur Not hab ich ja welche daheim. Hab am 27. 5 mit der Starter Packung begonnen und vor 2 tagen den 29.7 abgesetzt, also 2 Monate genommen! Denke das ist genug, jetzt liegt es nur mehr an uns ^^
    Und zu deiner Frage: kanns nur vermuten aber da wir Jahrelang diese Gewohnheiten hatten ists denke ich für unser Hirn in manchen Situationen echt schwierig. Aber es ist definitiv machbar, da wir ja das rauchen eig auch nicht wollten!!! Ja ist alles was suchterzeugend ist schwierig loszukommen, oder besser gesagt der Umgang damit..
    Ja schwierig ist es bei mir nur wenn Alkohol im Spiel ist da sind die "Attacken" definitiv mehr, aber da muss man eben durch =)
    Danke die Anja für die tollen und aufbauenden Worte, irgendwie bist du mir sehr sypathisxh *dich drücken mag *
    Hoffe auch bei Rela das auch sie noch rauchfrei ist und mit ihrer gebsubg gut voranschreitet.
    In diesem Sinne,
    Liebe Grüße an euch alle und immer dran denken : "Brav bleiben" aber nur wenns ums qualmen geht ;)

    Werner


  10. Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    15

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Sorry für die vielen Rechtschreibfehler und nicht ganzen Worte hab ich erst nachdem senden überprüft :(


  11. Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    9

    smirk AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo Werner, hallo Anja und alle anderen,
    heute hab ich Tag 48 rauchfrei! Ich bin ganz zufrieden und glücklich.
    Mein Mittelfußknochen fängt an zu heilen. Ich darf schon wieder belasten und mit einem Entlastungsschuh laufen. Natürlich muss ich noch sehr aufpassen. Schließlich ist alles erst 3Wochen her und ich bin ja leider kein Jungbrunnen, bei dem die Knochen ganz schnell wieder heilen.
    Naja ich hab dieses Jahr, mit 59 Jahren, viel für mich getan und es war richtig. Seit Ende Januar trinke ich keinen Alkohol mehr! Der stumme Alkoholkonsum über viele Jahre hatte sich bei mir eingeschlichen.
    Mit professioneller Begleitung könnte ich Ende Januar aufhören. Zwischenzeitlich kann ich auch wieder nachts normal durchschlafen.
    Das war mein erster Schritt, ja der zweite Schritt war dann mit dem Rauchen aufzuhören.
    In den letzten 3 Wochen war ich auch gedanklich dran mal wieder was zu trinken oder mal eine zu rauchen.
    Ich bin dankbar über meinen festen Willen und der Überzeugung, alles was mir passiert ist sollte so kommen. Ich habe meine Verantwortung für mich und meinen Körper gerade noch in der rechten Zeit aufs richtige Gleis gesetzt.
    Hoffentlich wechsele ich nicht mehr die Spur. Also es lohnt sich.
    Ach ja ich nehme noch 1X0,5 mg Champix.
    Ich fühl mich damit etwas sicherer, schließlich kann ich mich nicht so schnell aus meiner etwas unbeweglich Situation herausnehmen. Nur nicht selbst unnötig unter Druck setzten.
    Wir sind alle ganz doll stark und ich freue mich sehr
    Viele Grüße an alle Rela

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •