+ Antworten
Seite 5 von 783 ErsteErste ... 345671555105505 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 7822

  1. Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    6

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo Zusammen
    Ich verstehe nicht das ihr alle so schnell wieder mit Champix aufhört,ich nehme sie seit dem 2 April Dosierung nach Anweisung und muß sagen mir geht es super,habe gute Laune,kaum verlangen zu rauchen,nur wirre Träume aber nichts schlimmes.Habe mal eine Zigarette geraucht hat aber nicht geschmeckt und danach war mir schlecht,ich werde Champix auf jeden Fall weiter nehmen und hoffen das ich es diesesmal schaffe.Gruß Gitta2

  2. AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo McTipp,

    ich hoffe es geht Dir stimmungsmäßig wieder besser. Stimmungsschwankungen sind natürlich beim Rauchen aufhören an der Tagesordnung. Aber auch Nichtraucher haben solche Stimmungsschwankungen. Vielleicht liegt es eher daran, dass einem die Stimmungen bewusster werden, weil kein Nikotin die Stimmungsspitzen dämpft.

    Soviel ich weiss, hat auch Antidepressiva eine dämpfende Wirkung. Vielleicht kommt es einem dann vertrauter vor.

    Ich glaube, es hängt auch ganz stark davon ab, welche Aufgaben die Zigarette für den einzelnen hat. Je mehr Aufgaben, desto wichtiger ist die Zigarette und natürlich fehlt sie dann auch in der Anfangszeit umso mehr. Aber man kann die Aufgaben auch neu zuweisen. Was in der Firma geht, geht doch auch beim Rauchen. Ich habe immer geraucht, wenn ich wütend war zum Beispiel. Anfangs war das dann sehr schwer ohne Zigarette auszuhalten. Die Erkenntnis, dass einmal laut Brüllen auch für Entlastung sorgt war für mich wunderbar. O.k. ich wurde in der Firma zu Anfang etwas blöd angeschaut. Aber die Erklärung, ich rauche nicht mehr und dies brauche ich, um mit der Situation ohne Zigarette umzugehen und danach wieder normal sein zu können, hat alle zufrieden gestellt :-))

    Auf alle Fälle ist es besser, sich solchen Ersatz zu schaffen, sonst bleibt immer ein Gefühl von Leere zurück und der Gedanke, wie schön es doch wahr, als man in solchen Situationen noch rauchen konnte. Das hilft auf keinen Fall weiter.

    Billchen
    Nichtraucherin dank kicknic - das Leben kann so schön sein

  3. Avatar von anne1967
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    40

    AW: Nichtraucher mit Champix

    @ gitta2
    also ich habe nicht vor so schnell mit champix aufzuhören. habe im gegenteil sogar ein halbes jahr eingeplant (allerdings mit nur 1 tablette/tag).
    läuft bisher prima (bin eine woche rauchfrei ohne wirklich grosse schmacht)


  4. Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    4

    Frage AW: Nichtraucher mit Champix

    Zitat Zitat von nala13
    Hallo zukünftige Nichtraucher,
    ich habe inzwischen - wie oben angekündigt - selbst Champix genommen, bin nun (nach 8 Tagen Parallel-Rauchens) bereits 15 Tage "clean" und nehme seit 3 Tagen auch die Tabletten nicht mehr - etwas ärgerlich wg. der teuren Dinger. Ich hatte keine Nebenwirkungen, wollte aber trotzdem so schnell wie möglich auf die Tabletten verzichten.
    Letzte Versuche, das Rauchen aufzugeben, waren an starken Entzugserscheinungen in den ersten Tagen gescheitert. Diese Phase konnte ich mit Champix erfolgreich überwinden.
    Auch ich habe - v.a. nach Absetzen der Tabletten - mehmals täglich das Verlangen zu Rauchen. Aber es wird weniger und ich habe inzwischen zu viel zu verlieren ... Und auch ich habe mehr Appetit und Hunger. Nachdem ich aber bei einem früheren Entzug vor etlichen Jahren 10 kg zugenommen hatte, habe ich jetzt sofort mein Sportprogramm verstärkt - das ich jetzt mit freien Bronchien wieder geniessen kann - und bewusst v.a. Schokolade vemieden, die beim letzten Mal zu meiner "Ersatzdroge" wurde. Ich halte so mein Gewicht und denke, ich habs dank Champix geschafft - mit dem festen Willen, Zigaretten nicht mehr anzufassen. Allen anderen weiterhin viel Erfolg!
    Hallo zusammen. Jetzt 26 Tage ohne Rauchen - und ohne Tabletten. Aber meine Fresslust übersteigt seit ca. 1 Woche leider meine Sportaktivitäten. Ich hoffe, das geht gut.
    Ihr schreibt davon, Euch deprimiert zu fühlen. Das geht mir auch so - und eigentlich grundlos kenne ich das nicht von mir. Gibt es denn da einen Zusammenhang? Und wann normalisert sich das wieder?
    Und trotzdem. Ich geniesse die neue Freiheit in vollen Zügen. Euch die besten Wünsche fürs Durchhalten und bessere Laune!


  5. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2

    smirk AW: Nichtraucher mit Champix

    hallo ihr lieben,

    habe mit champix am 5.April angefangen,am12.April hatte ich meinen Stichtag ,der wurde dann von mir auf den 13 verschoben weil ich eine tierische Panik hatte aufzuhören aber am 13 hat es dann geklappt hatte 6 rauchfreie Tage alles war super nur dann kam es ich habe 1Zigarette geraucht,ich war so entäuscht von mir nach 24 Jahren des rauchens ohne eines rauchfreien tages.Allen Mut wieder zusammengenommen und wieder gekämpft 5 Tage nicht geraucht dannwieder 1 Zigarette.

    Die einnahme von Champix nach Anweisung .Ab Mittwoch den 25.April hatte ich totale Konzentrationsschwierigkeiten,konnte nicht mehr Nachdenken,mir fehlten die einfachsten Worte,Sätze kammen nicht so wie sie sollten.Ich habe im moment Beruflich sehr viel Stress und muss meine 7 Sinne bei einander haben und das muss wohl heute jeder.Habe die Dosis reduziert morgens 0,5 und Abends 0,5.Nun stelle ich mir immer wieder die Frage war Champix der Auslöser oder war es der Nikotinentzug,oder der Stress in Kombi mit Champix den der Zustand hielt bis samstag an.

    Die Arbeit hat mich eigentlich immer gut abgelenkt und ich habe wenig an die Zigarette gedacht.Aber an den Tagen konnte ich nur an die Zigarette denken und an nichts anderes.Wem erging es ähnlich????Jezt habe ich mir Kräuterzigis aus der Apoth.geholt das wenn es mich Pakt,kein Nekotin in mein Körper kommt.

    Ich schreibe sowas zum ersten mal ,Text ist glaube ich sehr lang
    hatte auch viel zu erzählen sogar noch viel mehr.

    meldet euch bitte

  6. Inaktiver User

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo, bin neu und habe eben dieses Forum entdeckt.

    Ich habe vor genau 1 Jahr schon einmal mit der Tablette Zyban das Rauchen aufgegeben. Dann leider wieder angefangen!!
    Der 2. Versuch mit Zyban war eher halbherzig und auch nicht von Dauer! Nebenwirkungen hatte ich wenig. Ab und an Schlafstörungen oder ein wenig Jucken am Rücken!

    Nun möchte ich endgültig aufhören und es evtl. mit Champix probieren! Wie sieht es denn bei dieser Pille mit Nebenwirkungen aus?? Da ich beruflich ständig im Straßenverkehr unterwegs bin, kann ich Champix nicht nehmen, wenn dadurch die Reaktion eingeschränkt wird! Bei Zyban war das nicht der Fall.

    Ich möchte gerne mal Champix probieren, da hier die Zigarette nicht mehr schmecken soll (was bei Zyban leider nicht der Fall war )

    Hat hier irgend jemand den direkten Vergleich, also auch schon mal Zyban genommen und jetzt Champix????

    VG
    Didi123


  7. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2

    AW: Nichtraucher mit Champix

    hallo didi123

    wenn Du beruflich immer mit dem Auto unterwegs bist würde ich dies auch deinem Arzt sagen der dir Champix verschreiben soll,den Champix geht auf die Konzentration aber jeder reagiert anders,ich habe champix abgesezt,aber ein Versuch ist es Wert.(vieleicht im Urlaub)


  8. Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    10

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo Didi 123,
    ich habe es auch zuerst mit Zyban versucht, aber das übrehaupt nicht vertragen. Hatte richtige Depressionen!!
    Jetzt nehme ich seit 8 Wochen Champix (wie vorgeschrieben) und es geht mir gut. Von Konzentrationsstörungen habe ich nichts gemerkt. Mir war nur morgens übel, aber auch nur solange ich noch geraucht habe. Ich fühle mich ausgeglichener seit ich Champix nehme.
    Ich habe aber auch auf meine Art langsam reduziert und dann ganz aufgehört zu rauchen.
    Manchmal habe ich noch Lust auf eine Zigarette, da ich aber keine habe... gehts vorbei.
    Ich wünsch dir alles Gute!

    Glasmaus

  9. Inaktiver User

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo und Danke für die Antworten!

    Zum Glück wurde ich für ein paar Monate in den Innendienst versetzt, so dass ich nicht mehr so viel autofahren muss!!

    Ich werde es diesem Mal wohl mit Champix probieren, werde aber das noch mit meinem Arzt besprechen!!

    Da ich auch noch zusätzl. Medikamente gegen hohen Blutdruck einnehmen muss und unter Zyban der Blutdruck noch steigen kann, wäre mir da mit Champix schon wohler.

    Ich hoffe nur, dass es diesem Mal klappt!!! Keine Tablette der Welt kann halt die Disziplin ersetzen

    Didi123


  10. Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    6

    AW: Nichtraucher mit Champix

    Hallo zusammen
    Ich finde Champix ist das beste was es bisher auf dem Markt gibt,habe kaum verlangen zu Rauchen,Nebenwirkungen halten sich in Genzen,manchmal kurze Übelkeit,habe auch schon mal zwischendurch eine Zigarette geraucht,muß sagen sie schmecken auch nicht,hinterher habe ich mich geärgert.Gruß Gitta

+ Antworten
Seite 5 von 783 ErsteErste ... 345671555105505 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •