+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Hypnose?


  1. Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    16

    Hypnose?

    Ok, wahrscheinlich mache ich es mir sehr einfach. Aber die gängigen Hilfsmittel - das nervige "Endlich Nichtraucher"-Buch, Nikotin-Pflaster, - Kaugummi, "Reinigungsfiltern" etc. - funktionieren bei mir nicht. In einem Urlaub hat mir ein Mann von Hypnose erzählt, er hat damit seine Sucht überwunden. Leider habe ich weder Adresse noch irgend etwas, um ihn näher auszufragen. Hat einer von Euch Erfahrung damit? Würde mich über eine Antwort freuen!


  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    1

    Erleuchtung AW: Hypnose?

    hallo ich habe mir anhand einer internet rezession die meditationscd Nichtraucher durch selbsthypnose von werner eberwein gekauft. ich habe mir gar nicht so verdeutlicht das es hypnose ist, jedenfalls habe ich die cd angehört und ich kann nur sagen das ich seit 3 monaten nicht mehr rauche
    ansonsten gibt es das google video von allen carr "endlich nichtraucher" als mitgeschnittener beitrag von ntv im internet herunter zu laden


  3. Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5

    smile AW: Hypnose?

    Hallo liebe Brigitte-Community,

    Hypnose! Seit 8 Jahren habe ich geraucht und vieles ausprobiert endlich Nichtraucherin zu werden, aber ohne großen Erfolg. Bis mir mein Freund (Sportler und Nichtraucher) eine Nichtraucher Hypnose CD geschenkt hat! Naja, ich muss ehrlich zugeben, dass ich anfgangs ein wenig skeptisch war. Aber es hat bei mir tatsächlich gewirkt und ich kann die CD jedem nur empfehlen!! Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten wo es diese Hypnose CD zu kaufen gibt,

    Ich drücke euch die Daumen und liebe Grüße

    Loren Varberge
    Geändert von Inaktiver User (19.11.2006 um 16:24 Uhr) Grund: Werbelink entfernt


  4. Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5

    AW: Hypnose?

    sehr empfehlenswert
    Geändert von Inaktiver User (19.11.2006 um 17:45 Uhr) Grund: Werbelink entfernt

  5. Avatar von _Beate_
    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    24.033

    AW: Hypnose?

    Zitat Zitat von LenaMaria
    hallo ich habe mir anhand einer internet rezession die meditationscd Nichtraucher durch selbsthypnose von werner eberwein gekauft. ich habe mir gar nicht so verdeutlicht das es hypnose ist, jedenfalls habe ich die cd angehört und ich kann nur sagen das ich seit 3 monaten nicht mehr rauche

    Die CD von Eberwein habe ich auch. Eine Kollegin von mir hat vor zwei, drei Wochen aufgehört zu rauchen. Als ich nachfragte, erwähnte sie die CD. Ich hab sie mir von ihr ausgeliehen und gestern Abend zum ersten Mal gehört. Ich habe zwar heute geraucht ... aber nur 1 Zigarette ... und bin mächtig stolz deshalb. Aber es kam auch einiges zusammen: "Vertrag" mit einer Freundin das Rauchen zu reduzieren (seit ein paar Wochen hab ich nur noch 6 Zigaretten am Tag geraucht) ... ein Husten, der nicht richtig weggehen wollte ... und der Gedanke, dass nach einer 30jährigen Raucherkarriere doch endlich mal Schluss sein muss und ich auch WILL, dass Schluss ist. Die CD scheint dabei sehr hilfreich zu sein!
    There are a hundred paths through the world that are easier than loving. But, who wants easier?
    Mary Oliver

  6. AW: Hypnose?

    Hallo,

    ich denke, jeder Mensch hat so seine Vorstellung, was ihm helfen könnte. Zwar lässt sich nicht alles (wie z. B. Hypnose) medizinisch erklären, das heisst aber ja nicht, dass es Dir nicht hilft.

    Ich bin zwar der Meinung, dass eine Hypnose nur unterstützend sinnvoll ist und es in erster Linie darauf ankommt, seine Gewohnheiten umzustellen, aber auf alle Fälle ist es doch einen Versuch wert.

    Viel Erfolg

    Billchen
    Nichtraucherin dank kicknic - das Leben kann so schön sein


  7. Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    4

    AW: Hypnose?

    Zitat Zitat von donnadana
    Ok, wahrscheinlich mache ich es mir sehr einfach. Aber die gängigen Hilfsmittel - das nervige "Endlich Nichtraucher"-Buch, Nikotin-Pflaster, - Kaugummi, "Reinigungsfiltern" etc. - funktionieren bei mir nicht. In einem Urlaub hat mir ein Mann von Hypnose erzählt, er hat damit seine Sucht überwunden. Leider habe ich weder Adresse noch irgend etwas, um ihn näher auszufragen. Hat einer von Euch Erfahrung damit? Würde mich über eine Antwort freuen!
    Hallo, Hallo! Also ich war in Wiesbaden zur Hypnose. Der Anbieter ist Diplom Suchttherapeut und bietet eine Intensivtherapie, die eine Kombimethode aus Verhaltenstherapie und medizinischer Hypnose ist. Das Ganze hat nur einen Tag gedauert und die Kasse hat sich sogar an den Kosten (260 Euro) beteiligt. Wir (vier Leute) waren vor acht Monaten dort. Wir sind sind seit dieser Zeit völlig rauchfrei und fühlen uns echt super! Kann ich reinen Herzens empfehlen. Der Therapeut heißt Jürgen Selzer, seine Website: www.therapieeffekt.de
    Liebe Grüsse Manu

  8. Avatar von Schickse
    Registriert seit
    05.04.2003
    Beiträge
    99

    AW: Hypnose?

    Ich werde es auch mit Hypnose versuchen. Bei uns wird im März ein Hypnose-Seminar angeboten für 99 Euro, das genau so abläuft, wie es Manu beschreibt. Erst Gesprächs- und Verhaltenstherapie, dann Hypnose.
    Ich habe mal in einer Frauenzeitschrift den Erfahrungsbericht einer Reporterin gelesen, die Nichtraucher-Hypnose gemacht hat. Dabei sollte sie sich ein Bild für absolute Klarheit und Reinheit vorstellen (bei ihr war es eine Polar-Landschaft), dann sollte sie mitten in dieses Bild hinein das Bild einer übergroßen, brennenden Zigarette projezieren. Als sie wieder aufwachte, löste dieses Bild mit der brennenden Zigarette absolute Abscheu in ihr aus. Danach hat sie nicht mehr geraucht.

    Für mich nachvollziehbar, und ich werde das auch machen. Noch 5 Wochen.
    Vorher möchte ich noch das Buch von Allen Carr lesen.
    Ich möchte absolut vorbereitet in dieses "neue Leben" gehen. Das Leben als Nichtraucher. Ich habe noch nie aufgehört, aber in letzter Zeit denke ich auch endlich selbst, es ist Zeit. Die ganze Nichtraucher-Diskussion in den Medien, dieses zunehmend ungute Gefühl, sich in einer Kneipe oder im Restaurant eine anzustecken, dieser eigene Ekel vor dem Geruch und der eigenen Sucht, wenn man einen Abend in einem rauchfreien Raum verbracht hat (z.B. bei Freunden, die kleine Kinder haben)...
    Dazu kommt auch der Druck von allen Seiten, Freunde und Arbeitskollegen, die mir raten, aufzuhören. Dann die Familie, die es ja - wie die Freunde - nur gut meint. Ach, und die Tatsache, dass ich mich immer häufiger räuspern muss, ist natürlich auch nicht wirklich etwas Beruhigendes...
    Ich rauche seit 17 Jahren. Seit langem eine Big Box pro Tag. Ich werde das mit der Hypnose und dem Nichtraucher-Buch machen. Und gerne danach berichten, wenn Ihr wollt. Aber ich habe einen Riesen-Schiss davor, dass ich noch nicht mal den ersten Morgen ohne Zigarette überstehe. Seufz.

    Musste ich mal loswerden.

    Lieben Gruß,
    die Schickse
    Dogs have owners, cats have staff.

  9. AW: Hypnose?

    Hallo Schickse,

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Ich finde es übrigens sehr gut, dass Du Dich vorm Rauchstopp intensiv vorbereiten willst. Das wird Dir sicher helfen. Das Sprichwort "viel hilft viel" trifft zwar nicht immer zu, aber in diesem Fall denke ich, es ist richtig.

    Ich würde mich freuen, wenn Du mal über das Seminar berichtest, wenn Du damit durch bist.

    Billchen
    Nichtraucherin dank kicknic - das Leben kann so schön sein


  10. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    15

    AW: Hypnose?

    Ich würde Hypnose verbinden mit all den anderen Möglichkeiten ( Pflaster, Akupunktur, Kaugummi etc) Viel hilft viel, ich weiss wovon ich rede.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •