Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. User Info Menu

    Olympische Spiele Tokio 21

    Jo, ich eröffne schonmal diesen thread.
    Aber ich muss sagen, ich verspüre so gar keine Vorfreude (mein Sport war früher einer der olympischen Hauptakts, nämlich die Leichtathletik (ich: vornehmlich 400; 800 Meter, Speerwurf) aber nicht zuletzt die Fußball-EM dies Jahr, haben mir die Freude an sportlichen Großveranstaltungen gründlich verdorben.

    Schaun' mer mol, ob wir doch ein wenig Spaß finden
    Geändert von Tomstanson (23.07.2021 um 16:11 Uhr)
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  2. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Oh Mist ... kann das bitte jemand in die Sportevents verschieben, wo es eigentlich hin sollte ... Danke?!
    Geändert von Tomstanson (23.07.2021 um 16:12 Uhr)
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  3. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Ich werde diese Spiele boykottieren .

    Angesichts der Coronazahlen weltweit und in Japan im Besonderen ist es ein totaler Schwachsinn, diese Spiele stattfinden zu lassen.

    Ich versteh die Athleten, die sich vorbereitet haben und für die bei einer Absage alles umsonst gewesen wäre. Andererseits stelle ich mir das total trostlos vor, olympische Spiele ohne Zuschauer auszutragen. Es ist doch gerade die Begeisterung der Zuschauer und das Anfeuern und La-Ola, was zum "olympischen Spirit" zählt und viele bisherige Spiele so besonders gemacht hat.

    Ich arbeite in einem Krankenhaus, wir haben sehr sehr viele schlimme und traurige Corona Fälle erlebt, meine Tante ist daran elendig und mutterseelenallein gestorben, weil sie in eine Rehaklinik musste und sich dort am ersten Tag gleich infiziert hat.

    Wir tragen immer noch Mundschutz im Büro und müssen uns zweimal pro Woche testen und dann liegen sich verschwitzte Athleten jubelnd ohne Schutzmaßnahmen in den Armen?!

    Nein danke, ohne mich. Man hat ja bei der Fußball-EM deutlich gesehen, wie schnell die Zahlen wieder hochgeschossen sind.

    Just my two cents..
    Geändert von spatz (23.07.2021 um 17:12 Uhr)
    ... and nothing else matters

  4. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Ich freue mich ehrlich gesagt auf die Spiele.

    Sonntags ist schon "mein" Sport dran und dafür braucht es keine Zuschauer (die stören sogar)

    Wir sind jetzt im zweiten Jahr corona und ich bin froh - wenigstens aus der Ferne ein Stück Normalität zu bekommen.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  5. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Ich finde die Klamotten, die unsere Sportler*innen bei der Eröffnung trugen übrigens höchst erfreulich und geschmackvoll. Wessen Job das auch immer war, die auszusuchen hat einen richtig guten Job gemacht

    So ... das war der Mode-Teil ... zurück zum Sport
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  6. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Ja, ich habe immer mal wieder in die Eröffnungszeremonie reingeschaut. Sowas seelenloses

    Die Aktion mit der Weltkugel aus Drohnen war schon spektakulär und das Entzünden des olympischen Feuers hat mir einen Gänsehautmoment beschert, aber sonst?

    Für die Athleten, ich weiß nicht. Auch die haben bestimmt ihre persönliche Meinung zu dem Ganzen.

    Grundsätzlich bin ich nicht für die Austragung jetzt.

    Aber ich werde wohl doch einige Wettbewerbe anschauen weil mich das Sportliche interessiert.

    Nicht konsequent, ich weiß - vielleicht einfach menschlich.

  7. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    Ich finde die Klamotten, die unsere Sportler*innen bei der Eröffnung trugen übrigens höchst erfreulich und geschmackvoll. Wessen Job das auch immer war, die auszusuchen hat einen richtig guten Job gemacht

    So ... das war der Mode-Teil ... zurück zum Sport

    Mir hat die Kleidung auch sehr gut gefallen.

    Mit Olympiaübertragungen boykottieren bestrafe ich mich doch nur selbst. Wann schon mal bekommt man so viele verschiedene Sportarten zu sehen? Und dazu noch Erklärungen!
    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Dahrendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Irgendwie läuft das alles so unter 'ferner liefen' .. auch die bisherigen Medienberichte hier waren eher im Hintergrund, angesichts der Covidsituation hier.
    Was hängen blieb, war, dass das erste Mal ein Australier mit aborigine Wurzeln die Flagge trug (obwohl schon lang und regelmässig indigenous Sportler dabei sind), dass es für zwei Reiter ihre 8. und 6. Olympiade ist und dass eine Basketballspielerin aus Angst vor Covid abgesagt hat.

    Die Eröffnungsveranstaltung hab ich gar nicht gesehen.
    Vorhin hab ich kurz in die Dressur geguckt, das fand ich schon sehr seltsam, so ohne Zuschauer. Die Pferde mag's gefreut haben.

    Wenn's mal passt, schau ich wieder rein.
    "I don't want to be part of a world where being kind is a weakness" - Keanu Reeves

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  9. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Naja ... ein bisken kann ich es verstehen ... es wurde ja schon letztes Jahr verschoben ... ursprünglich hiess es Tokio 2020 ... mal völlig unabhängig davon, ob es falsch oder richtig ist.

    Richtig wäre es, es weiter zu verschieben, wie es bei so vielen Sachen besser gewesen wäre, nicht schon wieder zu lockern, nicht schon wieder alles mögliche erlauben.
    Der gute Weg auf dem die Welt war, wurde innerhalb weniger Tage zerstört und einige Wochen später die Konsequenzen vor Augen geführt.

    Verfickte Ungeduld ...
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  10. User Info Menu

    AW: Olympische Spiele Tokio 21

    Ich bedauere die Athleten. Klar, sie können Erfolge feiern und sich messen, aber was für ein bescheidenes Feeling ist das ganze Drumherum.

    Außerdem mag ich die ganzen großen Sportverbände überhaupt nicht. IOC, FIFA, UEFA, DFB etc., alles nicht meins.

    In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts lernte ich Thomas Bach mal persönlich kennen. Er musste sich wohl verirrt haben, als er mit zwei Freunden beim Treffpunkt meiner Clique auftauchte. Ich habe ihn als unangenehm schnöselig empfunden. Kann aber auch überspielte Unsicherheit gewesen sein, denn unsere Clique war so mehr die Hippie- und Biker-Fraktion.
    Alles verändert sich mit dem, der neben einem steht,
    aber auch mit dem, der neben einem fehlt.
    -.-.-
    Alles was lebt, soll Glück finden. (Buddhistischer Spruch)

Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •