Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Und du hast Recht damit, es gab einen Grund für diesen „Fehler“, den gilt es herauszufinden, ansonsten kann er jederzeit wieder „passieren“. Dein Mann macht es sich sehr einfach und weist dir jetzt noch die Schuld zu, dass nicht alles wieder ist wie vorher. Wenn er tatsächlich Verantwortung übernehmen will, kann er das nur indem er dieser Bringschuld nachkommt und sich damit befasst.

  2. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Dein Mann hat ja echt Nerven, Menschen sind keine Maschinen die einen Seitensprung so einfach weg stecken.
    Er sollte lieber mal in sich gehen und sich fragen was er bei Dir angerichtet hat, wenn ein Vertrauen einmal kaputt ist kommt es meistens nicht mehr zurück.

    Eifersucht macht krank, wenn Du das nicht in den Griff bekommen kannst, solltest Du dir unbedingt Hilfe suchen.

    Ich weiss die meisten denken es muss eine Ursache für einen Seitensprung/Affäre geben, diese Meinung teile ich nicht, ich glaube auch nicht dass der Betrogene immer Anteil hat.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  3. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von Mausemausi Beitrag anzeigen

    Ich sprach ihn an und er wollte erst überhaupt nicht darüber reden und später erzählte er mir zwar was, das stellte sich später jedoch als Lüge raus.
    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    nach paartherapie.

    Lasst euch helfen und fangt mit dem an, was ihr noch nicht wirklich angegangen seid.

    Und bitte nicht laufend an Fehlern einnern, sondern über die Defizite sprechen, die zu eurer Entwicklung führten. Diese dann aber auch nicht als Kritik und Vorwurf auffassen, sondern als Befindlichkeiten der jeweiligen Person, die es eben in einer Beziehung auch zu akzeptieren gilt.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  4. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von Mausemausi Beitrag anzeigen
    Ich wollte wissen was ihm gefehlt hat, er meinte eigentlich nicht war halt ein Fehler kommt nicht wieder vor.
    Es muss ihm ja auch nicht unbedingt etwas bewusst gefehlt haben in der Ehe.

    Wobei man das aber auch oft erst genau weiß, wenn ein Vergleich möglich ist.

    Damit möchte ich seine Affäre nicht rechtfertigen.
    Aber er muss sich schon sehr intensiv auf die andere Frau eingelassen haben, wenn er schon darüber nachdachte, eventuell die Ehe aufgeben zu wollen.

    Sprichst Du selbst denn immer gleich mit Deinem Mann, wenn Du das vage Gefühl hast, dass es nicht optimal läuft?


    @Mausemausi
    Bitte füge in längere Texte ein paar Absätze ein, damit sie leichter lesbar sind.

  5. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von Mausemausi Beitrag anzeigen
    Aber er hat mir meine Fragen nicht beantwortet. Ich wollte wissen was ihm gefehlt hat, er meinte eigentlich nicht war halt ein Fehler kommt nicht wieder vor. Das reicht mir als Antwort nicht. Er nimmt mir übel, das ich nicht drüber wegkomme. Er möchte das alles vergessen nie mehr dran denken und gut.
    Deinen Mann scheint es überhaupt nicht zu interessieren, welche Konsequenzen sein Verhalten für Dich hatte.

    Ich würde ihn fragen, ob es okay wäre, wenn die ganze Sache umgekehrt gelaufen wäre. Du hättest eine Affaire neben ihm gehabt und würdest dann sagen: Schwamm drüber und verhalte Dich gefälligst so, als wäre nichts passiert.

    Weiters würde ich ihm klarmachen, dass - wenn diese Phase Eurer Beziehung nicht von Beiden aufgearbeitet wird - es durchaus passieren kann, dass Deine Gefühle für ihn absterben. Auch wenn Du das jetzt nicht so siehst, dieses Dauer-Misstrauen ist Gift für DEINE Liebe.

    Und es kann tatsächlich passieren, dass Du ihn irgendwann nicht mehr lieben kannst, weil Betrug ist eine Sache, wie danach damit umgegangen wird, eine andere. Das sollte ihm über kurz oder lang bewusst werden.

    Liebe Grüße
    Zio

  6. Inaktiver User

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Das reicht nicht. Da macht er es sich sehr einfach. Du sollst jetzt einfach wieder funktionieren, dich freuen und die Klappe halten.
    Ist er auch sonst so karg und intellektuell eher eine Sandwüste?
    Er lässt dich da im Stich, ich kann dich verstehen.
    Wie schon Brighid schrieb, vielleicht könnte Euch eine Paartherapie helfen, aber ich vermute, dass dein Mann daran gar kein Interesse haben wird. Er will zur Tagesordnung übergehen und erwartet von dir, dass du die Kröte schluckst. Scheinbar bist du davon auch nicht abgeneigt, musst ihn aber weiter kontrollieren, weil du ihm nicht traust. Wo soll das hinführen?

  7. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von Mausemausi Beitrag anzeigen
    Die Sache wurde von ihm auch nicht gleich beendet sondern erst später, was mir das Gefühl gab ich werde von ihm immer wieder belogen. Und heute weiss ich nicht was Wahrheit ist und was nicht. Ich will ihm nichts unterstellen und hoffe es ist so wie er es sagt. Diese Gefühl der Eifersucht schmerzt so in mir. Ich will es nicht. Ich will ihm wieder voll vertrauen, aber ich weiss nicht wie
    Hast du denn kein Bauchgefühl in Bezug auf die Aussagen deines Mannes? Wenn dein Mann natürlich öfters lügt und dich beschwichtigt, dann kann es sein, dass du es verloren hast. Das weiß ich nicht, ob es so ist nach den paar Zeilen.

    Unschön finde ich, wie er dich abbügelt deiner Schilderung nach und wie wenig ihr wirklich miteinander klärt. Da sehe ich jetzt nicht so wirklich, dass ihr euch nah seid, auch wenn ihr zusammen lebt.

  8. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von Mausemausi Beitrag anzeigen

    Aber er hat mir meine Fragen nicht beantwortet. Ich wollte wissen was ihm gefehlt hat, er meinte eigentlich nicht war halt ein Fehler kommt nicht wieder vor. Das reicht mir als Antwort nicht.

    Ich will über diese Angst und dieses Misstrauensgefühl hinwegkommen.

    Hervorhebung und Kürzung von jaws


    Würde Dir eine Antwort tatsächlich helfen um nicht mehr Angst und Misstrauen zu empfinden??

    Kämst Du mit einer unerfreulichen Antwort überhaupt zurecht, willst Du wirklich wissen, was da alles in ihm vorging, welche Gefühle für die andere Frau vorhanden waren, wie weit er sich schon von eurer Ehe verabschiedet hatte?

    Falls ja, dann musst Du eine Antwort schonungslos einfordern, denn ansonsten wird das immer zwischen Euch stehen.

    Dass dein Mann nach zwei Jahren nicht mehr an seine "Fehler" erinnert werden möchte, ist ja nachvollziehbar und menschlich verständlich.

    Unbestritten ist allerdings auch die Tatsache, dass mehr als die Hälfte der Beziehungen in denen es zum "Fremdgehen" kam, über kurz oder lang scheitern.

    Ich glaube nicht, dass ihr es ohne fachliche Unterstützung hinbekommt, das solltest Du deinem Mann auch so wissen lassen.

    lg jaws
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  9. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Es muss ihm ja auch nicht unbedingt etwas bewusst gefehlt haben in der Ehe.

    ......
    So sehe ich das auch.

    Allerdings wirst du ohne konkrete Antworten nicht mit dem Thema abschließen können. Und ja, es ist sehr unbequem, auch für deinen Mann, solche Gespräche zu führen. Nur ohne Abschluss wird der Seitensprung immer an dir nagen. Und die Ungewissheit.

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    ...

    Dass dein Mann nach zwei Jahren nicht mehr an seine "Fehler" erinnert werden möchte, ist ja nachvollziehbar und menschlich verständlich.

    ...
    Ganz klar.

    Aber so wird das ein Schrecken ohne Ende. Oder mit einem Eheende, weil diese permanente Belastung nicht mehr getragen werden kann.

    Seitensprünge passieren ja aus den unterschiedlichsten Gründen. An manchen kann ein Paar arbeiten, an manchen nicht. Aber ohne zu wissen warum dieser Seitensprung entstanden ist, kann auch keine Lösung gefunden werden.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  10. User Info Menu

    AW: Die Eifersucht frisst mich auf

    Mausemausi,

    was willst du denn wissen?
    Vielleicht ist dein Mann da klüger als du denkst. Willst du wirklich wissen wie scharf sie vielleicht war, um wie vieles jünger und schöner?

    Ich gebe dir Recht, das Einmalige ist erst mal weg.
    Allen Anderes passiert das, uns nicht.

    Deine Eifersucht ist wahrscheinlich auch einfach Angst.
    Aber, das musst du mit dir selber ausmachen. Stell dich deinen Gefühlen, deinen Ängsten.

    Und lass sie los.
    Man kann das einfach alles vergessen. Man muss nicht jeder anderen Frau die schöner und was weiß ich - so viel Bedeutung einräumen.

    Kümmere dich um dich selber. Es wäre schade würdest du feststellen, dass es da vielleicht gar nichts gibt was du wieder aufleben lassen willst oder neu anfangen.

    Ich halte diesen Drang - alles wissen zu wollen - für sehr verheerend.
    Mir sehr wohl bekannt. Du schläfst mit dem Gedanken ein - und wachst damit auf.

    Also - stell das Karussell ab - und freu dich am Sommer.
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •