Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Zitat Zitat von SchildiSchilda Beitrag anzeigen

    Einen Job habe ich zum Glück auch. Da bin ich sogar ziemlich eingespannt. Daran fehlt es nicht.

    Nachdem Du finanziell unabhängig bist, muss es etwas anderes sein, das dich immer noch zurück hält, den für dich richtigen Weg einzuschlagen.

    Ist dein Leidensdruck noch nicht hoch genug, oder hast du dich im Laufe der Jahre wie der Frosch langsam an die erhöhte Temperatur gewöhnt?

    Eine Trennung ist nie einfach, es schmerzt und tut auch dem Trennenden weh, aber es kann auch eine große Befreiung sein.

    Den Weg musst Du aber selbst gehen und darfst dich nicht von irgendwelchen Gründen (von wem auch immer) abhalten lassen.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  2. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Zitat Zitat von SchildiSchilda Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben,


    Jetzt dreht sich alles in meinem Kopf, ob ich hätte mehr auf ihn eingehen sollen und dann hätten wir es geschafft. Ob ich alles falsch gemacht habe und wir einfach mehr reden hätten müssen. Er fehlt mir so unendlich.
    Hallo, Du

    ich muss nicht Deinen ganzen Strang lesen, mir reicht schon Deine Beschreibung dieses Mannes und Das was ihr da hattet ( fällt mir schwer, es Beziehung zu nennen.).

    Ich finde es, gelinde gesagt, grau-en-haft. Das ist ganz ganz furchtbar, allein schon vom Lesen tut das fast schon weh.

    was um alles in der Welt hättest Du mit dem denn “schaffen“ mögen? Das ist ein Arsch und er hat sich unter aller Kanone verhalten und Dich mies behandelt!

    Er hat Dir anfangs halt das gegeben, wonach Du Dich wohl gesehnt hast, und das Du lang nicht mehr hattest. Freu Dich doch, dass er wieder was in Dir erweckt hast, das Dich lebendig sein liess. Du hast erkannt, dass Du mehr sein willst, als nur die Funktionierende. Das ist super, nimm Dir das mit in Deine nächste, hoffentlich glückliche, erfüllte, und nicht destruktive Beziehung.
    life's a beach

  3. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    So, doch noch weitergelesen.

    Erstmal mein Beileid zu dem Verlust Deiner Eltern. Trauer, Liebeskummer und die Lieblose Situation zuhause ist grade viel auf einmal zu verarbeiten.

    Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du aus Deiner Schockstarre bald aufwachen kannst und wieder handlungsfähig werden kannst.

    Ich kann mir nur schlecht vorstellen, dass Du in dem lieblosen Umfeld grade, heilen kannst. Trotz schönem Garten.

    Vielleicht suchst Du Dir, sobald es Dir möglich ist, als ersten Schritt Beratung vom Anwalt und klärst das Finanzielle mal ab. Das scheint Dir ja zu schaffen zu machen, dass er Dir da droht.

    Wie geht es Dir bei dem Gedanken an eine schnuckelige kleine Wohnung mit kleinem Garten oder Terrasse wo Du sein kannst wie Du willst, wo Du Deine Ruhe hast und keiner Dir blöd kommen kann.

    Natürlich kommt ein Freundeskreis nicht von allein, oder Ein neuer Partner, da muss man schon aktiv werden, step by step. Die Angst vor dem Alleinsein hemmt Dich grade sehr aber ist das grade besser, was Du gerade lebst? Das allein sein kann doch auch soviele Chancen bergen.

    Oder möchtest Du in der ätzenden Ehe verharren, bis Dich der nächste Mann da raus holt?
    life's a beach

  4. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Zitat Zitat von Mondkatze80 Beitrag anzeigen
    ...
    Zum Thema Eifersucht: was ich selber gerne tu, das trau ich auch dem andren zu.
    Erfahrungsgemäß sind die super-eifersüchtigen Menschen oft die, die selbst fremd gehen.
    ...
    So sehe ich das auch.
    Und ja, Eifersucht ist auf Mangel an Vertrauen zurückführbar - es fehlt Eifersüchtigen an Vertrauen in andere Menschen sowie an Selbstvertrauen.

  5. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Als erstes muss ich mich entschuldigen, dass es manchmal etwas dauert, bis ich antworte. Im Moment bin ich beruflich so sehr eingespannt und eben die Nachlassgeschichte mit meinen Eltern, dass ich abends einfach Tod ins Bett falle.
    Ich bin euch sehr dankbar für eure Meinungen und Kommentare. Ich empfinde das als eine sehr grosse Unterstützung. Vielleicht schaffe ich es dadurch endlich, den Berg der vor mir liegt zu besteigen oder abzutragen. Wie auch immer man das nennt.

    Das mit der kleinen Wohnung habe ich mir schon ein paar mal versucht vorzustellen. Ich schaue auch regelmässig den Wohnungsmarkt an. Aus diesen Gründen. Diese Vorstellung finde ich im Moment ganz gruselig. Ich bin es gewohnt viel Platz zu haben und die Ausarbeitung im Garten ist mein Ausgleich. Leider gibt es nicht so hübsche Wohnungen mit Terrasse im Moment. Und bis das mit dem Verkauf oder auszahlen des Hauses geklärt ist, kann ich mir keine Wohnung einrichten. Ich habe mein ganzes Geld in dieses Objekt gesteckt. Und als wir noch zusammen in Urlaub sind, haben wir auch schöne Reisen gemacht. Da ist nix erspartes sozusagen.

    An die Art und Weise wie mein Mann mit mir redet habe ich nicht gewöhnt. Es bringt mich so oft zum sehr traurig sein. Er schüchtert mich immer ein.
    Und wie fairysister gesagt hat, ist das wirklich gerade ziemlich viel zu verarbeiten. Es strengt an. Ich habe auch schon eine Kur beantragt. Selbst das ist mir schwer gefallen, weil es für mich auch so ein Zeichen von Schwäche ist. Aber sie haben diese abgelehnt.

    Irgendwie war es da schön, dass der andere Mann was in mir geweckt hat, was schon lange eingeschlafen ist. Da habt ihr auch wieder recht. Und ich war glücklich, dass ich die Kraft aufgebracht habe, mich zu ihm zu bekennen und zu Hause damals gegangen bin. Umso mehr war ich erschrocken, als ich es mit ihm nicht hin bekommen habe und er so eine Art rausgekehrt hat. Ich war, wie gesagt auch immer ehrlich zu ihm und habe ihn in alles einbezogen. Vielleicht wusste er von Anfang an zu viel von mir und hat das dann ausgenutzt.
    Ein klein wenig Stolz bin ich da auf mich, dass ich die Kraft aufgebracht habe, wenigstens da zu gehen. Nur ist eben jetzt noch oft der Gedanke, warum schaffe ich es nicht. Man hat ja als junge Frau mal den Traum gehabt, wie es auch manche vorleben, einfach mit seinem Partner alt zu werden.
    Meine Freundinnen meinten immer, Du bist zu nett. Sag endlich das es so nicht geht. Aber ich mag mich nicht immer streiten und ich denke auch, wenn mich jemand lieb hat, dann weiss er mich doch auch zu schätzen.

    Ich muss das jetzt wirklich Stück für Stück angehen. Zuerst in Widerspruch gehen, was die Kur angeht. Abstand bringt vielleicht auch etwas Klarheit.

  6. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Sagt mal, wie geht das eigentlich mit dem Zitieren. Bekomme es irgendwie nicht hin und habe nichts gefunden, wo es erklärt ist.

    @Rotweinliebhaberin: im übrigen hat mein Lieblingshobby etwas mit Deinem Nicknamen zu tun.

  7. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Zitat Zitat von SchildiSchilda Beitrag anzeigen
    Ich bin es gewohnt viel Platz zu haben und die Ausarbeitung im Garten ist mein Ausgleich. Leider gibt es nicht so hübsche Wohnungen mit Terrasse im Moment. Und bis das mit dem Verkauf oder auszahlen des Hauses geklärt ist, kann ich mir keine Wohnung einrichten.
    Naja, zur Not halt mal eine zeitlang ohne den Luxus einer Terrasse leben!
    Du musst halt sehen, was dir wichtiger ist.

    Zitat Zitat von SchildiSchilda Beitrag anzeigen
    @Rotweinliebhaberin: im übrigen hat mein Lieblingshobby etwas mit Deinem Nicknamen zu tun.
    Du kelterst!!

    Zitieren: unten rechts steht “Zitieren”. Du gehst auf ein Posting, das du zitieren willst und drückst da drauf. Wenn es nur ein Teil des Postings ist, lösche das überflüssige zwischen den Klammern vorne und hinten.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Zitat Zitat von SchildiSchilda Beitrag anzeigen
    Ein klein wenig Stolz bin ich da auf mich, dass ich die Kraft aufgebracht habe, wenigstens da zu gehen. Nur ist eben jetzt noch oft der Gedanke, warum schaffe ich es nicht. Man hat ja als junge Frau mal den Traum gehabt, wie es auch manche vorleben, einfach mit seinem Partner alt zu werden.
    Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung gewesen!

    Aber warum siehst du die Gründe für das Scheitern deiner Beziehung(en) denn nur bei dir? Zu einem Paar gehören immer zwei und jeder hat seinen Anteil am Scheitern oder Gelingen. Dafür bist du nicht alleine verantwortlich!


    Geweint wird erst wenns stark blutet oder komisch wegsteht!

    Wir machen immer einen Fehler: Wir investieren Gefühle, statt sie zu verschenken. [Werner Schneyder]

  9. User Info Menu

    AW: Eifersucht=kein Vertrauen

    Liebe TE,

    was und wie Du schreibst, finde ich ziemlich bedrückend: dass Dein Ehemann Dich regelmässig so zusammenstaucht, bis Du wieder ängstlich den Mund hältst.
    Ich kann verstehen, dass Du kein Geschrei und Drohungen aushalten möchtest, dazu würde ich Dir auch nicht raten, denn es bringt Dich ja auch nicht weiter.
    Wenn es nicht klappt, mit Deinem Mann zu reden (was sehr wahrscheinlich ist), dann muss halt ein anderer Plan her.

    Ich würde z.B. so vorgehen:

    Rechtsanwalt suchen, und zwar einer, der auf Scheidungsrecht spezialisiert ist, und mit ihm genaue Vorgehensweisen überlegen
    Wohnung finden. Ausziehen, so bald wie möglich.

    Evaluieren, ob die Arbeit Dir eher Stabilität und Stütze gibt, oder Deine Nerven im Moment komplett schreddert, so dass sie Deine Kraft völlig aufbraucht. Falls Letzteres der Fall wäre: krankschreiben lassen.

    Nachlass der Eltern: sowas kann doch ein Notar erledigen?
    Auch hier würde ich delegieren, was es zu delegieren gibt! Es steht nirgends geschrieben, dass Du alles selbst erledigen musst!

    Ich wünsche Dir, dass Du bald die wesentlichen Schritte unternimmst, so dass es Dir besser gehen kann.

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •