+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

  1. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    590

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Das ist die einzige schöne Aussage in dieser Geschichte und da wollen wir doch hoffen, dass dies auch so bleiben wird, wenn er sich endlich von Dir befreit hat.
    Ernsthaft? er soll sich nicht für andere Frauen interessieren, wenn er sich von der TE getrennt hat?

  2. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    95.886

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Zitat Zitat von Sunny1608 Beitrag anzeigen

    ich, (w,26) bin mit meinem Freund (28)
    dann bist du also seit Februar 2017 um vier Jahre gealtert das gibt mir jetzt zu denken....
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    * * * * *
    Ein Optimist, der sich in seinen Idealen getäuscht sieht, hat immer noch ein
    erfüllteres Leben gehabt als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht.
    Richard David Precht



  3. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    590

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    vom 13.10.2019
    Zitat Zitat von Sunny1608 Beitrag anzeigen
    ich, (w,26) bin mit meinem Freund (28) seit 2 Jahren zusammen.
    vom 24.02.2017:
    Zitat Zitat von Sunny1608 Beitrag anzeigen
    Ich bin 22 und er ist 27...
    Das ist echt krass...


  4. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    590

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Edith: vertippt

  5. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.999

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Liebe Leute, ich erinnere nochmal an Halo's Posting von letzter Woche

    Auch wenn das Thema einige offensichtlich sehr aufwühlt, bitte ich um einen respektvollen und höflichen Umgangston.

    Dank und Gruß
    Halo - Moderation


    Es ist hier im Strang völlig egal, ob da nun 2 Jahre fehlen oder nicht, zumal hier niemand gezwungen wird, sein richtiges Alter anzugeben. Bitte bleibt beim Thema.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  6. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.246

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Ich finde schon dass man zumindest erwähnen dürfen sollte, das hier wohl was nicht ganz stimmt. Und eine Altersangabe kann man auch einfach ganz weglassen, wenn es sowieso keine Rolle spielt, als das man sie erkennbar von Thema zu Thema ändert. Man kann ja auch als Leser und Antworter ein bisschen Respekt von einem TE erwarten und sich nicht jeden Mist auftischen lassen.

  7. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.624

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Ich weiß nicht, jetzt hast du einen von den "Guten". Einen lieben Mann, der nicht immer gleich ein Fass aufmacht. Uninteressiert scheint er mir bei weitem nicht zu sein und du zerstörst alles mutwillig. Ich kann es nicht fassen.

    Was willst du eigentlich? Einen eifersüchtigen Gockel, der dir Feuer unterm Hintern macht, wenn du alleine weggehen willst, dich kontrolliert und dir Affairen unterstellt? Dich betrügt?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  8. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    20

    AW: Freund ist nie eifersüchtig - ich stelle ihn auf die Probe..

    Moin,

    ich finde es interessant, dass jemand sich nach Eifersucht sehnt. Für mich steht sie eher für Angst, eigene Unsicherheit und dem Wunsch nach Kontrolle. Wenn man das mal weiterdenkt, hieße das, dass bei Verletzung meine (absoluten) Kontrole auch extreme Mittel einsetzen darf. Ergo wären auch Strafen (körperliche?) ja dann ein Beweis der Liebe. Und wehe die gelegentlicheStrafe hilft nicht, dann werden wohl stärkere Mittel erforderlich. Will man das wirklich? Ich halte das für äußerst fragwürdig.

    Kein Mensch gehört dem anderen und hat jedwede Aktivität oder Interaktion mit anderen vorher mit dem anderen abzustimmen. Ich bin da eher für "offene" Beziehungen. Was exklusiv in der Beziehung bleibt ist jeweils auszuhandeln,

    Guten Rutsch

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •