+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
  1. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.029

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von Leamarijamsen Beitrag anzeigen
    Ich habe versucht ihn zu bitten sich das mit mir mal vorzustellen. Er sagt dass es bei einer Frau was anderes ist ins Auto eines Mannes zu steigen....
    Das ist fiese Doppelmoral.


  2. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von 555nase Beitrag anzeigen
    Wenn das tatsächlich so ein Zufall war - warum nicht!?
    Manche Leute sind so spontan und kontaktfreudig.

    Es ist eine Eigenschaft an deinem Freund, die nun mal so ist wie sie ist - und vielleicht hat dir gerade das auch mal gut gefallen!? Wenn dich das jetzt nervt, dann ist das dein Problem - du musst überlegen, ob du damit klar kommen kannst in Zukunft. Ich glaube nämlich nicht, dass man Menschen grundlegend ändern kann und auch nicht sollte … wenn du damit nicht leben kannst, dann musst du dich trennen und jemanden suchen, der besser zu dir passt.
    Das sind genau die Gedankengänge die mir durch den Kopf schwirren. Ich will niemanden ändern. Da sind zwei unterschiedliche Wesen
    Wir kommen gesprächstechnisch auf gar keinen Nenner.


  3. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Puh... also dass dein Freund jeden x-beliebigen Menschen anquatscht oder sich in Unterhaltungen einbringt, das mag ja auf einen offenen, interessierten Mann hinweisen und muss wirklich nix zu bedeuten haben in Hinblick auf beim Flirten zu weit gehen.
    Dahingehend wär meine Sorge in dem Fall eher nicht.

    Mir wär persönlich aber dieses Verhalten way too much. Ich empfinde Menschen, die da offenbar, so wie du es schilderst, gar keine Grenzen kennen, als extrem aufdringlich, unsympathisch und ja, lästig. Ich bin zwar selbst auch offen und komm schnell in Kontakt bzw. ins Gespräch, aber mir würde nie einfallen, einen flüchtigen Kontakt um Mitfahrgelegenheit zu bitten.
    Ich hätte mit einem solchen Mann an meiner Seite ein richtiges Problem. Bzw. nein, auch nicht, ich könnte mit so einem Mann gar nicht. Ja, turnt mich extrem ab.

    Was überwiegt bei dir denn - die Sorge nach Grenzverlust beim Flirten oder das komische Gefühl, dass dein Freund zu distanzlos sei? Oder hast du abgesehen vom Flirten mit seiner Art an sich kein Problem?
    Jap definitiv dass er zu distanzlos ist. Führt das nicht irgendwann eventuell zu einem möglichen Grenzverlust beim Flirten. Für mich sind die Grenzen da relativ schwimmend. Ich wünschte ich könnte sagen dass ich ihm so etwas nicht zutraue. Kann ich leider aktuell nicht.
    Ach es bleibt dabei. Ich muss einfach schauen ob ich mit dieser für mich unverständlichen Art umgehen kann und will.


  4. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von Complexity Beitrag anzeigen
    Also ich verstehe das Problem nicht. Wie lernt Ihr denn Leute kennen? Irgendwann ist doch immer die erste Begegnung. Man lernt sich kennen (in dem Fall über den Verkauf), kommt ins Schwatzen, entdeckt gegebenenfalls Gemeinsamkeiten (hier die Adresse des Kumpels), dann kommt die Frage "soll ich Dich mitnehmen?" - ja warum denn nicht...Und am Ende des Tages erzählt er Dir was heute so passiert ist. Nette Anekdote, fertig.

    Ich habe auch so einen kontaktfreudigen Mann, ganz unabhängig vom Geschlecht. Der geht in Kreuzberg zum Aldi und sagt laut und vernehmlich guten Tag, hilft ungefragt der einen Dame etwas aus dem oberen Regal zu holen, macht zu der anderen Dame eine Bemerkung übers Wetter und fängt an der Kasse ein weiteres Gespräch mit dem Hintermann an. Ich finds charmant (und ansteckend).

    Uncharmant fände ich allerdings unverblümtes Hinterherstarren.
    Die Frage ob sie ihn zum Bahnhof fahren könnte, kam aktiv von ihm. Quasi im Anschluss des Verkaufs.


  5. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von BL75 Beitrag anzeigen
    Zufall ist sicher auch, dass eine ähnliche Thematik erst vor wenigen Tagen mit genau demselben Hintergrund (Mann flirtet mit Frauen) schon genauso diskutiert wurde.
    Zufall ist sicher weiterhin, dass die Userin vor ein paar Tagen ebenfalls ganz neu war im Forum.
    Wie komme ich zu diesem Thema? Wäre interessant das auch zu lesen.


  6. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    hm....

    bin unschlüssig!

    Die "Tisch-Mitfahr-Story" - das sehe ich undramatisch. Zufälle gibts und ja, ich als Frau hätte ihn wohl spontan bei der Gelegenheit auch mitgenommen. Aus einem spontanen Impuls heraus, der sich aus der "Kauf-Situation" mit anschließendem Smalltalk und ratschen ergeben hätte. Wenn er mir spontan sympatisch gewesen wäre und er angenehm gewesen wäre - in der Hinsicht.
    Vielleicht hätte ich diese Spontanität dann bereut oder mir Gedanken gemacht, während der Tisch zum Auto getragen wird usw. - Aber ich wäre dabei geblieben.

    Was mich mehr irritieren würde ist, was du so über sein "Kontakten" allgemein schreibst.
    Labert er nur oder hauptsächlich Frauen an? Also Frauen, die seinem (vermuteten) erotischen Muster entsprechen?
    Oder auch die Mutter oder Oma des Musters?
    Ist er so zutraulich auch anderen Männern gegenüber?

    Wenn ja, dann hast halt einen sehr kommunikativen Quatschkopf am Start. Der sich mit der Welt durch reden verbindet. Das muss man auch mögen....

    Wenn nein, also wenn sein Interesse am Kontakt sich vor allem auf (in seinen Augen) potentielle Sexualpartnerinnen bezieht.
    Dann, sieht das anders aus, finde ich.
    Denn dann braucht er "das" um seinen Selbstwert zu erhöhen (wenn die Damen reagieren) und um seinen Marktwert zu präsentierten (wenn DU reagierst) - gerne gleichzeitig, dann ist's noch schöner.

    Das wäre mir als Partnerin zu blöd. Dass man das 3 x im Jahr macht, geschenkt! Mach ich auch.
    Aber 3 x die Woche? Da würde ich mich fragen, wieso er das so inszeniert, wieso er das so braucht. Ob er so ein Würschtl, ist, dass sich nur gut fühlen kann, wenn er Respons von Weibern bekommt. Am Dauertropf.
    Weißt, das ist jetzt, da er noch jung und hübsch ist, ganz niedlich. Aber das wird sich nicht verwachsen.
    Das wird mit zunehmendem Lebensalter sogar schlimmer. Denn die Dosis wird er immer mehr erhöhen müssen, und es wird immer schwieriger werden, die Reaktion (Dosis) zu bekommen, da ein unter 30jähriger halt mehr weibliche Aufmerksamkeit nachgeschmissen bekommt als ein über 50jähriger.
    Und dann hast so einen alternden Vorstadt-Casanova, der überhaupt nicht mehr schnallt, dass das, was er als "nette Unterhaltung mit den Madln" betrachtet in deren Auge ein armselig-frivoles Gelaber eines bedürftigen Mannes ist.

    Und alle wir Weiber kennen solche Typen, nicht wahr?
    Leider starrt er Frauen an die er als attraktiv empfindet. Auf meine Rückfrage in den Situationen gibt er es zu....
    zudem ist er aber aber ein kommunikativer Quatschkopf. Aber eben mit Frauen die er toll findet.
    Ich befürchte dass diese Selbstwert These tatsächlich so ist. Leider
    Und ja diese älteren Männer die sich Bestätigung suchen (bei jungen Mädels) oft mit zweideutigen Sprüchen die lustig sein sollen kenne ich ....


  7. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    957

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von Leamarijamsen Beitrag anzeigen
    Jap definitiv dass er zu distanzlos ist. Führt das nicht irgendwann eventuell zu einem möglichen Grenzverlust beim Flirten. Für mich sind die Grenzen da relativ schwimmend. Ich wünschte ich könnte sagen dass ich ihm so etwas nicht zutraue. Kann ich leider aktuell nicht.
    Ach es bleibt dabei. Ich muss einfach schauen ob ich mit dieser für mich unverständlichen Art umgehen kann und will.
    ok, also es geht in seinem Fall für dich deutlich über ein (eher positives?) "ich komme leicht mit jemanden ins Gespräch" hinaus
    und ist eher so ein (für dich und für mich unangenehmes) gefühltes "ich red jeden an, egal ob er (sie) will oder nicht"?

    Wenn zweiteres, wär das schon allein eben für mich persönlich so unangenehm. Also: speziell halt, wenn das neben mir abläuft und ich da zusehen würde müssen. Ich sag's ehrlich: das ist für mich ein Fremdschäm-Anlass, warum auch immer. Aber ich hab da auch schon Leute erlebt, die sich so verhalten haben und nicht bemerkt haben, wie die Angesprochenen sich schon winden, verlegen wegblicken und eben von der Ansprache/Anmache unangenehm berührt waren - was den Ansprechenden aber so gar nicht berührt hat.
    Wenn's so ist bei ihm - ich kann dich voll verstehen, dass du damit nicht kannst. Könnt' ich auch nicht. Abgesehen vom Flirten.

  8. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    598

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von Leamarijamsen Beitrag anzeigen
    Die Frage ob sie ihn zum Bahnhof fahren könnte, kam aktiv von ihm. Quasi im Anschluss des Verkaufs.
    Gut, dann ersetze "Soll ich Dich mitnehmen" durch "Kannst Du mich mitnehmen" - ändert für mich an der Geschichte nichts.


  9. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    ok, also es geht in seinem Fall für dich deutlich über ein (eher positives?) "ich komme leicht mit jemanden ins Gespräch" hinaus
    und ist eher so ein (für dich und für mich unangenehmes) gefühltes "ich red jeden an, egal ob er (sie) will oder nicht"?

    Wenn zweiteres, wär das schon allein eben für mich persönlich so unangenehm. Also: speziell halt, wenn das neben mir abläuft und ich da zusehen würde müssen. Ich sag's ehrlich: das ist für mich ein Fremdschäm-Anlass, warum auch immer. Aber ich hab da auch schon Leute erlebt, die sich so verhalten haben und nicht bemerkt haben, wie die Angesprochenen sich schon winden, verlegen wegblicken und eben von der Ansprache/Anmache unangenehm berührt waren - was den Ansprechenden aber so gar nicht berührt hat.
    Wenn's so ist bei ihm - ich kann dich voll verstehen, dass du damit nicht kannst. Könnt' ich auch nicht. Abgesehen vom Flirten.
    Es ist schon eher zweiteres. Manchmal, wenn er sich in der Öffentlichkeit mit mir unterhält, merke ich wie er plötzlich lauter redet um die Personen drum herum irgendwie einzubinden. Manchmal kommt auch was von den Menschen aber oft auch nichts. Nur blicke. Ich bin dann schon eher peinlich berührt und frage mich im Nachhinein ob ich Gesprächspartner bin oder die anderen ... einfach schwierig zu erklären und wahrscheinlich schwer nachzuvollziehen. Wenn man solche Themen anspricht wieso das so ist fühlt man sich wie ein depp der aus ner fliege nen Elefanten macht


  10. Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    16

    AW: Brauche mal eure Hilfe! Reagiere ich über oder kann mich jemand verstehen?

    Zitat Zitat von herbstblatt7 Beitrag anzeigen
    Hallo Leamarijamsen,

    Was die letzte Epsiode betrifft, ich denke, er bindet Dir einen Bären auf. Welchen Bären auch immer.

    Und die vorherige Gesamtsituation, die sich aus vielen kleinen einzelnen zusammensetzt: Ich glaube eher nicht, dass eine Frau sich wirklich solch einen Freund oder Mann wünscht.

    Das ist ja peinlich für eine Frau, finde ich, hat etwas Schmieriges und letztlich eben doch Aufdringliches, Anbiederndes und Anbaggerndes.

    Tut mir leid für diese Einschätzung. 62 Jahre Lebenserfahrung. Glücklich kannst Du mit ihm nicht werden, denke ich, wenn Du auf Dich hältst.
    Was meinst du mit einen Bären aufbinden? Dass sie gar nicht in der Nähe des Freundes wohnt und er sie trotzdem fragt ob sie ihn mit in die Stadt nimmt? Er es mir nur so erzählt, dass es total schlüssig klingt?

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •