+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 154
  1. Inaktiver User

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von MonaMoreno Beitrag anzeigen
    Stimmt, das habe ich übersehen. Sorry!

    Wenn ich ganz tief in mich hinein horche, dann habe ich diese Angst tatsächlich nicht. Ich vertraue ihm da tatsächlich, insbesondere da die Affäre schon länger vorbei ist. Ich glaube ihm, dass er sie nicht will.
    Was sie mit ihm will und was sie aus dieser „Freundschaft“ zieht und wie weit sie gehen würde, um das zu bekommen was sie will (Aufmerksamkeit?) - das steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich traue ihr kein Stück über den Weg.
    Was sie vorhat ist völlig egal. Für dich zählt nur was er will.

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.665

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was sie vorhat ist völlig egal. Für dich zählt nur was er will.
    Nö.
    Was zählt, ist was Mona will...
    Kurz gesagt - WILL frau so einen Mann?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    31

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Nö.
    Was zählt, ist was Mona will...
    Kurz gesagt - WILL frau so einen Mann?
    Guten Morgen!
    Vielleicht habt ihr beide ein Stückchen recht. Auf der einen Seite sollte ich mich vielleicht weniger darauf konzentrieren was diese Frau wohl vor hat und mehr darauf hören, was mein Freund wie diesbezüglich sagt. Und gleichzeitig geht es aber auch um mich und die Frage wie ich mich behandeln lassen will.
    Und gerade am zweiten Punkt hadert es noch ein wenig ...


  4. Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    31

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Alles Gute Mona!!!
    Vielen, vielen lieben Dank!!!


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.601

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von MonaMoreno Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!
    Vielleicht habt ihr beide ein Stückchen recht. Auf der einen Seite sollte ich mich vielleicht weniger darauf konzentrieren was diese Frau wohl vor hat und mehr darauf hören, was mein Freund wie diesbezüglich sagt. Und gleichzeitig geht es aber auch um mich und die Frage wie ich mich behandeln lassen will.
    Und gerade am zweiten Punkt hadert es noch ein wenig ...
    Viel wichtiger als das, was er sagt, ist das, was er tut. Ehrlichkeit und Offenheit sind bisher nicht seine Stärken. Du solltest dir klar werden, wie wichtig das für dich in einer Beziehung ist.


  6. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von MonaMoreno Beitrag anzeigen
    Sie war mir von Anfang an ein Dorn im Auge, da ich diese Art von intensiven Kontakt unter „Freunden“ nicht gewohnt bin. Ich habe ihn früh gefragt, wer sie sei.
    Hier ist natürlich die Frage, was zuerst da war - das Huhn oder das Ei.
    Sie war Dir ein Dorn im Auge ohne das Du wusstest, da war mal was. Einfach nur weil sie eine Frau ist und Du solch intensiven Kontakt unter Freunden nicht kennst. Das hat er gemerkt und gelogen um es nicht noch schlimmer zu machen. Denn Du hast ja auch so schon "gezickt".

    Nun kommt per Zufall vor 2 Tagen raus, dass das nicht die ganze Wahrheit ist.
    Was für ein Zufall war das?

    Meine Frage: übertreibe ich? Sollte ich aufhören mir Gedanken zu machen, weil es eben der Vergangenheit angehört?
    Ich finde es schwierig, wirklich.
    Ja, er hat Dich angelogen und das ist scheiße. Lügen gehen gar nicht und sind für mich normalerweise ein Trennungsgrund.
    Aber, wie gesagt, sie war Dir schon ein Dorn im Auge als Du dachtest, es ginge um eine normale Freundschaft. Vielleicht hätte ich dann an seiner Stelle auch nicht erzählt, dass da mal was lief.

    Ich kenne einen Mann, der mit einer seiner Exaffäre und deren Mann sehr gut befreundet ist. Der Freundin danach hat er das erzählt, sie hat getobt vor Eifersucht und wollte mit der Exaffäre und deren Ehemann nichts mehr unternehmen. Deshalb hat er das den Freundinnen, die danach kamen, NIE erzählt. Auch nicht seiner aktuellen Freundin, mit der er schon einige Jahre zusammen ist. Er hat keine Lust auf das Theater, das wäre Vergangenheit.

    Ich könnte damit nicht leben, hätte immer viel zu viel Angst, dass das irgendwie rauskommt.

    Aber es gibt halt 2 Seiten.


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.601

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von willichdas Beitrag anzeigen

    Aber es gibt halt 2 Seiten.
    Das sehe ich nicht so. Hier wurde ein Verhalten des Freundes, von dem er wusste, dass es ihr nicht gefällt, durch Lüge verschleiert. Das ist und bleibt ein vorsätzlicher Vertrauensbruch.


  8. Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    145

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    MonaMoreno, ich versteh nicht warum du negative Gefühled der Frau gegenüber hast?
    Vielleicht hat dein Freund sie ebenfalls angelogen und ihr sonst weiß was erzählt?

    Ich stimme den Vorschreiberinnen zu, der Mann will dich in die Ecke manipulieren damit du als die eifersüchtige Furie dastehst und er fein raus ist. Somit besteht von seiner Seite aus kein Handlungs- bzw. Änderungsbedarf und er hat Oberwasser.

    Wie wäre es wenn du die Frau versuchst kennenzulernen und ihr gemeinsam was unternehmt? Sprich, du und dein Freund und sie und ihr Mann.


  9. Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    31

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von willichdas Beitrag anzeigen
    Hier ist natürlich die Frage, was zuerst da war - das Huhn oder das Ei.
    Sie war Dir ein Dorn im Auge ohne das Du wusstest, da war mal was. Einfach nur weil sie eine Frau ist und Du solch intensiven Kontakt unter Freunden nicht kennst. Das hat er gemerkt und gelogen um es nicht noch schlimmer zu machen. Denn Du hast ja auch so schon "gezickt".


    Was für ein Zufall war das?



    Ich finde es schwierig, wirklich.
    Ja, er hat Dich angelogen und das ist scheiße. Lügen gehen gar nicht und sind für mich normalerweise ein Trennungsgrund.
    Aber, wie gesagt, sie war Dir schon ein Dorn im Auge als Du dachtest, es ginge um eine normale Freundschaft. Vielleicht hätte ich dann an seiner Stelle auch nicht erzählt, dass da mal was lief..
    Vielen Dank für diese Sichtweise, die der meines Freundes sehr ähnlich ist. Ich glaube jedoch nicht, dass es ein Henne/Ei Problem ist, da mein Missvertrauen auf dem Gefühl basierte, dass an der Geschichte etwas faul ist. Und dieses Gefühl würde nun bestätigt.

    Ich habe gefragt, wie die beiden sich eigentlich kennengelernt haben. Daraufhin sagte er, er wisse es nicht mehr. Das war eine Lüge, die ich als solche identifiziert und ihn zur Rede gestellt habe. Das war der Zufall.


  10. Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    31

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von mittelmeer12 Beitrag anzeigen
    Wie wäre es wenn du die Frau versuchst kennenzulernen und ihr gemeinsam was unternehmt? Sprich, du und dein Freund und sie und ihr Mann.
    Das war mein Plan, bevor ich von der Affäre wusste. Aktuell kann und möchte ich der Frau nicht begegnen. Das schaffe ich (noch) nicht.

+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •