+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 154 von 154

  1. Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    836

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Dazu gehört manchmal auch das Annehmen von Dingen die der/die TE nicht zur Sprache gebracht hat.

    Ich verurteile sehr sehr selten. Eine Meinung habe ich dagegen schon
    Sorry, da habe ich dann mehr aus deinen Zeilen gelesen als drinnen stand, denn mir kam es wie eine (vor)verurteilung vor.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.881

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von JohannRinn Beitrag anzeigen
    Sorry, da habe ich dann mehr aus deinen Zeilen gelesen als drinnen stand, denn mir kam es wie eine (vor)verurteilung vor.


    Alles gut...... Wir sind ja erwachsen und können die Dinge klar stellen ;)

    ----------


  3. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.104

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Männer dürfen gerne weibliche Freunde haben und selbständig denken ;)

    Ich persönlich würde es nicht wollen, das mein Partner beim ersten Augenaufschlag täglich an eine andere Dame denkt/schreibt.
    Das ist schon aber auch Interpretation. Mona sagte, dass sie "Guten Morgen Nachrichten" schreiben. Das kann auch morgens um 9.30 beim Kaffee auf der Arbeit sein und muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass er beim ersten Augenaufschlag an sie denkt und ihr schreibt während er Mona morgens noch im Arm hat.....
    Vllt. schicken sich die beiden auch den ganzen Tag lustige Bilder hin und her, weil sie einfach den gleichen Humor haben. Halten einfach den Kontakt über WA, weil sie sich nicht (oft) sehen. Alles noch kein Drama.
    Und bei dem Thema, was "normal" oder "nicht mehr normal" ist, hat jeder einen anderen Maßstab und man darf da nicht von sich auf andere schließen.
    Natürlich muss es aber möglich sein, darüber zu sprechen und die jeweilige Sichtweise dazulegen und die Gelegenheit zu haben, die andere Perspektive zu verstehen. Darin und in der Lüge / dem Verschweigen sehe ich die viel größeren Probleme. ER entscheidet für SIE was sie empfinden darf und was für die wichtig zu wissen ist und das finde ich nicht ok. Er nimmt ihr die Möglichkeit für sich selbst zu entscheiden, ob das für sie ok ist oder nicht. Da ist einfach Offenheit notwendig. Da man das jetzt nicht mehr ändern kann, müsste man es aber eben zumindest (er)klären können, einsichtig sein und dann beim nächsten Mal wenn man vor so einer Entscheidung steht (etwas zu verschweigen oder von vorneherein offen zu sein), dann entsprechend agieren. Sein fehlendes Entgegenkommen und die Schuldzuweisung Mona gegenüber sind mEn die Knackpunkte.

    Und ich hoffe, Mona gibt uns noch ein Update!

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.881

    AW: Lüge wegen Ex-Affäre/Freundin

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Das ist schon aber auch Interpretation. Mona sagte, dass sie "Guten Morgen Nachrichten" schreiben. Das kann auch morgens um 9.30 beim Kaffee auf der Arbeit sein und muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass er beim ersten Augenaufschlag an sie denkt und ihr schreibt während er Mona morgens noch im Arm hat.....

    Hahahah, so schnell geht es ;) Hab niemals davon geredet das er sie im Arm hat und Mona hat nie geschrieben das es beim ersten Augenaufschlag ist wo er schreibt.

    Ich habe es überspitzt geschrieben weil es für mich keinen Unterschied macht. So wie du es jetzt überspitzt geschrieben hast, das er sie noch im Arm hat.

    Und bei dem Rest stimme ich Dir völlig zu

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •