+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35
  1. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.668

    AW: Meine Mann und meine Freundin

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Nee. Ich würde handeln und nicht zusehen, dass sich das vertieft.
    Was genau kann man sich denn unter "handeln" vorstellen?
    Was würdest Du denn tun?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  2. gesperrt
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    36

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Janunana, wie ging denn die Geschichte weiter?

    Gruß Malina


  3. Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    234

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Eine "Freundin" , die sich an meinen Mann ranmacht, wäre die längste Zeit meine Freundin gewesen. Die würde ich nicht nur nicht in meinem Haus, sondern GAR NICHT MEHR treffen.

  4. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.907

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist, ist ja schon von Anfang des Jahres, aber ich bin gerade auf diese Frage gestoßen und ich frage mich:
    Wie muss sich eine Freundin verhalten, damit die verheiratete Freundin nicht eifersüchtig wird?

    Es ist oftmals eine schwierige Konstellation - ein Paar verkehrt mit einer allein stehenden Frau. Die Single-Frau ist in einer seltsamen Position. Sie ist mit beiden befreundet, verhält sich also auch dementsprechend. Soll sie reservierter sein?
    Wie passt das dann zur Freundschaft? In einer Freundschaft und wenn man gemeinsame Unternehmungen macht, mag man sich doch irgendwie, oder?
    Allein stehenden Frauen wird auch schnell mal was unterstellt, auch wenn sie von sich aus gar keine Absichten hat. Irgendwo ist das sogar gemein ihr gegenüber. Wäre sie in einer Paarbeziehung, würde ihr das nicht so schnell unterstellt werden. Da bin ich sicher.

  5. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.106

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Ich denke das ist eine Sache die sich im Fühlen abspielt ob Mißtrauen aufkommt oder nicht. Bei "normal" gepolten Menschen ... ich rede nicht von Menschen die sowieso ein Problem mit Selbstwert, Eifersucht, Besitzanspruch, Territorialverhalten haben.

    Du kennst die Freundin gut genug normalerweise um zu spüren und zu sehen was sie meint und wie sie drauf ist wenn sie deinen Mann ansieht, mit ihm rumtut usw. Dasselbe bei deinem Mann, dem siehst du doch normalerweise auch an der Nasenspitze an, wenn eine Frau interessant ist.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  6. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.907

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Leider sind wir nicht dabei und wissen nicht, ob die TE aus irgendwelchen Gründen etwas zu viel hinein interpretiert.

  7. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Allein stehenden Frauen wird auch schnell mal was unterstellt, auch wenn sie von sich aus gar keine Absichten hat. Irgendwo ist das sogar gemein ihr gegenüber. Wäre sie in einer Paarbeziehung, würde ihr das nicht so schnell unterstellt werden. D
    Diese Haltung ist aber von vorgestern und wird sich sicherlich in zwei, drei Jahrzehnten überlebt haben. Bis dahin kann man ja Menschen meiden, die alleinstehende (was für ein Wort!) Frauen auch gerne als "mannbar" oder "mannlos" bezeichnen ... als lebten sie nur halb ... und haben nichts besseres zu tun, als den nächstbesten heranzumagnetisieren.

    (musste ich mal loswerden)
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.538

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    heranzumagnetisieren
    Danke für dieses schöne neue Wort am jungen Morgen!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  9. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.538

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Es ist oftmals eine schwierige Konstellation - ein Paar verkehrt mit einer allein stehenden Frau. Die Single-Frau ist in einer seltsamen Position.
    Danke für den Hinweis!
    Ist mir in den vergangenen fast 50 Jahren komplett entgangen. Wie konnte ich so blind sein!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  10. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.907

    AW: Mein Mann und meine Freundin

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Diese Haltung ist aber von vorgestern und wird sich sicherlich in zwei, drei Jahrzehnten überlebt haben. Bis dahin kann man ja Menschen meiden, die alleinstehende (was für ein Wort!) Frauen auch gerne als "mannbar" oder "mannlos" bezeichnen ... als lebten sie nur halb ... und haben nichts besseres zu tun, als den nächstbesten heranzumagnetisieren.

    (musste ich mal loswerden)
    Die TE ist es, die sich in dieser Konstellation nicht wohl fühlt. Es ist auch nicht das erste Mal, dass ich hier in der Bri so etwas in der Art lese.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •