+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
  1. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.677

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau , obwohl die getrennt leben

    Was war denn der Trennungsgrund und wie sehen die Wohnverhältnisse überhaupt aus?
    Er muss ja nicht zwingend im selben Bett wie sie schlafen und sich mit ihr abends vor den Fernseher setzen und morgens an den Frühstückstisch, nur weil er dort übernachtet.
    Wenn er 500 km fährt und das Haus (das er ja, wie ich lese, finanziert) hat ein Gästezimmer, warum soll er nicht dort übernachten, wenn er seine Kinder besucht?
    Die Exfrau hat ja nicht plötzlich Lepra oder wird ihn sofort gegen seinen Willen zurück ins Ehebett zerren ...
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.891

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch quatsch. Das ultimatum.
    Normalerweise würde ein Mann das von sich aus nicht mehr machen, wenn die next Probleme damit hat.
    Ein Mann der verliebt ist macht alles damit es seiner liebsten gut geht.
    Ihm scheint das aber nicht so wichtig zu sein.
    Ich kann als Mann nur sagen, dass ich so eine Situation in der Form nicht kennengelernt habe an all den Besuchs-WEs und Ferien in den ganzen Jahren zu den Zeiten...aber mich dann immer für meine kids entschieden hätte in so einer Situation...ohne nachzudenken.

    Als Frau zu denken, er liebt mich dann nicht genug....da läuft etwas gehörig falsch im Anspruch.
    In dem Fall sollte man sich lieber einen kinderlosen Mann suchen.

    Hier ist es aber auch so, dass IMO die Verhältnismäßigkeit nicht wirklich stimmt.
    Wie will er generell eine neue Beziehung aufbauen, wenn die alte Familie so intensiv "nebenher" läuft.
    Geändert von chaos99 (28.11.2018 um 05:54 Uhr)


  3. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.220

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Genau das ist es. Die verhältnismäßigkeit.
    Er kann ja seine Kinder treffen . Aber seiner next, anscheinend, in den schillerndsten Farben erzählen ich hab dann bei ihr übernachtet etcpp da schiesst er übers Ziel hinaus. Das würde ich Wenn ich sie wär dann auch nicht hören wollen.
    @ TE: arbeite an deinem Selbstwertgefühl. Die erste ehe hat dich klein gemacht. Wird Zeit das du aufsteht und zeigst das du auch viel wert bist.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  4. Avatar von felina78
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    3.685

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Liebe TE, verstehe ich es richtig, dass Deine Tochter ihn an Weihnachten nicht dabei haben will? Und er dann stattdessen zu seinen Kindern fährt?
    Kann ich ehrlich gesagt verstehen. Soll er ansonsten Weihnachten alleine verbringen?
    Die Alternative wäre, ihr feiert zu zweit. Also auch ohne Deine (erwachsene?) Tochter, wenn sie nicht zusammen mit ihm feiern will.

    Mein bald Exmann und ich verstehen uns immer noch (oder wieder) gut. Seiner Freundin ist das auch sehr suspekt. Ihre eigene Trennung war wohl Deiner ähnlich. Ich finde aber, dass jeder seine Geschichte für sich aufarbeiten sollte. Was du erlebt hast, hat mit Deiner jetzigen Beziehung nichts zu tun.
    Ich würde meinen Noch-Mann niemals zurück haben wollen. Nicht wenn er der letzte Mann auf der Welt wäre. Lieber würde ich alleine bleiben.
    Ich finde es schade, dass das Vorleben seiner Freundin unser weiteres Auskommen miteinander beeinträchtigt. Unsere Tochter ist in der Grundschule, sie braucht uns beide noch eine ganze Weile. Seine Freundin möchte nicht, dass er gemeinsam mit mir (bzw. wenn ich auch dabei bin) an Aktivitäten die unsere Tochter betreffen, teilnimmt. Nachdem ich mir nicht verbieten lasse, zum Beispiel aufs Schulfest zu gehen, kann er halt nicht mehr dabei sein. Verstehe ich nicht und würde ich mir in der Form niemals vom neuen Partner vorgeben lassen.
    Mein Freund hat auch Kinder mit seiner Exfrau. Wir verstehen uns alle gut, unterhalten uns gelegentlich und wenn wir uns irgendwo treffen, dann ist das kein Thema. Ich weiß, dass die beiden mit dem Thema Ehe durch sind. Also gibt's keinen Grund, sich künstlich fern zu halten.
    Ich könnte mir vorstellen, dass das bei Deinem Freund genauso ist. Er wird sich das unkomplizierte Verhältnis mit Exfrau und Kindern von Dir nicht kaputt machen lassen wollen, weil er kein Problem hat. Ich kann ihn da verstehen. Ob es jetzt unbedingt sein muss, dass er im Haus der Exfrau übernachtet, sei dahin gestellt. Aber ich denke, ich würde da kein so großes Thema draus machen. Ich würde eher dankbar sein, dass es keine sonstigen Probleme aus der Ecke gibt. Eine nervige Exfrau ist oft der Tod einer eigentlich vielversprechenden neuen Beziehung.
    „Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden.“
    Nicolas Chamfort


  5. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Zitat Zitat von felina78 Beitrag anzeigen
    Liebe TE, verstehe ich es richtig, dass Deine Tochter ihn an Weihnachten nicht dabei haben will? Und er dann stattdessen zu seinen Kindern fährt?
    Ich verstehe es so, dass ihre Tochter WILL, dass er dabei ist und dafür alles getan hat und er aber lieber nach München fährt.

    Liebe TE, weiß er, wie sehr es Dich stört?
    Ich könnte mir vorstellen, dass er sich gar nicht viel dabei denkt. Er hat früher in der Wohnung gewohnt, zahlt immer noch die Miete, für ihn fühlt es sich nach wie vor nach "seiner Wohnung" an, vielleicht steht er sogar noch im Mietvertrag.


  6. Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    15

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es für die noch Ehefrau so klar war, die Trennung. Getrennt hat sich mein Freund, die wollte angeblich in die Partnertherapie. Habe die Frau noch nie getroffen.
    Wie beschrieben, dass der nach unten fährt, Zeit mit Kindern verbringt, absolut richtig!
    Das übernachten ist aber mein wunde Punkt.
    Der Unterschied wie beschrieben ist meine Trennung gewesen, fremde Frau, habe fast 8 kg angenommen, musste aus Haus ausziehen nach 20 j Ehe. Obwohl mein ex sehr schwer war. War nur gestresst.
    Bei meinem Freund jetzt ist das anders, die haben Jahre irgendwie getrennt aber nicht geschieden funktioniert. Die reden zusammen, der zahlt 75 Prozent kosten bis jetzt.
    Nach 10 Monaten ist es bei mir aber so, obwohl und vielleicht weil alles zwischen uns sehr gut läuft, will wahrscheinlich Entwicklung nach vorne sehen.
    Mit Konsequenzen für die Trennung auch das übernachten zu lassen.
    Irgendwie kommt er aber selber nicht drauf..... und das enttäuscht mich so😔


  7. Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    15

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Nein, meine Tochter, obwohl die 26 ist hängt an mir sehr, da ihr Vater sich kaum kümmert, ist die leider was mein Partner betrifft, sehr reserviert. Hat Schwierigkeiten bei Vorstellung, Weihnachten mit ihm.
    Und Wohnung ja, das ist gerade die Sache, der sieht es wie Seine Wohnung. Gut oder?
    Ich verstehe ehrlich gesagt sowas kaum.


  8. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Zitat Zitat von Slodiana Beitrag anzeigen
    Nein, meine Tochter, obwohl die 26 ist hängt an mir sehr, da ihr Vater sich kaum kümmert, ist die leider was mein Partner betrifft, sehr reserviert. Hat Schwierigkeiten bei Vorstellung, Weihnachten mit ihm.
    Das hatte ich dann Missverstanden, sorry.
    OK, dann finde ich es völlig normal, dass er Weihnachten mit seinen Kindern verbringt. Du möchtest es ja sicher auch mit Deiner Tochter verbringen.


  9. Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    15

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Nochmal, das finde ich auch wichtig und gut, dass der Zeit mit Kindern verbringen möchte, gehört aber übernachten bei noch Frau etwa automatisch dazu?

  10. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.953

    AW: Mein Freund übernachtet manchmal noch bei Ehefrau, obwohl sie getrennt leben

    Zitat Zitat von Slodiana Beitrag anzeigen
    Nochmal, das finde ich auch wichtig und gut, dass der Zeit mit Kindern verbringen möchte, gehört aber übernachten bei noch Frau etwa automatisch dazu?
    Wie und wo übernachtet er denn da? Du sagst, er sollte von alleine darauf kommen, dass er dort nicht mehr schlafen sollte. Er kann nicht hellsehen. Wenn du möchtest, das sich etwas ändert, musst du es auch ansprechen.

    Automatisch ist gar nichts. Allerdings, wenn ich ein Haus mit vier Gästezimmern habe, fände ich es auch albern, dass er sich ein Hotelzimmer (in München mächtig teuer) oder in die Dreizimmerwohnung der Schwester einquartieren sollte. Es kommt darauf an, wie die Verhältnisse sind, um hier irgendetwas dazu zu sagen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •