+ Antworten
Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 295

  1. Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    67

    Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe nach jahrelangem Drama (wurde nur verarscht von einem Mann und war eine von mehreren) eine richtige (meine erste) Beziehung und bin total verunsichert.

    Wir haben uns im Sommer kennengelernt. Es fing super an, haben uns direkt gut verstanden, schnell wunderschöne Dates gehabt und kamen dann auch nach einiger Zeit (Fernbeziehung) zusammen. Er kennt meine Eltern, ich seine, gemeinsame Pläne, etc. Alles wunderbar, wäre da nicht seine beste Freundin.

    Er redete bereits beim 2. Date von ihr, was mich damals schon befremdete. Damals fragte er mich nach einer Idee für ihren Geburtstag, kurze Zeit später feierte er mit ihr, übernachtete dort und war für mich in der Zeit unerreichbar. Er redet viel von ihr, wie hochintelligent sie ist, dass er ihr ein Lied geschrieben hat und sie sein Leben verändert. Fand ich schon komisch, dachte mir aber nichts dabei, immerhin haben wir uns da ja nur gedatet. Naja, dann kamen wir zusammen und er fragte, wie eifersüchtig ich wäre, denn er wolle seine beste Freundin wiedersehen (da waren wir 1 Woche zusammen) und bei ihr übernachten.
    Aufgrund meiner Vorgeschichte (wurde halt nur belogen und eine von mehreren, obwohl er mir sagte ich wäre die einzige) fand ich das nicht gut, sagte aber gar ncihts, was für ihn Antwort genug war. Also blieb er nicht über Nacht. Soweit so gut. Er schickte mir ein Foto vom Abendessen mit Kerzen, was ich zu romantisch für ein normales Treffen fand, aber es abhakte. Naja, nun kann ich sie aber nicht vergessen. er kennt sie seit 9 Jahren, sie ist hübsch, sie ist auf mehreren Fotos in seiner Wohnung, u.a. auch im Schlafzimmer und ist ihm unwahrscheinlich wichtig, sie schlafen auch immer in einem Bett, wenn sie zusammen feiern waren. Hinzukommt, dass ich sie eigentlich nach Weihnachen kennenlernen sollte, nun scheint er es mir ausreden zu wollen, dabei hat er es vorgeschlagen. Ich finde das alles sehr merkwürdig.

    Naja, ich finde es schwer damit umzugehen. Zumal er mir nun auch gestern erzählte, dass er betrunken schon einmal etwas mit einer vergebenen Frau hatte... Habt ihr Tipps, wie ich besser mit der Eifersucht umgehen kann? Ich muss meine schlechten Erfahrungen irgendwie abhaken und ihm vertrauen lernen. Das weiß ich ja, dass ich ihn nicht für die Fehler eines anderen verantwortlich machen soll.


    Hinzukommt noch ein zweites Problem, welches ich irgendwo zwischen MIsstrauen und Eifersucht einordnen würde.
    Er erzählte mir während des Datens immer, dass er nur einen einzigen ONS hatte und sonst nie Sex außerhalb einer Beziehung hatte. Er sagte mir auch, dass ich die einzige wäre, die er datete. Nun erzählte er mir gestern auch, dass es parallel noch eine andere gab. Er habe aber "nur Sex" mit ihr gehabt und kein Interesse an einer Beziehung gehabt, weil es nicht passte. Für mich hatte er sich aber erst sehr spät entschieden, sprich das ging wochenlang parallel, in denen er mir immer erzählte, dass er mich vermisste während er noch mit einer anderen schlief. Ich finde es nicht schlimm, dass er eine andere hatte, immerhin waren wir nicht zusammen, aber was mich stört ist eher dass er gelogen hat und das mit der anderen so gar nicht richtig beendet hat. die haben sich wohl beide einfach nicht mehr beieinander gemeldet. Es beschäftigt mich, da ich eh schon sehr unsicher bin. Auch hier hätte ich gerne Tipps, wie ich damit umgehen kann.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    TofTof

  2. Avatar von Brombeerkatze1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    4.605

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von TofTof Beitrag anzeigen
    Ich muss meine schlechten Erfahrungen irgendwie abhaken und ihm vertrauen lernen. Das weiß ich ja, dass ich ihn nicht für die Fehler eines anderen verantwortlich machen soll.
    Ganz ehrlich? Ich glaube nicht dass er der richtige Kandidat ist um "Vertrauen zu lernen".

  3. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    der verscheixxxert dich doch..

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von TofTof Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe nach jahrelangem Drama (wurde nur verarscht von einem Mann und war eine von mehreren)..
    Geht ja jetzt genauso weiter. Der Typ hatte parallel was mit einer anderen und übernachtet im selben Bett wie seine "beste Freundin"? Ihr seid erst kurz zusammen?

    Ich möchte dir sagen, dass hier nicht du das Problem bist oder deine Eifersucht oder schlechte Erfahrungen.
    Den hast du nicht für dich alleine. Wenn du damit leben kannst, mach.

  5. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.509

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Such dir einen Freund ohne beste Freundin.

  6. Avatar von fairysister
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    2.684

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Die beste Freundin wird Euch die ganze Beziehung über begleiten. Falls Du dich für eine Beziehung entscheidest.
    Er hat Dich während des Datens schon belogen. Und hatte parallel noch mit ner Anderen was am Laufen. Warum macht dir das nix aus?
    Such Dir am Besten jemanden, der dich nicht anlügt und verar**t und wo Du keine Beziehung zu 3. führen musst.
    life's a beach

  7. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Bei der Freundin bin ich erst stutzig geworden an der Stelle, wo du schreibst, dass er das Kennenlernen jetzt doch nicht möchte. Auf dem Kennenlernen würde ich bestehen.

    Ich finde die Lügerei und Rumeiererei in der Kennlernphase viel schlimmer.
    Damit könnte ich wohl nicht.


  8. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    795

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    So eine Beziehung wäre nichts für mich, zumal er ständig von ihr schwärmt -
    irgendwie schon unverschämt Dir gegenüber.
    Eine Freundschaft, angeblich ohne Sex?
    Und wenn sie ihn mal besucht, musst Du dann nach Hause gehen bzw. sollst Dich dann,
    wenn sie nicht mehr da ist, wieder in sein Bett legen, in dem sie geschlafen hat?
    Oder Weihnachten dann mal zu dritt?
    Ich finde so ein Verhalten mega-dreist Dir gegenüber.
    PS:
    Außerdem bist Du auch hübsch ... und hochintelligent ... -
    denn das beste Freundin-Gerede ist ja widerlich und das weißt Du selbst.
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Such dir einen Freund ohne beste Freundin.
    Naja, nicht so verallgemeinern
    Ich habe seit ewigen Zeiten einen besten Freund, habe diverse Freundinnen und 2 Ehefrauen kommen und gehen gesehen...ich bin aber immer noch da.
    ABER ich wäre niemals auf die Idee gekommen, mit ihm in einem Bett zu übernachten. Und umgekehrt auch nicht.
    Aber das ist auch nicht das Problem der TE....der Mann war doch von Anfang an nicht ehrlich. Warum man sich trotzdem so etwas antut, ist mir ein Rätsel


  10. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.317

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Ach Mensch..

    Ich war auch beste Freundin.
    Aber all das, was du von den beiden erzählst, empfinde ich nicht als "normal".
    Kerzenscheindinner? Fotos von ihr im Schlafzimmer? In einem Bett schlafen? Unerreichbar, wenn er bei ihr ist? Du sollst sie nicht kennenlernen?
    Selbst wenn die beiden keinen Sex haben sollten ( ich denke, er zumindest würde, wenn sie es wollen würde ) haben die beiden etwas zusammen, was man keinem Partner zumuten sollte, der nicht selber so ist.

    Dazu lügt er dich noch an, was andere Frauen angeht.
    Was brauchst du mehr, um zu sehen, das er dich weder glücklich machen kann, noch will.
    Der zieht sein Ding durch. Dich sieht er dabei gar nicht.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

+ Antworten
Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •