+ Antworten
Seite 5 von 30 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 295

  1. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    795

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Hallo TofTof,
    habe ich das richtig verstanden?
    Ihr seid noch nicht einmal ein Vierteljahr zusammen und seht Euch nur am Wochenende,
    also die Beziehung ist noch ganz neu?
    Wenn er jetzt schon so eine Nummer abzieht, wie ist es dann nach einem Jahr oder später?
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.

  2. gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    1.005

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Das wollte ich gerade auch fragen: wieso siehst du ihn nur am Wochenende, aber bei der Kumpeline ist er morgen mitten in der Woche und hätte/würde/möchte dort auch gerne übernachten??


  3. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.327

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von Xibi Beitrag anzeigen
    Das wollte ich gerade auch fragen: wieso siehst du ihn nur am Wochenende, aber bei der Kumpeline ist er morgen mitten in der Woche und hätte/würde/möchte dort auch gerne übernachten??
    Die beiden haben eine Fernbeziehung und die "Freundin" wohnt anscheinend in seiner Stadt.
    So habe ich es zumindest verstanden.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  4. gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    1.005

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Die beiden haben eine Fernbeziehung und die "Freundin" wohnt anscheinend in seiner Stadt.
    So habe ich es zumindest verstanden.
    Ach so sorry, das hatte ich überlesen.


  5. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.327

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von TofTof Beitrag anzeigen
    Die Überlegung es zu beenden, bevor er mir richtig wehtut schwirrt immer in meinem Kopf rum. Es wäre nur aus Angst davor, dass er mich irgendwann wegen ihr verlässt. ist das der richtige Grund Schluss zu machen? Angst?
    Weißt du, selbstbewusst zu sein, heißt nicht über den Dingen zu stehen, sondern seine Grenzen zu kennen und zu achten.
    Du verschiebst gerade deine, indem du es innerhalb ein paar Tagen nicht mehr schlimm findest, das er dich anfangs angelogen hat.

    Aber gut, wenn du das jetzt abhaken kannst, dann geht es eben "nur" noch um die beste Freundin.
    Weiß diese überhaupt, das es dich gibt? Und woher weißt du das?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm


  6. Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    67

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Also genau, ich wohne 230km entfernt, sie 50, aber mit öffentlichen schwer zu erreichen.

    Die gingen früher immer zusammen feiern, bzw. haben zusammen gerne was getrunken und deswegen blieb er über Nacht. Als Single spricht da ja auch nichts gegen. Für ihn war das "normal" und eben praktisch dort zu übernachten. Das kann ich ja nachvollziehen. Er meint halt das wäre alles so eingespielt, dass er sich da keine Gedanken drüber mache und da wäre kein Interesse an mehr, weil er das in einer Freundschaft nicht will.
    Aber es stört mich trotzdem. Beim letzten Treffen schrieb er mir auch zwischendurch immer, weil er dachte das würde mich beruhigen. Hat es aber nicht, eher im Gegenteil.

    Zum Übernachen hat er gar nichts mehr gesagt. Halt nur, dass es immer blöd ist da wegzukommen mit öffentlichen Mitteln, aber letztes mal ist er dann halt nüchtern geblieben und gefahren. Fand ich wohl das Mindeste. Er hatte das mit dem Übernachten in einem Bett erzählt um mich zu beruhigen, dass nicht mal dann was passiert ist. Ich gehe davon aus, dass er morgen auch wieder heimfährt. Wenn nicht ist direkt Schluss. Ohne Diskussion. Werde ihn da aber nicht vorwarnen. Er sollte wissen, wie ich dazu stehe. dafür habe ich ihm zu deutlich gezeigt, was ich von alldem halte.

    Er sieht sie morgen, weil er die Wochenenden jetzt für mich freihält. Seiner Aussage nach will sie Schach lernen. Er hat es mal vor jahren sehr erfolgreich gespielt. Ich glaube nicht, dass mal etwas zwischen den beiden war. Aber ob er Interesse an ihr hatte/hat, das kann ich nicht einschätzen und das macht mir Angst.

    Kennenlernen soll ich sie, sie weiß auchz von mir und "brenne förmlich darauf mich kennenzulernen" Zitat. Er hat mir auch Nachrichten gezeigt, weil ich Herzchen aufblinken sah und er mich beruhigen wollte. Er schrieb ihr von mir, dass er meine Eltern kennt und da hätte sie sich für ihn/uns gefreut.
    Ich mag sie nicht. Das wird sich wohl nicht ändern.

    Vom Prinzip kann ich ja nicht viel machen außer:
    1) direkt Schluss machen wegen meines schlechten Bauchgefühls
    2) sie erstmal kennenlernen und danach weiterüberlegen, ob ich es beende

    Ich weiß nur, dass ich nicht so weitermachen kann wie bisher. Das habe ich ihm auch gesagt, bzw. er meint ich solle sie kennenlernen und es wäre auch ok, wenn ich sie nicht mögen würde. Zwar schwierig, aber ok.

    Die Frage, die ich mir nun stelle ist eigentlich nur, womit es mir besser geht.


  7. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.327

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    So, das mit dem übernachten ( außer in einem Bett ) fänd ich auch nicht so toll, aber unter den Umständen noch verständlich.
    Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    An deiner Stelle würde ich sie, so schnell wie möglich, kennenlernen wollen.
    Kennst du eigentlich seine anderen Freunde, ward ihr schon mal mit denen zusammen aus?

    PS Wo Herzchen aufblinken?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm


  8. Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    67

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Ja, ich kenne sonst alle wichtigen Personen. Beste Freunde, Familie und werde zu Partys immer schon mit eingeladen. Sogar von den Freunden. Bin auch nächstes Jahr schon mit eingeplant und irgendwie fester Bestandteil.

    Ja sie schickt ihm rote Herzen, was ich total scheiße finde... Das geht mehr von ihr aus. Weiß nicht was das soll.


  9. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.327

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Und da war sie nie dabei?
    ist sie nicht auch in dem Freundeskreis?

    Weißt du eigentlich wann seine letzte Beziehung war, wie lange die hielt und warum sie auseinander sind?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm


  10. Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    67

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Scheinbar ist sie da nicht mehr in dem Freundeskreis. Ich weiß nicht wie sich das entwickelt hat.

    Habe ihm gerade geschrieben, ob er morgen mal mit ihr reden kann, wann ich sie kennenlerne. Da es sonst zum richtigen Problem wird.
    Befürchte das war zu zickig. Aber jetzt muss ich dadurch und abwarten, was kommt.

+ Antworten
Seite 5 von 30 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •