+ Antworten
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 295
  1. gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    1.005

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    So einen "beste Freundin" Mann hatte ich auch mal. Nie wieder.

    Der veräppelt dich, TE. Lass dich doch nicht so einlullen von dem!


  2. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.301

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von TofTof Beitrag anzeigen
    Ich habe alles mehrfach angesprochen. Er meinte er habe mich nie belogen, seine Worte immer bewusst gewählt und das mit der anderen nicht direkt beendet, weil er nicht so schnell aufgibt und dann hätte er sich aber in mich verliebt und sich gegen sie entschieden.
    .
    Worte bewusst gewählt? Damit ich dich nicht direkt anlüge, wähle ich meine Worte gut!? Was ist das denn bitte?
    Was gibt er nicht so schnell auf? Er sagte doch erst, das es bei der anderen Frau nur um Sex ging.

    Der lullt dich mit seinem Gesäusel über "du bist der wichtigste Mensch" so ein, das du irgendwann gar nicht mehr weißt, was du glauben sollst, und er zieht sein Ding voll durch.
    WENN du der wichtigste Mensch wärest, hättest du sie schon längst kennengelernt, schon allein um dir Sicherheit zu geben, und dich seiner besten Freundin vorzustellen.
    Seit dem Sommer war keine Zeit dazu? Glaubt doch niemand, der nicht drin steckt.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  3. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.311

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Die Situation "beste Freundin/bester Freund" kenne ich selbst sehr gut:
    Ich weiß das sehr zu schätzen, so einen guten, besten Freund zu haben. Aber bei uns ist das ganz ohne Misstrauen/Eifersucht unserer Partner. Die sind immer im Bilde, wenn wir etwas gemeinsam planen, was und wann wir nur zu zweit unterwegs sind (manchmal unternehmen wir auch alle was zusammen). Ich wäre vermutlich ziemlich ungehalten, wenn mein Partner mir unterstellen würde, dass da vielleicht doch mehr als nur "beste Freunde" läuft; denn das ist gefühlsmäßig irgendwie völlig weit entfernt - da ist kein Kribbeln im Bauch, keine Verlockung, kein Begehren, kein Knistern wenn man sich körperlich nah ist. Ich werde auch den Teufel tun, ihn an zu baggern -> er ist der Partner meiner besten Freundin und der größte Spaß wäre es mir nicht wert, diese langjährige Freundschaft zu meiner Freundin zu gefährden.

    Ich kenne aber auch ein anderes Gefühl mit dem "besten Freund": seit Teenagertagen bis so um die 30 herum hatte ich auch so einen besten Freund, aber da knisterte es immer mal wieder, es wurde auch mal geknutscht; ein Paar waren wir nie, Sex hatten wir auch nicht (die möglichen Situationen hat immer einer von uns dann vergeigt ), aber wir waren auch nie "nur gute Freunde"...das war immer so ein Tick mehr als nur Freundschaft und das war dann früher oder später immer eine blöde Situation, wenn einer von uns oder auch beide gleichzeitig in einer Partnerschaft steckten. Partner haben sehr feine Antennen für ihre Liebste/Liebsten und spüren das, wenn es da noch irgendwo an anderer Stelle knistert! Auch wenn wir immer beschwörten " wir sind kein Paar, da läuft nichts"...war das Knistern eben doch manchmal da. Das ruinierte bei ihm und auch mir schon mal die Partnerschaft. ---> wenn "beste Freundschaft" soooo windig und heikel ist, dann lässt Frau/Mann besser die Finger davon.

    TofTof - die gute Freundschaft sehe ich gar nicht so als Problem. Wie du selbst sagst --> gravierender ist dein Gefühl "der hat mich belogen oder zumindest mit Absicht nicht die ganze Wahrheit gesagt" Das ist keine Basis eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen zu können --> völlig unabhängig davon, wie er die Situation sieht. Du hast das blöde Gefühl, das läuft irgendwie quer und dann ist es auch nicht gut, wenn du dich nicht gut fühlst!!!!
    LG WhiteTara


  4. Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    67

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Danke für eure ehrlichen Worte. Mir geht es so gar nicht gut. Ich weiß einfach nicht weiter und ich habe keine Ahnung, was ich machen soll. ALLES fühlt sich falsch an.

    Habe gestern mit einer guten Freundin gesprochen, die es bei weitem nicht so dramatisch findet und sie hat ganz klar gesagt, dass ich mir nur bewusst machen müsse, dass er mehr Glück mit mir habe als ich mit ihm. Ich würde garantiert was besseres finden, wenn ich es drauf anlegen würde. ihrer Ansicht nach scheint es aber auf emotionaler Ebene zwischen uns keine Probleme zu geben und darauf sollte ich mich konzentrieren. Dass er mit mir zusammen sein will, mit mir Pläne schmiedet. Bereits für nächstes Jahr Aktivitäten organsiert, etc.

    Auf der einen Seite fühle ich mich unheimlich wohl mit ihm. Die Zeit mit ihm ist immer total schön, es ist unkompliziert und ich habe dann keine Zweifel. Und dann immer wenn es darum geht, dass er seine beste Freundin treffen will drehe ich am Rad. Male mir aus, dass er eigentlich sie liebt, frage mich ob sie nicht wollte oder ob sie vielleicht doch Interese haben könnte und male mir Horrorszenarien aus.
    Ich weiß nicht, was ich erwarten kann. Wir sind offiziell nicht mal 2 Monate zusammen, sie kennt er 9 Jahre. Ich kann nicht verlangen, dass er den Kontakt abbricht oder sie nicht mehr sieht. Aus Rücksicht zu mir übernachtet er dort ja auch nicht mehr und hat den Kontakt schon runtergefahren. Ich weiß nicht, was ich verlangen darf, eigentlich nichts und das macht es mir schwer. Ich habe ihm gesagt, dass ich damit große Probleme habe und tatsächlich drüber nachdachte schluss zu machen, was ihn sichtlich schockierte. Ich glaube schon, dass er will dass ich sie kennenlerne, aber bis letzten Monat war sie für mich nie so ein Thema. Das kam erst als er mich fragte, ob ich ein Problem damit hätte, wenn er da noch übernachtet. Und seitdem kann ich es nicht verdrängen.

    Meine Freundin meinte halt auch, dass sie es auch nicht gut finden würde (obwohl sie gar nicht zur Eifersucht neigt) ich aber (aufgrund meiner Vergangenheit) da mehr Probleme drin sehe als da sind.
    Sie findet es auch heutzutage legitim mehrere parallel zu daten und meinte das wäre ja schon sehr niedlich, dass er sich deswegen solche Gedanken machte.

    Ich weiß nicht weiter. ich denke immer nur dran, dass er sie morgen trifft und ob er sie mehr liebt als mich und mich für sie abservieren würde. Ich neige halt aber auch sehr zur Eifersucht und völlige Sicherheit kann ich NIE haben.

    Vielleicht ist ein Leben als Single doch besser für mich. Ich war 27 Jahre Single und ich habe es auch überstanden. Ich war zwar auch nciht sonderlich glücklich, aber ich habe mir nicht so Sorgen gemacht, dass ich verlassen werden könnte.

  5. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.926

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von TofTof Beitrag anzeigen
    Habe gestern mit einer guten Freundin gesprochen, die es bei weitem nicht so dramatisch findet und sie hat ganz klar gesagt, dass ich mir nur bewusst machen müsse, dass er mehr Glück mit mir habe als ich mit ihm. ....
    Was ist denn das für eine beknackte Aussage? Und das bringt dir jetzt genau was?



    Sie findet es auch heutzutage legitim mehrere parallel zu daten und meinte das wäre ja schon sehr niedlich, dass er sich deswegen solche Gedanken machte.
    Wie findest du es denn, parallel zu daten? Nur darauf kommt es an. Und er hat sich überhaupt keine Gedanken darüber gemacht, sonst hätte er's gelassen und vor allem nicht verheimlicht.

    Ich finde das übrigens überhaupt nicht ok, weder heutzutage noch früher. Warmhalten und schauen, ob's noch was Besseres gibt. Würg.

    Ich kann nach wie vor bei dir keinen Anteil sehen. Dein Freund pennt im selben Bett mit einer anderen Frau. Wie fände er das denn umgekehrt? Es ist einfach nicht angemessen, wenn man eine Partnerin hat, so eng mit einer anderen Frau zu sein. Ich habe auch männliche, gute Freunde und käme niemals auf die Idee, dort allein zu übernachten und schon gar nicht im selben Bett (obwohl da nie was laufen würde), einfach aus Respekt meinem Mann gegenüber und weil ich das umgekehrt auch niemals wollte.

  6. gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    1.005

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Ich sehe das genauso wie meine Vorschreiberin. Ihr werdet immer eine Beziehung zu dritt führen, wenn du mit diesem Typ zusammen bleibst. Mag ja sein, dass da sexuell nichts läuft zwischen ihm und der Anderen, aber das Emotionale zwischen den beiden geht m.E. viel zu weit, ganz abgesehen davon, dass er nur nicht mehr mit ihr in einem Bett pennt, weil du das nicht willst (sicher, dass er da ehrlich ist? - immerhin hat er dir ja von der anderen Frau in der Anfangsphase auch nix erzählt - was mir persönlich schon gereicht hätte, das Ganze zu beenden.)


  7. Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    67

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Sie meinte ich müsse selbstbewusster werden, damit ich nicht so verletzlich bin. Und halt, dass er ein Idiot wäre, wenn er mich gehen lässt. Das bringt mir aber auch ncihts.

    ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ich habe auch schon mal 2 Männer in zwei Wochen gedatet, da lief aber nichts und ihc habe es halt beendet, als mir klar wurde, dass da nichts draus wird. Ich weiß halt nicht, ob er das mit ihr jetzt halt runterspielt. Vielleicht war er sich anfangs wirklich unsicher. Er kannte sie ja länger als mich.

    Das finde ich aber gar nicht mal so schlimm, dass es damals ncoh ne andere gab. Das größere Problem ist für mich seine beste Freundin. Ich hasse sie, obwohl ich sie nicht kenne. Ich mag es nicht mich so zu fühlen. Ich fühle mich als wäre sie eine Konkurrentin, das mag ich gar nicht. Sie stellt alles andere in den Schatten. Zumindest ist das meine Sicht.

    Ich fand allein die Frage, ob er bei ihr übernachten könne (da wusste ich das mit dem einen Bett ja nicht mal) schon zu viel. Irgendwann reicht es auch mit dem Verständnis für seine Situation. Es ist ein großes Problem zwischen uns.
    Die Überlegung es zu beenden, bevor er mir richtig wehtut schwirrt immer in meinem Kopf rum. Es wäre nur aus Angst davor, dass er mich irgendwann wegen ihr verlässt. ist das der richtige Grund Schluss zu machen? Angst?

  8. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.926

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Also, ich möchte mich in so einer frischen Beziehung wohl fühlen, Schmetterlinge haben, Nähe.

    Bestimmt nicht, dass der Kerl, der frisch verliebt sein sollte, lieber woanders pennt als bei (mit) mir. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ob er dich wegen ihr irgendwann verlässt oder nicht, du fühlst dich bereits jetzt unwohl mit der Situation und leidest, darum geht's doch.

    Ich wäre dann lieber glücklich allein als leidend liiert, aber das musst du wissen.


  9. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.639

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    Immer, wenn man so viel nachgrübelt, wird das nichts.
    Da ist ja auch Dein Bauchgefühl.
    Also, wenn Du Dich wohlfühlst mit ihm und eigentlich nicht Schluss machen möchtest, erstmal, dann schlage ich Dir den Kompromiss vor, sie kennenzulernen. Ich denke, solange Du sie nicht persönlich kennenlernst, wird das zwischen Euch stehen.
    Und ich würde das Ganze evtl.auch ansprechen. Würde da wirklich was laufen, dann hätte er keine Beziehung zu Dir.
    Aber nur, wenn da klare Verhältnisse geschaffen werden, kannst Du Deine Unsicherheit verlieren.


  10. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.639

    AW: Beste Freundin und er schlafen in einem Bett - Wie damit umgehen?

    P.S.: warum muss er überhaupt dort pennen?

+ Antworten
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •