+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    10

    Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Hallo liebes Forum,

    mein Problem ist eigentlich kein besonders großes, ich wollte nur gerne Meinungen und Ratschläge anderer zu dem Thema hören. Aufgrund sehr schlechter Erfahrungen in meinen vorigen Beziehungen sind Exfreundinnen leider häufig ein rotes Tuch für mich. Ich habe in der Vergangenheit auch immer den Fehler gemacht, mir sämtliche Geschichten und Details über die "Exen" anzuhören –*etwas, das ich heute nicht mehr mache, um mich selbst vor meinem Kopfkino zu schützen.

    Ich bin seit ein paar Monaten wieder in einer Beziehung, es läuft sehr gut, wir haben uns über die Arbeit kennengelernt (was kein Problem darstellt – wir sind ein großer Konzern mit einigen Paaren). Nur ganz am Anfang gab es mal einen Moment, der mich stutzig gemacht hat: Einige meiner Arbeitskollegen haben mich sozusagen vor dem Mann "gewarnt", und zwar aufgrund seiner turbulenten Vergangenheit mit einer Kollegin (die ich allerdings nicht kenne und irgendwie davon ausging, sie würde ohnehin nicht mehr für uns arbeiten). Die beiden dürften da einen ziemlich heftigen Krieg in der Firma ausgetragen haben. Klar war ich nach diesen Warnungen ziemlich verunsichert und habe ihn darauf angesprochen, er erklärte mir grob, was vorgefallen war, aber damit ließ ich die Sache auch ruhen. Jeder macht mal schlechte Erfahrungen. Ich habe ihn danach allerdings darum gebeten, mir keine Details zu erzählen und ihm erklärt, dass ich mit dem Thema generell nicht so gut klarkomme und eigentlich nicht zu viel über seine früheren Beziehungen wissen möchte.

    Letzte Woche gingen wir dann mittags auf einen Kaffee, als sich eine Kollegin (die ich nur vom sehen kannte) an den Nebentisch setzte. Plötzlich gestand er mir, dass sie eben jene Dame gewesen sei, die ihn damals so "traumatisiert" hat.

    Ich sehe die Frau nun jeden Tag im Büro, sie arbeitet einen Stock über mir, und obwohl ich weiß, dass die Geschichte lange her ist und es keinen Grund zur Eifersucht gibt, komme ich mit der Situation nicht besonders gut klar. Eigentlich stört mich am meisten, dass er mir davon erzählt hat, obwohl ich ihn darum gebeten hatte, genau das nicht zu tun.

    Ich weiß, es ist im Grunde lächerlich, denn auch wenn ich nicht wirklich eifersüchtig bin, stößt es mir jedes Mal sauer auf, wenn ich sie sehe. Ich würde mir einfach wünschen, mit dem Thema etwas gelassener umgehen zu können. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

    Ellie
    Geändert von EleanorRigby (30.05.2018 um 01:18 Uhr)

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    1.793

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Ja.
    Keine Geschichte in der Firma anfangen.
    Dann wird man von solchen Geschichten, die es oft gibt, verschont, wenn man dagegen nicht resistent ist.

    Ansonsten: einen Mann suchen, der keine Ex hat. (...)

    Ja...
    Irgendwann kommen Gespräche immer auf ehemalige Partner.
    Normalität.
    Man selber hat auch Expartner und man tauscht halt Lebenserfahrung aus...dabei geht es um normale Dinge und nicht in Tageshäufigkeit...

    Hat man damit ein Problem, erweckt man den Eindruck, mit seinem Ex nicht emotional abgeschlossen zu haben und damit gar nicht bereit zu sein für einen neuen Partner.
    Dann sollte man sich selber hinterfragen und erst einmal alleine leben.
    Vergleicht jemand laufend mit einem Ex, zeigt das aber widerum auch, dass Derjenigen noch dran klebt.
    Chaos

    ...Bitte immer Bunt, aber mit viel Schwarz

  3. Avatar von Lakotia
    Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    1.727

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Er hat dich informiert, wer die Fau war, die sich zudem an euren Tisch (Korrektur Nebentisch) gesetzt hat.

    Ansonsten könnten dir doch ggf Vertrautheiten oder Spannungen auffallen und du weisst nicht warum.

    Wie gehst du denn dann damit um?

    Dein Freund hat dich lediglich informiert und dass ein Mensch eine Vergangenheit hat ist doch normal.

    So wie ich dich verstehe, hat er nichts ausgewalzt und die Frau war nicht über Gebühr spitz oder vertraulich im Umgang mit ihm.

    Weder dein Freund noch diese Frau können etwas für deine vergangenen Erfahrungen.

    Grüsse halt höflich und vielleicht kannst du deine negativen Erfahrungen mit besseren Eindrücken anreichern.
    Geändert von Lakotia (30.05.2018 um 06:32 Uhr) Grund: Korrektur


  4. Registriert seit
    07.03.2018
    Beiträge
    25

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    "Irrationale Probleme" , "lächerlich" , "nicht wirklich eifersüchtig "....
    Natürlich bist du eifersüchtig!
    Aber das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass du mit diesem Gefühl nicht richtig umgehst.
    Verdrängung ist nicht der richtige Weg, im Gegenteil: damit wird dieses Gefühl erst richtig groß!

    Öffne dich deinen Gefühlen, spüre sie bewusst ohne inneres Tabu - und du wirst sehen, wie du locker wirst und dich entspannst und die Eifersucht mit der Zeit wieder verschwindet.

  5. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    3.722

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Du kannst nicht damit umgehen, weil du eifersüchtig bist. Allerdings nutzt es nichts, wenn du die Ohren zumachst und von alten Geschichten nichts hören willst. Du kannst einem Menschen nicht verbieten über alte Beziehungen zu reden. Du machst das mit Sicherheit auch. Wenn du deine Eifersucht anerkennst, dann hört das auf.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    29.083

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Hm, daß seine Ex noch in der Firma arbeitet hießt, daß die Firma anscheinend eine gewisse Toleranz für Flurkriege hat. Ob das gut oder schlecht ist, hängt natürlich davon ab, in welcher Rolle man gesehen wird, wenn man in einen verwickelt wird. Es ändert aber nichts daran, daß dein neuer Freund zu Eskalationen und Fehden in komplett unangemessenem Umfeld neigt (oder dir Firma eine einseitige Eskalation nicht bremst), was natürlich so oder so besorgniserregend ist. Blöd, es zu wissen, genauso blöd, es nicht zu wissen -- man kann nicht gewinnen, also ist es eigentlich egal.

    Bis du sicher, daß es Eifersucht ist, also neidest du ihr, was sie mit deinem Freund hat (einen Trennungkrach, der sich bis ins Arbeitsleben auswirkt und von den Kollegen durchgekaut und rumerzählt wird)? Oder was sie hatte (eine Trennung mit Fehde)? Oder bist du besorgt, daß sie, oder jemand der mir ihr in Kontakt steht, dir etwas erzählen wird, was du nicht hören willst (dir scheinen Leute generell zu gerne Sachen anzuvertrauen, die du nicht hören willst). Dann bleibt nur, was du schon machst: "Ich will das nicht hören. Das interessiert mich nicht."

    Guck mal, was du eigentlich befürchtest, und überlegen, ob das a) realistisch ist, b) falls ja, tatsächlich etwas ist, was dir schaden kann, c) wie du das im Vorfeld abfängst -- was du tun und was du lassen solltest, um den denkbaren Ärger nicht auszulösen, nicht zu eskalieren, oder schlimmstenfalls erfolgreich die Kurve zu kratzen, bevor es kracht.


    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Du kannst einem Menschen nicht verbieten über alte Beziehungen zu reden. Du machst das mit Sicherheit auch. Wenn du deine Eifersucht anerkennst, dann hört das auf.
    Man sollte den Leuten zumindest die Gelegenheit geben, aufzuhören, über ihre Ex zu reden (vielleicht ist es ja nur eine schlechte Angewohnheit), ehe man sich lieber jemanden sucht, der einem nicht das Gefühl gibt, sich hauptsächlich für seine Ex zu interessieren...
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  7. Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    10

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Danke für eure Antworten!
    Mir geht es nicht darum, kein Wort über frühere Beziehungen zu verlieren, ich bin nur vorsichtig geworden. Natürlich haben wir über unsere Expartner gesprochen, allerdings interessieren mich Details einfach nicht mehr. Ich bin außerdem der Meinung, dass man nicht alles über das frühere Leben des Partners wissen muss, solange es sich nicht auf die Beziehung direkt auswirkt.

    Natürlich können weder er noch sie irgendwas dafür, deshalb habe ich auch ganz neutral reagiert und nicht viel dazu gesagt. Ich hab es auch im Nachhinein nicht mehr angesprochen. Wahrscheinlich bin ich auch eifersüchtig, aber nicht direkt auf das, was die beiden hatten. Ich finde es einfach sehr irritierend, ihr jeden Tag über den Weg zu laufen und diese seltsame Geschichte im Hinterkopf zu haben.

    und was wildwusel schreibt, trifft es ganz gut:
    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Oder bist du besorgt, daß sie, oder jemand der mir ihr in Kontakt steht, dir etwas erzählen wird, was du nicht hören willst (dir scheinen Leute generell zu gerne Sachen anzuvertrauen, die du nicht hören willst). Dann bleibt nur, was du schon machst: "Ich will das nicht hören. Das interessiert mich nicht." .


  8. Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    567

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    Naja, was so komisch war, würde ich schon wissen wollen.
    Das müssen ja keine Details sein-einfach auch um meinen neuen Partner einschätzen zu können.
    Mir ist es wichtig zu wissen, ob er z.B. in der Vergangenheit betrogen hat, oder wie er so in der letzten Beziehung war.
    Das sagt mir ja auch vieles über den Menschen, mit dem ich zusammen bin.
    Reden ist wichtig.
    Reden aber mit Fingerspitzengefühl.
    Das kannst du ja gleich deutlich machen, indem du selbst das Gespräch lenkst.
    Man kann auch jederzeit sagen: Stop, das reicht, mehr will ich nicht wissen.


  9. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    11.076

    AW: Irrationale Probleme mit Exfreundin

    @eleanorigby, dass du ihr jeden tag über den weg läufst und als einzige in dem laden nicht weißt, wer sie ist - das ist eine bizarre vorstellung.

    wäre für mich demütigend und kränkend, ich käme mir vor wie ein depp. ich finde es deshalb anständig, dass dein partner dir das gesagt hat.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •