+ Antworten
Seite 6 von 36 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 355

  1. Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    128

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    Semifredo,

    was sagt Deine Freundin denn dazu - in einer ruhigen Minute?

    Und hast Du eine Idee, warum sie so eifersüchtig ist?

    Gruß, Leonie
    Warum sie eifersüchtig ist? Ich kenne nur einen Grund: Besitzstandswahrung. Der Wahn man(n) könnte eine andere Frau kennenlernen und sie besser finden. Meine Freundin kennt mich aus meiner letzten Beziehung. Sie wusste von vornherein, dass ich viele andere Frauen kenne, treffe und ggf auch mit Ihnen trinke, herumalbere und tanze. Mehr nicht, weniger auch nicht. Ich brauche viel Freiheit und gewähre sie auch. Letztlich ist Eifersucht ein Mangel an Selbstbewusstsein. Wenn meine Freundin meint ein anderer würde besser zu ihr passen, dann liebe ich sie genug um sie freizugeben. Alles andere ist für mich nicht Liebe gegenüber dem anderen sondern selbstsüchtige Verteidigung eigenen Besitzes. Bezeichnend dafür, wie Eifersucht Beziehungen kaputtmacht, ist für mich die tatsache, dass gerade eifersüchtige Partner erfahrungsgemäß viel häufiger verlassen werden als selbstbewusste Partner.
    du bist halt jemand, der gern von einer bluete zur anderen flattert. andere leute erwarten eben etwas anderes von einer beziehung, die ein ganzes leben dauern soll. da muss der partner felsenfest auf der seite der partnerin stehen und umgekehrt. eifersucht hat nichts mit selbstbewusstsein zu tun, sondern entsteht, wenn der eine partner mehr an emotionen, loyalitaet etc. investiert als der andere. In den allermeisten faellen sind diese gefuehle keine gespinste unserer einbildungskraft sondern haben eine ganz reale basis.

    wers mag. es gibt für mich nichts schlimmeres als papp - pärchen. wenn du aber gefühle "investierst" (was für ein bescheuertes wort, gibts dann auch rendite?) also gesteuert verteilst, dann ist schon alles vermurkst. das ist dann genau die angesprochene besitzstandswahrung.

  2. Avatar von Wounded
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    584

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    Ich weiß es ist eine gaaaanz besonders dumme Frage,
    aber...

    Wann SOLLTE man denn Eifersüchtig sein?
    Gibt es dafür irgenwelche Regeln? Ich erkenne da irgendwie kein Muster.
    Ich bin soweit das ich mir sage, eine andere Frau anflirten wenn ich dabei bin sollte er nicht, da das Respektlos ist...

    Habt Ihr irgendwelche Beispiele?

    Ich weiß, ich weiß, aber ich will es wirklich lernen, ich kann doch nicht beim nächsten Mann einfach weiter so unfähig sein...

  3. Avatar von Katja_
    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    779

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    Wann SOLLTE man denn Eifersüchtig sein?
    Gibt es dafür irgenwelche Regeln?
    Eifersucht ist kein Programm, sondern ein Gefühl. Das Gefühl, nicht zu genügen und desahlb verlassen (oder nicht angenommen) zu werden.

  4. Avatar von Wounded
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    584

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    ich bin für diese Gefühl aber anscheinend zu dumm...
    Ich habe da irgendwie ein Defizit...

    Ich habe ja das Beispiel genannt mit dem anflirten in meinem beisein.
    Öfters hat er mir sogar die Telefonnummer gezeigt die ihm zugesteckt wurden und da haben wir dann gemeinsam drüber gelacht.
    Das hat mir nie was ausgemacht, bis mir jetzt jemand sagte, "..das ist doch auch Respektlos dir gegenüber"
    und erst da ging mir durch den Kopf - "!Stimmt, eigentlich hast'e recht..!"


    und natürlich muss es da dann Regeln geben, es gibt im Zwischenmenschlichen doch immer irgendwelche Regeln.


  5. Avatar von Katja_
    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    779

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    Ich habe ja das Beispiel genannt mit dem anflirten in meinem beisein.

    Plumpes Geflirte in meinem Beisein halte ich für einen ganz miesen Stil. Solche Respektlosigkeiten lösen bei mir aber keine Eifersucht aus, sondern den Reflex, mich von diesem Mann zu trennen. (Ist mir einmal passiert.)

  6. Avatar von Wounded
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    584

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    sag ich doch!

    ich fand es witzig....


  7. Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.613

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    @semifredo:

    dass du lebenslange partnerschaften als "pappaerchen" identifizierst und loyalitaet als "besitzstandswahrung" macht dich ausserordentlich sympathisch.

  8. Inaktiver User

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    [Zitat
    Warum sie eifersüchtig ist? Ich kenne nur einen Grund: Besitzstandswahrung. Der Wahn man(n) könnte eine andere Frau kennenlernen und sie besser finden. Meine Freundin kennt mich aus meiner letzten Beziehung. Sie wusste von vornherein, dass ich viele andere Frauen kenne, treffe und ggf auch mit Ihnen trinke, herumalbere und tanze. Mehr nicht, weniger auch nicht. Ich brauche viel Freiheit und gewähre sie auch. Letztlich ist Eifersucht ein Mangel an Selbstbewusstsein. Wenn meine Freundin meint ein anderer würde besser zu ihr passen, dann liebe ich sie genug um sie freizugeben. Alles andere ist für mich nicht Liebe gegenüber dem anderen sondern selbstsüchtige Verteidigung eigenen Besitzes. Bezeichnend dafür, wie Eifersucht Beziehungen kaputtmacht, ist für mich die tatsache, dass gerade eifersüchtige Partner erfahrungsgemäß viel häufiger verlassen werden als selbstbewusste Partner.
    du bist halt jemand, der gern von einer bluete zur anderen flattert. andere leute erwarten eben etwas anderes von einer beziehung, die ein ganzes leben dauern soll. da muss der partner felsenfest auf der seite der partnerin stehen und umgekehrt. eifersucht hat nichts mit selbstbewusstsein zu tun, sondern entsteht, wenn der eine partner mehr an emotionen, loyalitaet etc. investiert als der andere. In den allermeisten faellen sind diese gefuehle keine gespinste unserer einbildungskraft sondern haben eine ganz reale basis.


    [/quote]


    reelle basis? keine hirngespinste? nein?

    dann versuche mir bitte zu erklären, wie jemand auf die vergangeheit eifersüchtig sein kann. mein freund ist efersüchtig. dies äußert sich vor allem darin, daß er irgendwann aus heiterem himmel (jedenfalls kann er selber mir meistens keinen grund nennen) sein kopfkino einschaltet und sich gedanken darüber macht, wie meine vorherigen beziheungen ware, ob ich die ex-lover nicht alle viel besser gefunden habe und was ich so mit den liebhabern getrieben haben könnte. er fragt mir dann löcher in den bauch über die vergangeheit und wenn ich antwoerte wird meine antwort in JEDEM fall gegen mich ausgelegt. antworte ich garnicht, wird das in jedem fall gegen mich ausgelegt.

    mich macht es langsam krank, daß ich mich zeitweise ohne jeglichen grund verteidigen soll. meine vergangenheit läßt sich nicht ändern, geschweige denn ist sie besondern schlimm. was mache ich mit so jemandem, der in seinen äußreungen in seinem eifersuchtsrausch (ja, wie ein rausch kommt es mir dann vor) inseinen äußreungen auch nocht unfair wird?

    @ semifredo: ich kann nun gut verstehen, was du meins. ich mag mich auch nicht ständig verteidigen wegen längst verangener dinge. zumal mein freund auch eine vergangeheit hat - und diese im gegensatz zu mir mit noch andauernden altlasten

    lg - flummi


  9. Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.613

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    ich schrieb bereits an anderer stelle, dass es natuerlich auch faelle von pathologischer eifersucht gibt, naemlich wenn es sich um nichts als hirngespinste handelt. aber das ist eben die minderheit. die mehrheit sind faelle wie semifredo, die ganz offen mit anderen frauen flirten und tanzen und dann bei aufkeimender eifersucht die partnerin bezichtigen, es fehle ihr an selbstbewusstsein und sie wolle nur ihren "besitzstand" wahren.


  10. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    23

    Re: Gehört Eifersucht zur Liebe dazu?

    Nachem mich ein paar Männer wegen einer anderen sitzen gelassen haben, bin ich natürlich eifersüchtig, bzw. habe Angst, dass mir so etwas nochmal passiert. Ich denke, das Maß an Eifersucht hat ganz stark was mit den eigenen Erfahrungen zu tun. Manche geraten öfter an untreue Partner, manche weniger und andere wieder gar nicht. Mir hat übrigens jedes Mal, wenn ich eifersüchtig war, gute FAchliteratur sehr weitergeholfen. Wobei ich sagen muss, dass ich nie krankhaft eifersüchtig war.

+ Antworten
Seite 6 von 36 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •