+ Antworten
Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 253
  1. AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Zitat Zitat von Kyria Beitrag anzeigen
    Ich persönlich denke dazu: Wenn man von einem Menschen oder einer Sache sehr begeistert ist, wenn man sich sehr wohlfühlt damit, dann ist man doch immer ein bißchen verliebt, oder? Ganz harmlos und unschuldig verliebt, eben begeistert und angezogen.
    Er empfindet aber genau das für die Schwester, was er Bibiane offenbar immer vorenthalten hat.
    Das muss sehr weh tun und ich verstehe nicht, wie man das derart verharmlosen kann!
    An Deiner Stelle, liebe Bibiane, würde ich versuchen, das alles in Ruhe und ohne Angst mit meinem Mann zu besprechen. Ihn dabei unterstützen, seine Gefühle richtig einzuordnen.
    Tja, und wenn sie bereits "richtig eingeordnet" sind, was dann?
    Gefahr droht meiner Meinung nach sowieso nicht, da die Schwester Deines Mannes ihre geschwisterlichen Gefühle Deinem Mann gegenüber nicht mit Verliebtheit verwechselt.
    Ihre eigenen sicher nicht, aber darum geht es doch gar nicht.
    Von daher wird sie ihm bestimmt dabei beistehen können, in die Rolle des Bruders hineinzuwachsen.
    Mir an ihrer Stelle wäre das sehr unangenehm. Es ist lästig und beklemmend genug, wenn man von einem Mann, der einem nur freundschaftlich etwas bedeutet, angeschmachtet wird, aber vom Bruder muss es ziemlich gruselig sein.
    Aber was soll Bibiane tun? Es ihr sagen?
    und eine Rose für gute Nerven für Dich
    Ja, die brauchst du, Bibiane.
    Trotzdem verstehe ich nicht, was dich überhaupt an diesem Mann festhält, wenn er dich so schäbig behandelt und das offenbar schon sehr lange.
    @all
    "Pervers" ist es nicht, dass er sich verliebt hat!
    Seine Halbschwester war eine wildfremde erwachsene Person, als er sie kennen lernte und Gefühle entstehen von selbst.
    Es ist nur falsch und unfair, dass er den Gefühlen nachgibt, erstens, weil sie zu nah verwandt sind, zweitens, weil es für Bibiane ein Schlag ins Gesicht ist.
    Do what makes your heart sing
    Geändert von Lalique (16.04.2011 um 16:53 Uhr)

  2. Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    11.213

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Hallo Kyria,

    ich finde auch, dass Du die Angelegenheit verharmlost.

    Schließe mich da viel mehr der Meinung von @Lalique an.

    Liebe Bibiane,

    schreib doch bitte mal genau, wie hoch der Altersunterschied zwischen Deinem Mann und seiner Stiefschwester ist.

    Wenn die Stiefschwester zu Euch kommt, ist dann der Partner mit dabei, oder kommt sie alleine? Bist du dann die Gastgeberin, aber gesprächsmäßig 'außen vor', oder wie kann ich mir das vorstellen?

    Bist Du von Deinem Mann finanziell abhängig?

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.941

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Zitat Zitat von Bibiane77 Beitrag anzeigen
    Dann hat man mich innerhalb der Familie angesprochen,ob mir das Verhältnis nicht zu eng wäre zwischen den Beiden .



    Bibiane
    hat es dich auch gestört bevor dich andere familienmitgleider angesprochen haben?

    für mich lest sich das erste posting: du konntest dich für und mit ihm freuen--------- bis da jemand "gestänkert" hat.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    1.853

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Hallo Lalique und Helga,

    ich seh`s so: Verlieben ist ein weiter und dehnbarer Begriff.

    Und wenn einer jahrzehntelang so gefühlsstoffelig zu Gange ist, wie offenbar Bibiane`s Mann, und wenn er zudem seine eigenen Geschwister nicht kennt und die dann endlich in höherem Alter kennenlernt und eine davon besonders nett und angenehm findet- dann kann er da leicht was falsch einordnen und denken, er wäre verliebt, obwohl er eigentlich nur geschwisterliche Zuneigung für seine Schwester empfindet.

    Aber im Grunde halte ich die Schwester-Geschichte sowieso eher für einen Nebenschauplatz in Bibiane`s Ehe. Denn ich denke, für Bibi liegt die Härte eher darin, daß sich ihr Mann seiner Schwester, also einer anderen Frau gegenüber, so aufgeschlossen und nähesuchend verhält, wie Bibi es sich seit Jahren von ihm für sich wünscht.

    Bibi sieht nun also am Beispiel der Beziehung zur Schwester, daß ihr Mann durchaus auch anders kann, daß er Initiative zeigt, Nähe sucht etc.

    Ich denke, das ist der Punkt, der ihr zu schaffen macht. An dem würde ich an Bibi´s Stelle ansetzen und versuchen, entweder zu mehr Nähe mit meinem Ehemann zu finden, oder aber mich in Richtung Trennung zu orientieren.

    Herzliche Grüße
    Kyria


  5. Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    9.842

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    die inzestsperre entsteht in der regel durch enges zusammenleben in der zeit des aufwachsens, sie baut nicht auf der blutsverwandtschaft auf. kinder, die wie geschwister aufgewachsen sind, entwickeln unter normalen umständen ebenfalls ein abneigung, sich miteinander sexuell einzulassen.
    lg
    legrain

  6. gesperrt
    Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    8.217

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Nein, Eine Inzestsperre entsteht auch im Kopf.
    Man ist doch ein erwachsener Mensch.

    Wenn ich nach meiner Schwester suche, suche ich nach einer Schwester und nicht nach einer Frau.


  7. Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    72

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Ich mußte mal raus gestern . Bin wandern gewesen .Das schafft klaren Kopf.

    Vielen Dank für das Sortieren ,was wirrr erschien.



    Legrain :
    Zitat die inzestsperre entsteht in der regel durch enges zusammenleben in der zeit des aufwachsens, sie baut nicht auf der blutsverwandtschaft auf. kinder, die wie geschwister aufgewachsen sind, entwickeln unter normalen umständen ebenfalls ein abneigung, sich miteinander sexuell einzulassen.

    Genau das fehlt denen doch .

    Kyria : genau das ist es . Was er mir jahrelang verwehrt hat ,bekommt sie ,einfach so .

    brighid :
    es hat mich schon vorher gestört,weil er sonst Fremden gegenüber mehr als
    zurückhaltend ist.

    KHelga :
    Der Altersunterschied ist ,dass sie 8 Jahre jünger ist .
    Sie kommt meist alleine .Ich bin nicht finanziell abhängig,zum Glück .

    Zitat :Wenn die Stiefschwester zu Euch kommt, ist dann der Partner mit dabei, oder kommt sie alleine? Bist du dann die Gastgeberin, aber gesprächsmäßig 'außen vor', oder wie kann ich mir das vorstellen?

    Ja,er hatte sich beschwert,er könne nicht mal mit ihr alleine sein und reden. Dabei wollte sie auch mit mir reden. Weil wir uns auch gut verstehen .

    Er hat mir sehr wehgetan,durch sein Verhalten,durch das Beschützen der Schwester quasi vor mir .
    Weil er sich ja voll auf ihre Seite stellt.

    Ich sehe ausser Genetik ( haben den selben Vater ) nichts . Beziehungen müssen wachsen .

    Diese Schwestergeschichte hat mir gravierende Mängel aufgezeigt und dass er sich doch ganz normal
    verhält ,wenn Gefühle im Spiel sind .

    Ich fühlte mich immer wie ein verheirateter Single .

    Von ihm hörte ich damals : lass mir Zeit,ich kann das nicht so schnell,bla bla bla .Jahrelang bin ich am ausgestreckten Arm verhungert .

    Hier hat er keine Zeit gebraucht .



    Ich bin am Abwägen ,ob es noch Sinn macht. Wenn sie da ist,verhält er sich mit ihr wie ein
    Paar ,und ich fühle mich als Gast in meinen eigenen Häusl. Weil er sich blöd verhält .

    Bibiane


  8. Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    1.853

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Hallo Bibiane,

    ich kann gut verstehen, daß Dich das alles sehr verletzt. Möchte Dir aber trotzdem raten, diese Sache mit der Schwester nicht auf die Goldwaage zu legen. Ich denke, daß Dein Mann vor lauter Begeisterung, endlich einen blutsverwandten Menschen gefunden zu haben, mit dem er sich seelenverwandt und verbunden fühlt, gerade deutlich übertreibt. Könnte mir aber trotzdem gut vorstellen, daß er längerfristig doch noch in die Rolle des großen Bruders hineinfinden wird.

    Unabhängig davon deutet aber für mich einiges darauf hin, daß Deine Ehe sowieso nicht so prickelnd und klasse für Dich ist.
    Ein paar Sätze von Dir sind mir dabei besonders aufgefallen:

    Zitat Zitat von Bibiane77 Beitrag anzeigen
    Sie raucht ,würde er bei mir nie tolerieren .
    Zitat Zitat von Bibiane77 Beitrag anzeigen
    Trinkt ihre Maß und raucht viel. Würde er bei mir nie dulden .
    Verstehe ich richtig: Dein Mann bestimmt, daß Du nicht rauchst und keinen (oder kaum) Alkohol trinken kannst?

    Herzliche Grüße
    Kyria

  9. AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Zitat Zitat von Bibiane77 Beitrag anzeigen
    Diese Schwestergeschichte hat mir gravierende Mängel aufgezeigt und dass er sich doch ganz normal
    verhält ,wenn Gefühle im Spiel sind .

    Ich fühlte mich immer wie ein verheirateter Single .

    Von ihm hörte ich damals : lass mir Zeit,ich kann das nicht so schnell,bla bla bla .Jahrelang bin ich am ausgestreckten Arm verhungert .

    Hier hat er keine Zeit gebraucht .
    Das heißt, du hattest mehr oder weniger akzeptiert, dass er keine Gefühle zeigen kann und jetzt auf einmal weißt du, es muss nur die "Richtige" (auch wenn es in diesem Fall die denkbar Falsche ist) kommen und schon verhält er sich genau so, wie du es immer wolltest und nie von ihm bekamst.
    Das ist eine ganz bittere Pille zu schlucken.
    Ich bin am Abwägen ,ob es noch Sinn macht.
    Ja, das ist die Frage!
    Aber auch, ob DU noch Gefühle für ihn hast - das ist auch wichtig.
    Hast du noch Liebe für ihn?
    Do what makes your heart sing

  10. Avatar von _clementine_
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    1.385

    AW: Mein Mann ist in seine Halbschwester verliebt

    Bibiane,

    angenommen es wäre nicht seine Halbschwester sondern eine ganz normale neue Bekannte bei der sich so verhält, dann wäre die Antwort doch klar oder? Er empfindet dich als störend wenn er mit ihr zusammen ist, beschwert sich bei dir dass er mit ihr nicht alleine sein kann, zeigt plötzlich Gefühle die er bei dir nie zeigen könnte. Magst du dir das wirklich antun?

    Inwieweit hier "Geschwistergefühle" mit einspielen kann ich nicht beurteilen, dazu fehlt mir die Erfahrung. Ich überlege mir nur ob ich mich meinem Bruder denn so nahe fühlen würde, würde ich ihn erst kurz vorm Rentenalter kenennlernen und würden uns die gemeinsamen Kinderjahre ct. fehlen. Aber das Gedankenspiel bringt mich zu keiner Lösung. Da er aber bei seinen anderen, neuen Geschwistern nicht so anhänglich reagiert gehe ich eher davon aus, dass sie Ihn als Frau und nicht als Schwester interessiert.

    Bibiane, wie seid ihr den damals zusammengekommen, von wem ging es aus, auch die Heirat? Meinst du, du kannst diese "Phase" überstehen oder wäre eine Trennung (unter Umständen auch erstmal auf Zeit) notwendig?

+ Antworten
Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •