+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

  1. Registriert seit
    08.11.2010
    Beiträge
    38

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Zitat Zitat von beklamo Beitrag anzeigen
    Ich denke, Eifersucht hat viel mit fehlendem Urvertrauen zu tun. Dem Vertrauen in das Leben und der Überzeugung, dass schon alles irgendwie gut gehen wird.

    Es ist - meiner Meinung nach - eine Frage deiner inneren Haltung zum Leben. Wer vertraut, braucht keine Kontrolle. Und hat somit auch kein Problem mit Kontrollverlust.
    Und wie kann man dieses Urvertrauen aufbauen? Wie schafft man es, diese innere Haltung zu bekommen?

    Susi


  2. Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    1.025

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Zitat Zitat von SusiSorglos77 Beitrag anzeigen
    Und wie kann man dieses Urvertrauen aufbauen? Wie schafft man es, diese innere Haltung zu bekommen?

    Susi
    Hallo Susi,

    dieses "Urvertrauen" kannst du nur durch die entsprechenden, positiven Erfahrungen mit anderen Menschen aufbauen.

    Das funktioniert nicht über Einsicht, Nachdenken oder an-sich-arbeiten.
    Vertrauen oder Urvertrauen sind keine Ansichten oder Einstellungen, die du überdenken oder an denen du arbeiten kannst.

    Du hast allerdings die Möglichkeit, Situationen und Menschen zu suchen oder zu finden, mit denen du positive, "urvertrauensbildende" Erfahrungen machen kannst. Das wäre dann "Üben".

    Schlecht wäre es, dem engen Kontakt mit Menschen aus dem Weg zu gehen (so machst du keine guten Erfahrungen und Vertrauen baut sich nicht auf) oder den engen Kontakt zu Menschen zu suchen, die dich verunsichern, nicht oder nur wenig bestätigen oder sogar belügen/betrügen. Da würdest du dann Angst und Misstrauen "üben" und Vertrauen verlernen.

    meine Meinung/Erfahrung.
    Grüße, Saltaire


  3. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    44

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Ok, ich habe mich zu früh gefreut. Es war nur dahin gesagt von ihm. Er hatte nie vor es in sein Profil auszunehmen, weder dass er mit mir liiert ist noch dass er überhaupt vergeben ist. Das ist ihm zu privat und es wisse sowieso jede wichtige Person. Alle seine "unwichtigen" Frauenbekanntschaften wird er aufklären, wenn jemand fragt! Wir haben uns letzte Nacht darüber gestritten, nachdem ich mal wieder gesehen habe, dass er andere Frauenbilder markiert hatte, dass sie ihm gefallen. Vielleicht ist auch nichts dabei?! Seine Antwort darauf, aber du gefällst mir am Besten. Ich bin da eindeutig zu altmodisch und kann damit einfach nicht umgehen. Ich verstehe nicht wo sein Problem ist, warum er es nicht reinschreibt. Ehrlich nicht. Ich unterstelle ihm er würde anderen Frauen nachstellen und er unterstellt mir dass ich null Vertrauen zu ihm habe. Wahrscheinlich haben wir beide recht. Er hat unser Telefon dann gestern nach aprupt beendet. Das heißt für ihn ist das Thema wohl hiermit beendet und das habe ich zu akzeptieren. Ich kann das nicht. Es macht mich traurig, wenn ich das Gefühl habe er treibt es kunterbunt hinter meinem Rücken und hält sich hier und da eine warm.

    Ich verstehe es einfach nicht und ich weiß auch nicht mehr wie ich damit umgehen soll.


  4. Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    27

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Hmm, ich kann wie gesagt schon verstehen, dass es ihm zu privat ist, den Beziehungsstatus zu veröffentlichen. Dass er allerdings so aktiv mit anderen Frauen "flirtet" würde mir auch überhaupt nicht gefallen. Vielleicht ist es nur eine Spielerei bzw. Zeitvertreib und hat wirklich nichts zu bedeuten. Aber gerade wenn er so oft beruflich unterwegs ist, malt man sich im Kopfkino natürlich die tollsten Sachen aus, was passieren könnte in einem schwachen Moment.... Ich kenne das leider auch von mir...

    Nur Fakt ist eben auch: Wir können nichts mit unserer Eifersucht beeinflussen -im Gegenteil: Mit Vorwürfen oder auf Ansprüchen beharren, die er nicht erfüllen möchte-aus welchem Grund auch immer- schaden wir nur der Beziehung und letztlich vor allem uns selbst.

    Bei dir liest sich vor allem raus, dass du dir irgendeine Sicherheit, bzw. Verbindlichkeit eurer Beziehung wünschst... Finde ich auch sehr verständlich nach 5 Jahren und wenn man ein gewisses Alter hat... Kam schon mal das Thema Hochzeit bei euch auf und wünschst du dir Kinder?


  5. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    44

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Leider hat er auch ganz andere private Sachen veröffentlich. Man kann alles nachvollziehen, wo er gerade ist, was er gerade macht oder gemacht hat. Deshalb ist das für mich kein Argument. Aber es ist seine Entscheidung, ich kann es nicht beeinflussen, ich dachte nur nicht, dass es ihm so schwer fällt.

    Mit Kindern möchten wir noch warten. Hochzeit möchte er nicht, ich schon.

    Ach keine Ahnung. Mein Kopf ist leer.


  6. Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    27

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Für mich scheint es, als ob dein Freund sich ganz einfach in der Bewunderung der Frauenwelt sonnt. Es schmeichelt ihm und er will das auch nicht aufgeben, deshalb füttert er das Interesse, indem er so viele Infos über sich rausgibt, aber natürlich nicht die, das er vergeben ist....

    Da muß Frau schon näher nachfragen, um zu erfahren, dass es da jemand in seinem Leben gibt...

    Wie du schreibst, denke ich, er führt wohl nichts böses im Schilde. Du bist sein Ruhepol wenn er nach Hause kommt und das schätzt er.

    Ich kann mir vorstellen, dass er wirklich nicht vorhat, dich zu betrügen -er will einfach nur "spielen", seine theoretische Freiheit genießen wenn er unterwegs ist -und von dir: Bitte kein Stress, denn er macht ja nichts böses.

    Um mit so einem Mann zusammen zu sein, braucht es viel Selbstbewußtsein und innere Stärke.

    Das wünsche ich dir & überlege du dir, was Du vom Leben willst: Wieviel Zeit gibst du deinem Kinderwunsch noch, wird es mit diesem Mann möglich sein....?

    Aber auch: Wie wählerisch bist du in Bezug auf Männer, Wie Schwer wird es sein, wieder jemand zu finden der ungebunden ist und dir gefällt..?

    Welche Kompromisse bist du bereit zu schließen?

    Das sind Fragen die du für dich selbst klären solltest (und die ich auch mir gerade stelle).
    Ich erkenne mich in vielem wieder, was du schreibst


  7. Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    3.077

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Ich würde so langsam nicht mehr am Abbau meiner Eifersucht arbeiten.

    Sondern schauen warum sie so stark ist, welche Anlässe sie anfeuern. Für mich liest sich das alles so als lasse sich Herr Quirin nicht ganz ein, er schaut noch um was so rumläuft. Jemand der sich für einen Menschen entschieden hat, braucht so einen Käse nicht. Der gibt durch klares Verhalten Sicherheit. Er will Kinder aber nicht heiraten? Das wäre für mich als junge Frau mit Familienplan nicht tragbar.

    Woltera
    Das Leben hat keine Generalprobe, wir sind mitten im Auftritt!!


  8. Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    989

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    also, irgendwie blicke ich nicht ganz durch... hält er denn jetzt nur kontakt zu freunden/kollegen oder kontaktiert er auch aktiv unbekannte frauen? ich gehöre nicht zur facebook-generation, daher verstehe ich sowas vielleicht nicht... aber mich würde das SEHR stören, wenn mein freund unbekannte frauen anschreibt "weil sie ihm gefallen". das könnte ich nicht akzeptieren! wozu soll denn das gut sein? langeweile? ego-stärkung? "spaß"? man kann in seiner freizeit ja wohl sinnvollere sachen machen, als im internet nach frauen zu "jagen" (tut mir leid, wenn ich deinem freund jetzt etwas unterstelle), noch dazu, wenn man glücklich vergeben ist.

    ich glaube, du musst einfach für dich entscheiden, ob du das akzeptieren kannst oder nicht. eifersucht muss nicht immer bedeuten, dass man dem anderen untreue unterstellt. sie zeigt einfach nur, dass die beziehung auf wackeligen beinen steht. und wenn sich einer nicht zur beziehung bekennt, ist das auch kein wunder.

    alles liebe,
    universe

  9. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.554

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Zitat Zitat von Quirin2 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht wo sein Problem ist, warum er es nicht reinschreibt.
    Welche Sicherheit glaubst du, damit zu haben?

    Wenn es tatsächlich so ist, dass er es kunterbunt hinter deinem Rücken treiben und sich andere Frauen warmhalten will, dann würde daran auch ein "vergeben" im Profil nix ändern. Abgesehen davon hätte er bei zig anderen Gelegenheiten die Möglichkeit, sich als Single auszugeben.

    und er unterstellt mir dass ich null Vertrauen zu ihm habe.
    Ist ja auch so. Ob berechtigt oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen...


  10. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    44

    AW: Eifersuchtsanfall - meine Kampfansage

    Guten Morgen zusammen,

    ich wünsche euch erstmal allen einen guten Start ins neue Jahr.
    Ich habe mich hier lange nicht blicken lassen, dachte ich komme evtl. alleine mit allem klar.
    Nun ja, unsere Beziehung wird leider nicht besser, ich bemerke, dass er jede freie Minute, sobald er daheim ist zu seinem Laptop greift und sich einloggt und chattet. Ob mit männlichen oder weiblichen Freunden weiß ich nicht. Ich traue mich nicht mehr zu fragen. Sobald ich mich neben ihn setze dreht er den Bildschirm. Ich möchte nichts mitlesen, das liegt mir fern doch diese Aktionen verunsichern mich noch mehr. Sein Handy legt er inzwischen immer nur noch aufs Display und wenn er SMSen bekommt, der er sich mit dem Rücken zu mir und beim Schreiben gleich.

    Ja, vielleicht muss das auch alles nichts bedeuten und ich bin paranoid, aber es fördert nicht gerade mein Vertrauen. Wenn ich mit ihm rede (wenn ich mich traue) kommt sowieso gleich der Vorwurf, dass ich kein Vertrauen zu ihm habe. Ja... aber wie kann ich das aufbauen?

    Ich weiß es nicht und es macht mich fertig. Ich mache mich fertig.
    Ich habe das Gefühl, er möchte unsere Beziehung so unverbindlich wie möglich laufen lassen... machen was er möchte, ich kümmere mich ja sowieso um den Rest. :-(

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •