Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Versandkostennörgler sind allgegenwärtig. Gerne auch bei einem Artikel für 2 € (+ KLAR KOMMUNIZIERTE VERSANDKOSTEN im Angebot): "krieg ich das für 2 € inkl. Versandkosten" - nein - denn dann zahl ich noch dafür, daß Du den Artikel bekommst - weil der Versand im allerbesten Fall 3,99 € kostet". Und dann hauen sie Dir ein trauriges Smilie für schlechte Kommunikation rein bei Ebay Kleinanzeigen.

    Oder bei einem extrem sperrigen Artikel, der eben nicht mit den üblichen Versanddienstleistern verschickt werden kann (was ich ebenfalls in aller Ausführlichkeit erklärt habe und den genauen Versandpreis in der Beschreibung genannt habe samt dem einzigen Service, der so ein großes Teil befördert - abgesehen von Speditionen) - die Leute, die Dir erklären, daß das doch mit DHL für xy geht. Und es nicht glauben, wenn man sagt "aber nicht, wenn der Karton a x b x c groß ist und 40 kg wiegt.....


    Immer, wenn ich einige solcher "Austausche" hatte, ziehe ich mich für einige Monate vom Verkauf zurück, weils mir zu doof ist.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  2. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Was lezze prais....oder gleich ganz unverschämt einen Artikel für 100 euro eingestellt und dann kommt: 20.kome glaich, Gips du straße

    Ich hab das online verkaufen aufgegeben.

    Erlebnis :

    Kühl gefrier Kombi - nur Abholung 50 Euro

    Person: will haben
    Ich: guten Tag, wann wollen Sie abholen?
    Person: Du nix liefer?
    Ich: Nein, steht auch in der anzeige
    Person: keine Auto must Du bringe
    Ich: Nein danke
    2 Stunden später
    Person: ich waten
    Ich:?
    Person: wan Du kome
    Ich:?
    Person: brauhe da
    Ich:?
    Person: gebe 20 Euro
    Ich:?
    Person: Deine strase
    Ich: was möchten Sie eigentlich? Bitte sprechen Sie in ganzen Sätzen. Wenn Sie kein Deutsch können, dann schreiben Sie es in Ihrer Landessprache und ich übersetze mir das dann.
    Person: gip strase
    Ich: Nein, ich verkaufe Ihnen nun auch nichts mehr. Schönen Tag noch
    Person: Du nazi nix gut
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  3. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Danke lufti

    Ich hatte auch mal eine Anfrage, Regalbretter, neu, von Ikea. Lockdown und kein Ikea auf

    "Ich nehme beide, können wir 9 Euro pro Brett machen?"

    Ja, okay.

    "Können Sie mir es liefern, Sie müssen doch bestimmt mal nach "große Stadt"

    Nee, kann ich nicht...erst handeln und dann noch liefern? Da werde ich taub.

    Hätte sie gesagt, ich zahle was mehr, wenn Sie es mir irgendwann mal bringen, hätte ich mich ggf drauf eingelassen.
    Zwei Wochen später wurden die Bretter dann von anderen Leuten mit Auto abgeholt.

  4. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Ich persönlich würde allerdings auch keine 6 Euro Versandkosten zahlen wenn der Artikel selbst nur 2 Euro kostet.

    Aber dann schreibe ich den Verkäufer auch nicht an ;)

    Als wish damals anfing habe ich vieles in den Warenkorb gelegt und als ich zur virtuellen Kasse ging - der Schock meines Lebens.

    Die Artikel haben ca. 40 Euro ausgemacht und der Versand 120 Euro, da jeder Artikel auch Versandkosten hatte

    Gleich wieder deinstalliert
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  5. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Das ist völlig legitim, dann zu sagen - ne - zu teuer - lohnt sich ja nicht.

    Das sage eher ich - lohnt sich doch nicht .

    Ich hab viel Kinderkram eingestellt - in zusammenpassenden Größen - und in einer 1 - 2 € Größenordnung - ich biete auch an, da Pakete zusammenzustellen, einen Mengenrabatt zu geben. Aber sich sehe nicht ein, noch draufzuzahlen, damit jemand sein 1 € Teil für 1 € ohne Versandkosten bekommt. Und ich berechne nichtmal was für Verpackung usw. Wirklich nur die reinen, nachgewiesenen Versandkosten.

    Aber wenn ich mit einem Verkauf ins Minus gehe - sorry - da bring ich es lieber kistenweise ins Sozialkaufhaus.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  6. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Zitat Zitat von Kipper Beitrag anzeigen
    Ich auch. "Hallo" sollte drin sein.
    Sollte, aber es sollte so manches; wenns fehlt, würde es mich in diesem Kontext nicht groß irritieren und schon gar nicht wärs ein k.o.-Kriterium

  7. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich mit einem Verkauf ins Minus gehe - sorry - da bring ich es lieber kistenweise ins Sozialkaufhaus.
    ot: ist sowieso meine Alternative

  8. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Sollte, aber es sollte so manches; wenns fehlt, würde es mich in diesem Kontext nicht groß irritieren und schon gar nicht wärs ein k.o.-Kriterium
    kein k.o.-Kriterium, passt aber dann meistens ins Bild.

    In meinem Fall: biete "Rohware" an, mit der jemand selbst etwas basteln oder dekorieren kann.

    "Brauche XY" führt nach meiner Erfahrung zu "du kannst mir gerne antworten und mir Fotos und Details dazu schicken, aber ich melde mich nie wieder bei dir"

    Meine Erfahrung der letzten Wochen bei 2/3 der Anfragen.

    Wie wohltuend ist dann eine Anfrage mit Hallo, in ganzen Sätzen, Grußformel und Antwort

  9. User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Ich habe Anfang dieses Jahres einen Artikel verkauft, der dann knapp 3 Jahre bei mir oben auf dem Schrank lag, weil keiner die Versandkosten zahlen wollte.
    Anfragen gab es immer wieder, aber selbst das Angebot, die Versandkosten hälftig zu übernehmen wurde nicht angenommen.
    Oben auf dem Schrank hats nicht gestört, ich konnte warten und es hat doch noch jmd auch die Versandkosten gezahlt.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Versandkosten-Nörgler

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Aber dafür, dass man keine Lust hat, 5 Euro Versandkosten zu zahlen, wenn der Warenwert die Hälfte beträgt, hab ich Verständnis und nutze gerne den günstigsten unversicherten Weg (und hatte da auch noch nie Probleme, weder als Käufein noch als Verkäuferin).
    Mich nervt tatsächlich nur dieses häufige Unverständnis, dass es nicht noch günstiger geht, als ob ich da persönlich schuld dran sei, dass die Post die Packmaße so festlegt (bzw. unfähig, die Ware entsprechend zu verpacken).
    Ich sehe das anders. Viele Sachen werden ja, verglichen mit den Neupreisen, für 'nen Appel und ein Ei verkauft. Ich rechne die Versandkosten zum "Kaufpreis" dazu. Denn der Warenwert ist sicher höher als 2,50 EUR.

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich mit einem Verkauf ins Minus gehe - sorry - da bring ich es lieber kistenweise ins Sozialkaufhaus.
    Deshalb verkaufe ich keine Klamotten mehr. Man muss sich ständig ärgern, was manche so von sich geben ist einfach nur unverschämt. Da mache ich eher Putzlappen draus, als mich neben der Arbeit des Einstellens auch noch zu ärgern.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •