+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.591

    Nervige Bieter....

    Ich muss meinen Ärger hier mal Luft machen. Da stelle ich einen Artikel mit allen wichtigen Angaben ein und ein Käufer beginnt zu diskutieren warum, weshalb, wieso ectr. ich z.B keinen Kassenbon habe und mir wird Unglaubwürdigkeit unterstellt.
    Den Bieter habe ich nun gesperrt. Das ist mir wirklich zu blöde. Solche Käufer braucht kein Mensch!
    Ich mein, wenn ich im Vorfeld skeptisch bin, mehr Sicherheit (Garantie) brauche, dann biete ich einfach nicht auf den Artikel und wähle einen gewerblichen Händler. Aber nein, man könnte ja ein potenzielles Schnäppchen verpassen und nervt stattdessen den Verkäufer...
    Andere wiederum fragten nach Sofort-Kauf, obwohl bereits auf den Artikel geboten wurde. Das geht ja dann bekanntermaßen nicht mehr bzw. es sollte bekannt sein....
    Diese An-und Nachfragen gehen mir wirklich auf den Geist. Ich muss immer ein paar Mal tief durchatmen, um freundlich bleiben zu können.

  2. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.504

    AW: Nervige Bieter....

    bei hochwertigen und teuren elektronikartikeln frage ich auch nach einem kassenbon um nicht an hehlerware zu geraten, insofern kann ich einen interessenten schon verstehen, wenn er nachfragt
    hat der bieter schon geboten, oder ist es nur ein interessent ?

    und es ist wirklich oft der fall, das leute sich obwohl sie schon lange einen account haben, nicht auskennen und nicht wissen, das es keinen sofortkauf gibt, wenn bereits jemand geboten hat

    manchmal nervt das schon, aber in der regel ist sowas ja eher die ausnahme
    reg dich nicht auf, es ist die sache nicht wert...
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  3. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.207

    AW: Nervige Bieter....

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    . Da stelle ich einen Artikel mit allen wichtigen Angaben ein und ein Käufer beginnt zu diskutieren warum, weshalb, wieso ectr. ich z.B keinen Kassenbon habe und mir wird Unglaubwürdigkeit unterstellt.

    Um welche Art von Artikel und um welche Neupreisregion geht es denn?

    Bei bestimmten Dingen habe ich immer den Kassenbon und das habe ich dann auch immer bewusst in die Anzeige gestellt.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  4. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.591

    AW: Nervige Bieter....

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    bei hochwertigen und teuren elektronikartikeln frage ich auch nach einem kassenbon um nicht an hehlerware zu geraten, insofern kann ich einen interessenten schon verstehen, wenn er nachfragt
    Ich habe aber bereits im Anzeigentext geschrieben, dass der Kassenbon nicht mehr vorhanden ist. Ich verstehe deshalb nicht weshalb extra nochmal nachgefragt und eine Erklärung erwartet wird. Das geht mir tatsächlich zu weit. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!....

    hat der bieter schon geboten, oder ist es nur ein interessent ?
    Er wurde überboten. Weitere Gebote kann er nicht mehr abgeben, weil er nun auf meiner Sperrliste ist. Mit Käufern die im Vorfeld bereits diskutieren möchte ich keine Geschäfte machen.
    Geändert von Simpleness2 (26.09.2019 um 08:50 Uhr)


  5. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.487

    AW: Nervige Bieter....

    Das Problem ist, das es immer wieder Interessenten gibt, die scheinbar nicht in der Lage sind, die Anzeigentexte aufmerksam zu lesen.

    Erst kürzlich Mr. Blue passiert: Er hat ein Handy inseriert und im Text darauf hingewiesen, dass das Handy einen kleinen Mangel hat und daher eher für Bastler geeignet ist. Soweit so gut. Es kamen dann natürlich trotzdem Anfragen wie "funktioniert das Handy?" Einfach nervig sowas.

    Inzwischen antworten wir beide nicht mehr auf Anfragen wie "was letzte Preis" oder stumpf "Noch da?". Ist mir einfach zu blöd.

    Ich kann deinen Unmut schon verstehen.
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.504

    AW: Nervige Bieter....

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Ich habe aber bereits im Anzeigentext geschrieben, dass der Kassenbon nicht mehr vorhanden ist. Ich verstehe deshalb nicht weshalb extra nochmal nachgefragt und eine Erklärung erwartet wird. Das geht mir tatsächlich zu weit. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!....

    Er wurde überboten. Weitere Gebote kann er nicht mehr abgeben, weil er nun auf meiner Sperrliste ist. Mit Käufern die im Vorfeld bereits diskutieren möchte ich keine Geschäfte machen.
    in so einem fall wuerde ich nur antworten
    steht im angebot, bitte lesen !
    wer regelmaessig bei ebay verkauft, kann ganze buecher schreiben...
    feldstudie mensch, oder so, waere ein passender titel

    bei mir kommt es ganz auf meine laune an, neulich habe ich mal wieder herzlich gelacht
    es ging um einen absoluten luxusartikel eine hochwertige teure ledertasche passend fuer den kofferraum eines bestimmten fahrzeuges, die ich gerade anbiete

    hat mal wieder einer ein mir zu niedrigen preisvorschlag gemacht
    ich habe den einfach ablaufen lassen

    der hatte aber ein paar wochen vorher schon mal geboten und da hatte ich ihm geschrieben unter preis xyz verkaufe ich die tasche nicht..

    fragte er dann
    haben sie meinen preisvorschlag nicht erhalten ?
    ich, doch, aber ich habe ihnen neulich geschrieben unter preis xy geht das teil nicht weg

    schreibt er zurueck
    so viel geld habe ich aber nicht

    weißt du das war ein typisches beispiel von "vielleicht laesst sich der verkaeufer erweichen" und ich bekomme die tasche guenstiger
    jemand der auf so einen luxus-artikel bietet, muß geld haben, deshalb ging mir diese bettelei " am allerwertesten" vorbei

    da war meine laune so gut, das ich einfach nur lachen mußte...
    das auge der moderatoren ist ueberall...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •