+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

  1. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.215

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Es war schon keine besonders glückliche Idee, die Karten noch Donnerstag abend anzubieten. In diesem Fall hätte ich sie wirklich ausschließlich gegen Abholung abgegeben, oder eben gar nicht.
    Dito. Oder DHL-Express.
    Wenn es so knapp ist idt auf normalem Wege Stress absehbar.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  2. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    86

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Es ging hier um die Haftung und nicht darum, ob da Stress vorprogrammiert ist, wenn die KÄUFERIN die Karte unbedingt am Donnerstag noch kaufen will. Ihr seid hier alles Schlaumeier!! Aber die wirkliche Frage beantworten könnt Ihr nicht.

    Es war IHR Wunsch. Warum muss ICH für sie die Entscheidung treffen, wenn sie die Karte - noch dazu unter Wert - auf diesem Wege haben wollte? Und DHL Express hat sie nicht bezahlt, nur das Einschreiben.

    Und ansonsten hilft Lesen. Ich habe die Karte nicht am Donnerstag angeboten, sondern sie war bereits seit Montag im Angebot.

  3. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.184

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Ich weiß nicht, wie das mit der Haftung ist, ich bin kein Jurist. Ich persönlich würde hier rein pragmatisch halbe-halbe machen, ich finde, Ihr wart beide nicht besonders vorausschauend.

    Was den Wert betrifft, so hat Dich doch niemand gezwungen, die Karte zu dem Preis abzugeben.


  4. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.611

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von Anky-v-G Beitrag anzeigen
    Es ging hier um die Haftung und nicht darum, ob da Stress vorprogrammiert ist, wenn die KÄUFERIN die Karte unbedingt am Donnerstag noch kaufen will. Ihr seid hier alles Schlaumeier!! Aber die wirkliche Frage beantworten könnt Ihr nicht.

    Es war IHR Wunsch. Warum muss ICH für sie die Entscheidung treffen, wenn sie die Karte - noch dazu unter Wert - auf diesem Wege haben wollte? Und DHL Express hat sie nicht bezahlt, nur das Einschreiben.

    Und ansonsten hilft Lesen. Ich habe die Karte nicht am Donnerstag angeboten, sondern sie war bereits seit Montag im Angebot.
    Wie auch immer.

    Es war dir bekannt, dass die Karte bei nicht rechtzeitigem Eintreffen wertlos ist.

    Es wäre daher von deiner Seite aus sinnvoll gewesen, auf dieses Risiko hinzuweisen.

    Wie eBay entscheidet oder was ein Richter dazu sagen würde, wird dir hier niemand beantworten können.


  5. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    86

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Es war dir bekannt, dass die Karte bei nicht rechtzeitigem Eintreffen wertlos ist.
    Ach, und der Käuferin nicht?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Es wäre daher von deiner Seite aus sinnvoll gewesen, auf dieses Risiko hinzuweisen.
    Sinnvoll vielleicht? Aber wir Käuferin und ich sind beides erwachsene Menschen. Und ich bin in meiner Naivität davon ausgegangen, dass sie das Risiko durchaus selbst einschätzen kann. Daher auch meine Frage, wie sie die Karte haben möchte.

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wie eBay entscheidet oder was ein Richter dazu sagen würde, wird dir hier niemand beantworten können.
    Ich hab hier ja schon hilfreiche Antworten bekommen. Wie es sich wirklich verhält und ob da überhaupt noch was nachkommt, wird sich zeigen.

    Wenn ich klugscheißerische Ratschläge hätte haben wollen, hätte ich danach gefragt.

  6. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.547

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    aufgrund des kaeuferschutzes und der rueckgabemoeglichkeiten, sollte man als privatverkaeufer von paypal abstand nehmen
    bei ebay kann man in den hilfeforen seitenweise darueber lesen, wie privatverkaeufer geld und ware los sind, nur wiel paypal fuer den kaeufer entscheidet...
    Das kann ich so nicht bestätigen! Ich verkaufe seit Jahren ausschließlich via Paypal und hatte noch nie Probleme mit Käufern.
    Diejenigen welche gute Erfahrungen gemacht haben schreiben nicht in solchen Foren. Das verzerrt das Gesamtbild bzw. es entsteht leicht ein falscher Eindruck.

  7. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.547

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von Anky-v-G Beitrag anzeigen
    Am Donnerstag Abend hat eine Dame diese gekauft, und wir haben uns auf einen Versand per Einwurf-Einschreiben geeinigt bzw. sie hat das so gewünscht und ich habe zugestimmt.

    Tja, Samstag bekomme ich die Nachricht, die Karte sei nicht angekommen, und dass sie Käuferschutz bei Paypal aktivieren würde und auf einer Erstattung bestehen würde. Ich habe ihr dann ein Foto des Einlieferungsbelegs geschickt. Seitdem hat sie sich nicht mehr gemeldet.

    Frage: Wer haftet dafür? Wenn die Käuferin den Käuferschutz aktiviert, muss ich das gezahlte Geld dann zurück zahlen? Ich meine, es war ihre Entscheidung, dieses Risiko einzugehen, so kurzfristig die Karte zu kaufen. Man hätte natürlich Express wählen können. Aber das wollte sie nicht zahlen. Ich habe meine Pflicht und Schuldigkeit getan, finde ich.
    Fand die Kommunikation via E-Mail statt? Ich frage, weil Du so belegen könntest, dass das Ganze auf Wunsch der Käuferin so erfolgte. Außerdem hast Du rechtzeitig versandt. Es dürfte mit Paypal keine Probleme geben. Und falls Nachfragen kommen sende den E-Mail Verlauf (falls vorhanden) zu.

  8. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.104

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Das kann ich so nicht bestätigen! Ich verkaufe seit Jahren ausschließlich via Paypal und hatte noch nie Probleme mit Käufern.
    Diejenigen welche gute Erfahrungen gemacht haben schreiben nicht in solchen Foren. Das verzerrt das Gesamtbild bzw. es entsteht leicht ein falscher Eindruck.
    na dann hast du einfach glueck gehabt du solltest dir allerdings der tatsache bewußt sein das bei einer zahlung ueber paypal ueber "normales ebay" ein kaeufer ein 180 tage langes rueckgaberecht hat und du verpflichtet bist, versichert mit sendungsnachweis zu versenden
    wenn du einmal ein teures teil verkauft hast und der kaeufer bekommt ueber paypal recht und nimmt den kaeuferschutz in anspruch, wirst du das sicher anders sehen

    aber du zahlst ja zudem noch extra geuehren, schon das waere mir die sache nicht wert
    zusaetzlich zu den ( bei normalem ebay ) gebuehren nochmal ( fuer was eigentlich ?) geld an paypal zu bezahlen
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.104

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Zitat Zitat von Anky-v-G Beitrag anzeigen
    Ach, und der Käuferin nicht?



    Sinnvoll vielleicht? Aber wir Käuferin und ich sind beides erwachsene Menschen. Und ich bin in meiner Naivität davon ausgegangen, dass sie das Risiko durchaus selbst einschätzen kann. Daher auch meine Frage, wie sie die Karte haben möchte.



    Ich hab hier ja schon hilfreiche Antworten bekommen. Wie es sich wirklich verhält und ob da überhaupt noch was nachkommt, wird sich zeigen.

    Wenn ich klugscheißerische Ratschläge hätte haben wollen, hätte ich danach gefragt.
    du koenntest trotzdem ein wenig freundlicher zu den anderen forenmitgliedern sein, schließlich macht sich jeder die arbeit hier zu schreiben um dir zu helfen...
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  10. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.025

    AW: Wer haftet hier? Eintrittskarte per Einschreiben versendet - zu spät angekommen

    Bei Ebaykleinanzeigen fallen keine Gebühren an, wenn man nicht grade eine Premiumanzeige schaltet.

    @TE, ich würde jetzt erst mal den Mailverkehr oder die Nachrichten über EBay KA sichern und abwarten, ob sie den Paypalkäuferschutz aktiviert.

    Wenn, dann geht es um den Sendungsnachweis, den kannst du vorlegen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •