+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76
  1. Inaktiver User

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    NOCHMALS:

    Ich HATTE NACHGEFRAGT, aber KEINE ANTWORT erhalten.

    Sie hat mir weder das Versandunternehmen mitgeteilt noch die Sendungsnummer noch, wann das Rad abgeholt wurde. Nix, nada, keine Antwort.
    Du solltest vor dem Bieten nachfragen!


  2. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    1.639

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Danke @FrolleinFux.

    Jetzt versteht es die TE hoffentlich. Immer schön vor dem Bieten nachfragen und wenn keine Antwort kommt oder Dir die VSK zu hoch sind, hältst Du den Bietfinger einfach still.

    Und die Versandkosten vor dem Bieten im Netz recherchieren und die Zustellzeiten der DHL& Co berücksichtigen. Keine Kopfhörer in der Küche währenddessen. Ich greife Dich auch nicht an, aber ich frage mich wirklich wie es kommt, dass Du Dich nicht informierst, bevor Du bietest. Und ganz offensichtlich bin ich nicht die Einzige hier, die das so sieht. Das sollte Dir zu denken geben, wenn Du weiteren Ärger in der Bucht vermeiden willst.

    Geändert von Elixia (08.06.2018 um 19:37 Uhr)

  3. Inaktiver User

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Elixia Beitrag anzeigen
    Danke @FrolleinFux.

    Jetzt versteht es die TE hoffentlich.
    NOCHMAL:

    Ich habe ursprünglich Fragen gehabt (ok, nicht nach Transportunternehmen) und die Verkäuferin hat auch auf meine Fragen geantwortet.

    Nachdem ich überwiesen hatte (Paypal wurde nicht angeboten), antwortete sie aber nimmer und schickte mir auch keine Tracking-Nummern, obwohl ich darum gebeten hatte.

    Wie soll ich vor dem Bieten nach Trackingnummer fragen?


  4. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.083

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Wieso kann man nicht vorher fragen, wie die 130 Euro berechnet werden?
    Sicher, die Sache ist nicht optimal gelaufen, aber auch kein Drama.

    Wer gebrauchte Dinge ersteigert, der nimmt in Kauf, dass der Service nicht dem vom Händler um die Ecke entspricht.


  5. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    1.639

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    [Wer gebrauchte Dinge ersteigert, der nimmt in Kauf, dass der Service nicht dem vom Händler um die Ecke entspricht.[/QUOTE]
    Als Privatverkäufer muss die VK nicht ständig online oder erreichbar sein.

    Klar kannst Du vor dem Bieten nach den Versanddienstleistern fragen und in der gleichen Mail explizit darum bitten, dass die VK Dir nach Versendung die Tracking Nr. einstellt.

    Wenn Du nur bei VK ersteigern willst, die Paypal anbieten, dann biete nicht bei Verkäufern, die das nicht anbieten. Als Privatverkäufer muss sie kein Paypal anbieten. Ich biete auch kein Paypal an.

    Und was ich Dir bereits geschrieben habe: Mindestens bei DHL kannst Du Dich kostenlos für einen Online- Benachrichtigungsservice anmelden, der Dir immer vorher eine Meldung macht, wann etwa ein Paket für Dich ankommt.

    Die anderen Paketdienstleister haben auch so einen Service, da musst Du Dich mal schlau machen. Hermes garantiert drei Zustellversuche.

    Dann bist Du nicht darauf angewiesen, dass der VK Dir die Tracking Nr. schickt.

  6. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.468

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Elixia Beitrag anzeigen
    Und wie gesagt, selbst vom Händler bekommst Du online per Sperrgutversand kein fahrbereites, montiertes Fahrrad.
    Das stimmt so meiner Erfahrung nach nicht. Ich habe auch schon Fahrräder online von Händlern gekauft. In der Regel müssen nur die Pedale montiert und der Lenker und Sattel eingestellt werden. Das lese ich in gut 90 % der Produktbeschreibungen.

    @Tamara

    Ich habe mir erst kürzlich ein Fahrrad online gekauft - nicht bei Ebay! Vor Kauf aber genau recheriert wie das Fahrrad geliefert wird und ob man etwas zusammen bauen muss usw. Bei einem Fahrrad stand z.B Vorderrad einbauen. Ich habe es aufgrunddessen nicht gekauft, weil ich das nicht kann.

    Niemals würde ich mir bei Ebay ein gebrauchtes Fahrrad kaufen. Höchstens über Ebay-Kleinanzeigen.
    Ich bin auch der Meinung, dass Du Dich am Besten vor dem Bieten bei der Verkäuferin erkundigt hättest, wie sich die Versandkosten zusammensetzen, wie geliefert wird und inwieweit das Fahrrad zerlegt wird.

    Ich verstehe aber auch Deinen Ärger bezüglich der nicht gegebenen Trackingnummern.
    Und die 130,- Euro finde ich auch zu hoch, zumal ja nicht wie angegeben mit Spedition versandt wurde. Von daher würde ich die VK diesbezüglich anschreiben und überzahltes Porto zurück fordern.
    Geändert von Simpleness2 (09.06.2018 um 09:19 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Das stimmt so meiner Erfahrung nach nicht. Ich habe auch schon Fahrräder online von Händlern gekauft. In der Regel müssen nur die Pedale montiert und der Lenker und Sattel eingestellt werden. Das lese ich in gut 90 % der Produktbeschreibungen.
    Ja, bei einem normalen Fahrrad. Das kommt in einen flachen Karton. Hier geht es aber um ein Dreirad mit Transportbox.

  8. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.468

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, bei einem normalen Fahrrad. Das kommt in einen flachen Karton. Hier geht es aber um ein Dreirad mit Transportbox.
    Schon klar!
    Meine Antwort bezog sich auf @ Elixia`s allgemeine Aussage Fahrräder würden auch von Händlern nicht vormontiert geliefert.

  9. Inaktiver User

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Elixia Beitrag anzeigen
    Klar kannst Du vor dem Bieten nach den Versanddienstleistern fragen und in der gleichen Mail explizit darum bitten, dass die VK Dir nach Versendung die Tracking Nr. einstellt..
    Wenn es per Speditionsversand versandt worden wäre, wie ursprünglich angegeben, hätte es das Problem gar nicht gegeben, weil die Spedition sich sowieso wegen eines Termins meldet, oder?

    Ich schätze, das ist insgesamt blöd gelaufen. Die Verkäuferin wird sich auch verkalkuliert/übernommen haben. Man denkt, man könnte das ja auch verschicken, merkt dann aber, dass doch alles viel größer als gedacht ist, man hat kein ordentliches Verpackungsmaterial etc.

    Wie gesagt, würde ich jetzt erstmal gucken, ob das Rad in Ordnung und den Gesamtpreis wert ist. Ich selbst würde auch kein gebrauchtes Fahrrad kaufen, ohne es mir vorher wenigstens mal ansehen zu können.
    Geändert von Inaktiver User (09.06.2018 um 09:59 Uhr)

  10. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.050

    AW: Versandabzocke, Artikel zerlegt usw ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn es per Speditionsversand versandt worden .wäre, wie ursprünglich angegeben, hätte es das Problem gar nicht gegeben, weil die Spedition sich sowieso wegen eines Termins meldet, oder?

    Ich schätze, das ist insgesamt blöd gelaufen. Die Verkäuferin wird sich auch verkalkuliert/übernommen haben. Man denkt, man könnte das ja auch verschicken, merkt dann aber, dass doch alles viel größer als gedacht ist, man hat kein ordentliches Verpackungsmaterial etc.

    Wie gesagt, würde ich jetzt erstmal gucken, ob das Rad in Ordnung und den Gesamtpreis wert ist.
    Sehe ich auch so.
    Insgesamt...
    Wenn man die Versandkosten akzeptiert für den Gesamtpreis, kann man auch anschließend nicht meckern...für mich zählt auch immer nur, was ich all in zahle.
    Getrennte Pakete kommen schnell aufgrund von DHL oder sonstwen mal gerne getrennt an....oder weil der Versender so planlos arbeitet.
    Ist alles da...OK...sind, wenn montiert, Mängel, abweichend von Beschreibung...melden und gut.

    Gebrauchte Räder würde ich eh nur vor Ort oder über EBay Kleinanzeigen klicken.... alleine des Besitznachweises wegen....
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •