Antworten
Seite 14 von 40 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 393

Thema: Gendern

  1. User Info Menu

    AW: Gendern

    Die Krankenschwester heißt ja schon Pflegefachkraft. Und da ist der Krankenbruder mit drin.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  2. User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Die Krankenschwester heißt ja schon Pflegefachkraft. Und da ist der Krankenbruder mit drin.
    Ich geb's ja zu, war ein schlechtes Beispiel. Oder anders, da sieht man, dass ein Anfang gemacht ist ...

    Es gibt aber immer noch Schriftsteller, Ingenieure, Informatiker, Installateure, Dachdecker ... oder?

  3. User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von Fritzi64 Beitrag anzeigen
    Es gibt aber immer noch Schriftsteller, Ingenieure, Informatiker, Installateure, Dachdecker ... oder?
    Ja. Wenn ich einen dieser Berufe hätte, würde mich diese Bezeichnung nicht stören.
    Ich definiere mich nicht über m/w in meiner Berufsbezeichnung.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  4. User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ja. Wenn ich einen dieser Berufe hätte, würde mich diese Bezeichnung nicht stören.
    Ich definiere mich nicht über m/w in meiner Berufsbezeichnung.
    Was heißt das, sich darüber definieren?

    Ich habe in meinem langen Berufsleben so einige kuriose Erfahrungen machen dürfen, weil man sicher davon ausgegangen ist, dass so einen Beruf eine Frau gar nicht haben kann.

    War manchmal etwas nervig. Ich weiß, selber schuld, weil selbst gewählt. Auch das hab ich oft hören müssen ...
    Geändert von Fritzi64 (22.01.2021 um 08:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Nun, der Schriftsteller ist in den Schriftsteller*innen. Die Schriftstellerinnen nicht im Schriftsteller.
    Das ist mir schon klar.
    Ich sprach aber davon, wie man das hört.


    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich definiere mich nicht über m/w in meiner Berufsbezeichnung.
    Trotzdem käme ich nie auf die Idee, wäre ich Lehrerin, mich mit der maskulinen Form zu bezeichnen.

    Gerade eben diese Selbstbezeichnung in einem anderen Strang gelesen von einer Userin:

    Als ausgebildeter (aber nicht tätiger) Berufsschullehrer ...

  6. User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Trotzdem käme ich nie auf die Idee, wäre ich Lehrerin, mich mit der maskulinen Form zu bezeichnen.[/COLOR][/I]
    Mich würde das halt nicht stören. Ist in meinem Job fast immer so, da hängt niemand ein*in hinten dran.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gendern

    Also mich würde es massiv stören, wenn ich als Frau Rechtsanwalt tituliert würde, zum Glück sind diese Zeiten (allerdings noch nicht lange) vorbei.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon klar.
    Ich sprach aber davon, wie man das hört.
    gekürzt von mir

    So wie bei "erinnern", denn den Plosivlaut oder Knacklaut benutzen wir im Deutschen sehr oft vor Vokalen.
    Wir sagen "erInnern" und nicht "eRinnern". Dies kann man ohne Probleme auf z.B. Arzt*innen anwenden.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Gendern

    Spinnerei am Morgen:
    Wie wäre es mit "Person". Lehrperson, Arztperson, Feuerwehrperson. Hat was.

    Ernsthaft:
    Wie werden wir die Anrede der Diversen in Zukunft handhaben? Jemand schrieb hier, den Vornamen zu verwenden. NUR bei Diversen oder bei allen? Fände ich blöd, sowohl als auch.
    Und dann ist ja immer noch der "geehrte/geehrter" Teil übrig. Was machen wir damit? Auch und gerade wenn der Vorname nicht bekannt ist, der Mensch sich aber als Divers einordnet? "Sehr geehrtes Meier"? Wohl eher nicht...

    Vorschläge?

  10. User Info Menu

    AW: Gendern

    Zitat Zitat von Duesentrieb Beitrag anzeigen
    Wie werden wir die Anrede der Diversen in Zukunft handhaben?
    Wenn man eine "diverse" Person nicht persönlich kennt, dann weiß man idR auch nicht, dass die Person überhaupt "divers" ist.

    Kennt man die Person, kann man nachfragen, wie sie angesprochen bzw. angeschrieben werden möchte.

    Es zeugt ganz sicher von meiner Engstirnigkeit, dass ich absolut keine Lust habe, mir über alternative Vorschläge den Kopf zu zerbrechen. Damit tun sich schon die offiziellen Stellen schwer, die für diese Erweiterung überhaupt gesorgt haben.

Antworten
Seite 14 von 40 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •