+ Antworten
Seite 87 von 87 ErsteErste ... 3777858687
Ergebnis 861 bis 866 von 866
  1. Inaktiver User

    AW: Angebot und Nachfrage: Sex (made in Germany)

    Find ich ne ziemlich gute Aktion.
    Nun ja, also in Amsterdam stinkt oder duftet es - je nach Geschmack - durch jede ach so erdenkliche Öffnung nach Marijuana/Gras/Cannabis.

    Und wer das möchte möge doch dorthin gehen ... und bleiben!
    Geändert von Inaktiver User (05.09.2013 um 00:18 Uhr)


  2. Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    587

    AW: Angebot und Nachfrage: Sex (made in Germany)

    Ich hab hier mal ein bisschen quer gelesen.

    Was ich nicht verstehe ist, warum darüber diskutiert wird, ob ein Gesetzt gegen die Prostituion was bringt oder nicht.

    Also ich meine damit, dass die meisten hier gegen Prostituion sind.

    Da ist es doch naheliegend, dass es ein Gesetz dagegen gibt.

    Es stimmt schon, auch wenn es ein Gesetz gibt, bei dem meiner Ansicht nach vor allem die Freier und die, die davon profitieren.....und das sind meist nicht die Frauen, bestraft werden sollten, heißt das nicht, dass sich vorerst etwas zum Positiven verändert.

    Es gibt auch Gesetze gegen Diebstahl, Mord, Parkverbote usw. und da halten sich auch nicht alle dran, viele machen es trotzdem, aber was wäre, wenn es keine Verbote gäbe?

    Ich bin für ein Verbot, weil es nicht angehen kann, dass Frauen immer noch wie Ware behandelt werden!

  3. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Angebot und Nachfrage: Sex (made in Germany)

    Die Diskussion hat sich mittlerweile hierhin verlagert:

    Appell gegen Prostitution in Deutschland

    VanDyck
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile


  4. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    3.555

    AW: Angebot und Nachfrage: Sex (made in Germany)

    Zitat Zitat von Unlimited Beitrag anzeigen
    Ich bin für ein Verbot, weil es nicht angehen kann, dass Frauen immer noch wie Ware behandelt werden!
    Mit der Begründung wäre auch ein Verbot für Fotomodelle, Schauspielerinnen, Sängerinnen usw., usw. erforderlich.

  5. Avatar von Huckleberry
    Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    571

    AW: Angebot und Nachfrage: Sex (made in Germany)

    Zitat Zitat von Unlimited Beitrag anzeigen
    Also ich meine damit, dass die meisten hier gegen Prostituion sind.
    Da ist es doch naheliegend, dass es ein Gesetz dagegen gibt.
    Nein, das ist deshalb nicht naheliegend.

    So war zum Beispiel auch zwischen Erwachsenen ausgeübte Homosexualität bis noch vor gar nicht so langer Zeit in der demokratischen Bundesrepublik Deutschland strafbar und sie ist es in vielen anderen Ländern auch heute noch.

    Nichts sollte verboten werden, nur weil eine Mehrheit dagegen ist.

    Etwas ganz anderes ist es, wenn es Menschen schadet. Rauchverbot in öffentlichen Räumen finde ich voll gerechtfertigt. Menschenhandel, Sklaverei, Zuhälterei, Zwangsprostitution sind aus gutem Grund Straftatbestände und sollen es auch bleiben. Wenn Behörden bessere Zugriffsmöglichkeiten brauchen, um derartige Straftaten aufzuklären, sollen sie die bekommen. Nur durch ein Verbot der Prostitution bekommen sie diese eben nicht.

    Wenn sich erwachsene Menschen aus freien Stücken zu Sex gegen Geld verabreden, dann wird dadurch kein Dritter beeinträchtigt und deshalb sollte es auch nicht bestraft werden. Meinetwegen kann auch die öffentliche Werbung dafür verboten werden, wenn es die Gefühle Vieler verletzt. Dann sollte man allerdings auch erwägen Alkohol und Tabakwerbung gänzlich zu verbieten.

  6. gesperrt
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    28

    AW: Angebot und Nachfrage: Sex (made in Germany)

    Wenn schon bekannt ist. dass die NSA alle unsere Daten sammelt, sollte es rational nachvollziehbar logisch sein, dass auch wir alle Daten fleißig sammeln. Und wir haben bekanntlich gute Datensammler/innen in unserem Land. Also sollte man sich dem mal bekennen und, der alt 68' zum Trotz, es nutzen, zum vermeintlich guten, jede /n prostituierte/n zur/m steuerzahler/in zu machen indem sie sich anmelden müssen wie jede/r andere auch (sorry, bin gerade gegendert..;). Wo ist eigentlich das Problem? Abgesehen von den konservativen Freiern.

    @Huckelberry: Es geht darum, dass (habe es selber noch nicht bemerkt, aber kann ja noch..) Deutschland zum Puff Europas geworden ist. Ist nicht in Ordnung. Geht auch darum dass 90% aller dieser Frauen nicht freiwillig hier sind und das machen. (laut Schwarzer)

    Ich liebe Deutschland neben dieser grandiosen Natur vorallem deshalb, weil wir ein sehr gnadenlos gutes Recht des Individuums haben. Wenn sich also eine dieser vielen Frauen verarscht fühlt, dann einfach mal einen der sauvielen Rechtsberater einfach mal anrufen!!
    Keine Warteschleife und sicher eine angenehme Stimme mit aufmunternden Worten..
    Geändert von Phosphorus (20.01.2014 um 23:22 Uhr)

  7. 28.02.2019, 08:34


+ Antworten
Seite 87 von 87 ErsteErste ... 3777858687

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •