Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. User Info Menu

    Nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie: Anschlussheibehandlung, was erwartet mich?

    Hallo zusammen!

    Mir wurden Ende April 20 cm Dickdarm, 16 Lymphknoten und die verbindende Lymphbahnen entfernt, weil sich ein Adenom bösartig verändert hatte. In drei Lymphknoten waren Metastasen, Fernmetastasen wurden keine festgestellt.

    Die OP habe ich sehr gut überstanden, mir wurde eine robuste Konstitution bescheinigt 😀.

    Morgen nehme ich die letzte Dosis des Zytostatikums, ich hatte 4 Chemozyklen (Infusionen und Medikament).

    Nächsten Donnerstag geht es nach Bayerisch Gmain zur AHB, ich freue mich schon 🙂.

    Kann mir jemand erzählen, was mich in so einer AHB nach Darmkrebs erwartet? Tipps? Was tun und was lassen?

    Kennt vielleicht sogar jemand die Klinik Hochstaufen?

    Ich hatte vor vielen Jahren schon mal eine psychosomatische Reha, aber das ist ja was anderes.
    Geändert von Lizzie64 (25.08.2021 um 11:53 Uhr)
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  2. User Info Menu

    AW: Nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie: Anschlussheibehandlung, was erwartet mich?

    Mein Partner hatte auch nach einer Darmkrebs-OP eine AHB. Ich denke, du solltest dir gar nicht so viele Gedanken machen. Es kommt ja immer auch sehr auf die Klinik an, er war in einer sehr guten im Allgäu.

    Bei ihm ging es allgemein um Konditions- und Kraftaufbau, er hatte Einzel-KG, Sport in der Gruppe, Laufen. Dann auch Dinge wie Entspannung und Vorträge.

    Was natürlich grad nach so einer OP wichtig ist, ist eine Ernährungsberatung, hierzu sind in den Kliniken Diätberater tätig. Oft verträgt man ja einiges nicht mehr, wenn einem ein Stück Darm fehlt, oder man hat Verstopfung oder Durchfall.

    Außerdem solltest du, wenn du noch berufstätig bist und in die Arbeit zurück möchtest/musst, eine Sozialberatung in Anspruch nehmen, da geht es dann um Wiedereingliederung, eventl. Rentenantrag usw.

    Also, gute Besserung und genieße deinen Aufenthalt, der hoffentlich erfolgreich abläuft!
    Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Frieden ist der Weg (Mahatma Gandhi)

  3. User Info Menu

    AW: Anschlussheilbehandlung nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie - was erwartet mich?

    So, jetzt bin ich seit zwei Wochen hier, und es ist großartig!

    Super-Landschaft, sehr nette und fähige Behandler, ein Chefarzt mit einer Pan Tau-gleichen lässigen Freundlichkeit, großartige Mitpatient*innen. Hab auch direkt ne Woche Verlängerung bekommen.

    Und die Perspektive auf einen hohen Grad der Behinderung ist sehr gut; mir war nicht bewusst, dass die Chemo da ausschlaggebend ist. Wow. Obwohl ich mich körperlich ziemlich fit fühle.

    Was mich nervt, sind die Mitpatient*innen, dir Anwendungen streichen lassen und den ganzen Tag in der Raucherhütte verbringen. Super-Idee nach einer Krebserkrankung 🙄
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  4. User Info Menu

    AW: Anschlussheilbehandlung nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie - was erwartet mich?

    Schön dass es dir dort gut geht.
    Und die Mitpatienten, von denen du schreibst, sind nicht wirklich dein Problem.
    Sollen sie doch…….

    Allerdings hoffe ich, dass es auch einige gibt, mit denen du gern zusammen bist.
    Jede Erklärung ist eine Hypothese

    (STOA169)

  5. User Info Menu

    AW: Anschlussheilbehandlung nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie - was erwartet mich?

    Hallo jofi, oh ja, die gibt's natürlich, ganz schön viele sogar! Gleich in der ersten Woche bin ich im Keller beim Billard versackt 😎.

    Ich hab großes Glück mit den Menschen hier.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  6. User Info Menu

    AW: Anschlussheilbehandlung nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie - was erwartet mich?

    Hallo Lizzie,
    ich war auch kürzlich zur Reha, wenn auch aus anderen Gründen (Orthopädisch und psychosomatisch).
    Dort hatte ich großartige Therapeuten, Ärzte und ganz viele liebe und inspirierende Mitpatienten. Die Art von Mitpatienten, die du schilderst, die hatte ich natürlich auch. Alles war denen zu viel, bloß nix machen.... die haben sich beim Frühsport in die Liste eingetragen und sind dann wieder aufs Zimmer. Ich habe alles "mitgenommen", was irgendwie ging. Und es hat mir soooo gut getan.
    Auch die Sozialberatung dort war hervorragend und hat mir viel gebracht.
    Und die Freundschaft zu einer Mitpatientin ist sehr eng und hat auch noch Bestand, obwohl wir weit auseinander leben.
    Insgesamt habe ich die Auszeit dort sehr genossen, einige meiner Altlasten dort gelassen und viel Kraft tanken können.
    Das wünsche ich dir auch und schicke dir ganz viele liebe Grüße


    Nimm dir Zeit, glücklich zu sein.



  7. User Info Menu

    AW: Anschlussheilbehandlung nach Darmkrebs-OP und Chemotherapie - was erwartet mich?

    Liebe Liz,
    schön zu lesen, dass Du Dich da wohlfühlst! Ich drücke weiterhin die Daumen und wünsche Dir eine entspannte Zeit!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •