Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. User Info Menu

    Noch keine Diagnose!

    Hallo,
    Mir geht es seit Monaten immer schlechter! Starke Gewichtsabnahme, Bauchschmerzen, Übelkeit und vor allem was jetzt aufgefallen ist einen stark vergrößerten Lymphknoten am Hals! Aufgrund schlechter Urinwerte bin ich dann zum Endokrinologen! Da sind die Blutuntersuchungen allerdings noch nicht ganz abgeschlossen. Jetzt wurde ein Tumormarker gemessen! Der heißt Chromogranin. Dieser ist ums 4 fache erhöht! Nun war ich bei einer Onkologin. Die hat sich meinen Lymphknoten angesehen und gesagt, dass ihr dieser gar nicht gefällt und er besser raus muss um ihn zu untersuchen! Mein Hausarzt hat mich gestern angerufen und gesagt, dass aufgrund dieses Tumormarkers weitere Untersuchungen gemacht werden müssen! Ich bin total verunsichert und weiß gar nicht ob diese Sachen alle zusammen hängen können oder nicht! Kennt sich jemand mit diesem Chromogranin Wert aus?
    LG Simone

  2. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Hallo,
    nein leider kenne ich mich persönlich nicht mit Chromogranin Werten aus.
    Jedoch kann man sagen, dass die beschrieben Sachen zusammen hängen können, aber nicht müssen.
    Ebenfalls möchte ich dir in so einer Situation Mut zusprechen.
    Ich bin davon überzeugt, dass alles gut werden wird.
    Du kannst gerne über die Entwicklung und Maßnahmen die getätigt wurden berichten.

    LG
    Judith

  3. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Liebe Judith,
    Vielen lieben Dank! Morgen hab ich erstmal das CT und Mittwoch gehe ich dann ins Krankenhaus!

  4. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Hallo Simone,

    was hat das CT ergeben? Oder wurde diese noch nicht besprochen?

    LG
    Judith

  5. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Nein ich weiß noch kein Ergebnis! Den Befund kann ich morgen vor dem Krankenhaus abholen.

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Ist die Befundbesprechung auch morgen im Krankenhaus?

    Die Daumen sind gedrückt!
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  7. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Ich warte immer noch auf einen Arzt. Kann mir jemand was dazu sagen? Im CT Bericht steht:

    Im Seitenvergleich stellen sich in Höhe der mittleren und unteren Jugularisgruppe links größere Lymphknoten dar, deren Längs/Querverhältnis jedoch im Normbereich liegt. Der größte LK der mittleren Jugularisgruppe misst 23x10mm. Punktförmige Verkalkungen in der Tonsillenregion

    Sonst ist alles unauffällig

  8. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Da steht erst mal nichts weiter drin, als das ein bzw. mehrere Lymphknoten vergrößert sind, beschrieben wird nur einer (der größte) mit 23 mm. Dieser ist vergrößert. Das alleine sagt aber ja noch nichts aus, es müssen die Ergebnisse der anderen Untersuchungen abgewartet werden.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  9. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Da steht aber doch was von das von den Lymphknoten die vergrößert sind das Längs und Querverhältnis jedoch im Normbereich liegt! Heißt das die dann gesund sind? Ich versteh das nicht und ich glaub ich muss noch bis Montag auf den Arzt warten. Mir hat immer noch keiner was gesagt. Mittlerweile glaub ich das ich hier falsch bin!

  10. User Info Menu

    AW: Noch keine Diagnose!

    Was meinst du mit du müsstest noch bis Montag dort auf einen Arzt warten?
    Liegst du mittlerweile im Krankenhaus?
    Oder verstehe ich da etwas falsch?

    LG
    Judith

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •