+ Antworten
Seite 72 von 86 ErsteErste ... 2262707172737482 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 858
  1. AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Ach Mayali,
    Ist DAS schön!


  2. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    973

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Das ist so schön, dass ihr euch so mit mir freut.
    Das waren bestimmt all eure guten Gedanken und Rokebys Kerzen 💕

    Hach, ich könnte die ganze Welt umarmen!


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.412

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Zitat Zitat von Mayali Beitrag anzeigen
    uten Gedanken und Rokebys Kerzen ��

    Hach, ich könnte die ganze Welt umarmen!
    Daran soll es nicht scheitern! Ich habe selber da eh immer einen gewissen Bedarf und zündeln tu ich auch gern


  4. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    973

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Du bist der Knaller, Rokeby. Bei solchen Texten kann man doch nicht davon ausgehen, dass Du schon älter bist, jetzt mal bezogen auf mein Kopfkino .
    Ich mag Deinen Humor total gerne!


  5. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    183

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Wie wunderschön so muss es sein

  6. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.906

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Ganz ganz schöne tolle Neuigkeiten! Ich freue mich auch sehr für dich und für euch!

    Es gibt Herz auf der Welt
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  7. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    973

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Danke fürs Mitfreuen

    Wir genießen das Beisammensein sehr, es gibt mir so viel Kraft.

    Dieses dauernde Beisammenseinwollen - das war immer der Wunsch meines Mannes, der mich, die das zeitweilige Alleinsein brauchte wie die Luft zum Atmen, manchmal überforderte. Jetzt bin ich das krasse Gegenteil, genieße es unendlich und es macht ihn (und mich) so glücklich. Hoffentlich wird es später dadurch nicht noch schwerer für ihn, da plagt mich dann schon mal das schlechte Gewissen.

    Heute war ich beim Friseur, war ich seit der Glatze ja nicht mehr, hab es einfach wachsen lassen und selber daran herumgeschnibbelt. Ich war immer schon zu faul für Friseurbesuche, diese endlose langweilige Zeit und ich friere jedes Mal fürchterlich.
    Aber da die Kinder noch ein nettes Foto von uns wollten und wir für morgen früh noch einen Termin beim Fotografen buchen konnten, war das nötig.
    Daher muss ich mich morgen früh mal wieder mit Wimperntusche beschäftigen. Das wird was werden, hab ich bestimmt 20 Jahre nicht mehr gemacht. Ich bin völlig uneitel und in der Hinsicht echt auch stinkefaul. Und so blind wie ich bin mit -14 ist es halt auch schwer, die Tusche an den richtigen Ort zu bringen. Na ja, wird schon schiefgehen.

  8. Avatar von Monkele
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    12.487

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Mayali, manchmal können auch die beim Fotograf helfen, falls du es nicht selber gut schaffst, mit der Wimperntusche.
    Unsere Aufmerksamkeit für die kleinen Dinge des Lebens
    ist eine unerschöpfliche Quelle des Glücks.

    Claude Monet

  9. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.700

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Zitat Zitat von Mayali Beitrag anzeigen

    Wir genießen das Beisammensein sehr, es gibt mir so viel Kraft.

    Dieses dauernde Beisammenseinwollen - das war immer der Wunsch meines Mannes, der mich, die das zeitweilige Alleinsein brauchte wie die Luft zum Atmen, manchmal überforderte. Jetzt bin ich das krasse Gegenteil, genieße es unendlich und es macht ihn (und mich) so glücklich. Hoffentlich wird es später dadurch nicht noch schwerer für ihn, da plagt mich dann schon mal das schlechte Gewissen.
    Ich sehe es so.

    Du machst ihm (und Dir) ein Geschenk indem Du Dich darauf einlässt, Dich bedürftig zeigst und seine Liebe und Nähe annimmst. Das hilft auch ihm und gibt ihm Kraft. So kann er etwas für Dich tun und steht nicht ohnmächtig daneben. Ich glaube nicht, dass der Schmerz für ihn dadurch schlimmer wird. Im Gegenteil - die Erinnerung an eure letzte gemeinsame, innige Zeit kann ihn durch die schwierige Zeiten tragen.

    Viel Freude beim Fotografen und alles Gute für nächste Woche!
    Geändert von Simpleness2 (25.01.2020 um 01:05 Uhr)


  10. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    973

    AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    Ha, ich hab es geschafft, so früh (5:30 Uhr, ich brauche immer eine gute Stunde zum Wachwerden, Nachteule halt), aufzustehen, die Haare aufzuhübschen und mir die Wimperntusche dahin zu schmieren, wo sie hingehört. Hört sich leicht an, für mich war es sensationell *kicher*.
    Allerdings - Wimperntusche hält keine 20 Jahre, das musste ich feststellen. Gott sei Dank hatte ich etliche gute Produkte da, ich muss die mal mit Freude gekauft haben. Und eine war noch verpackt, die war dann noch gut. Immerhin.

    Beim Fotografen hatten wir so viel Spaß, dass wir gleich für Anfang Februar einen neuen Termin gebucht haben - für die ganze Familie und mit Außenaufnahmen - na ja, je nachdem, wie das Wetter mitspielt. Mal schauen.

    Simpleness, das sind gute Gedanken, danke dafür!

    Und jetzt packe ich den Koffer, danach tippe ich noch eine Patientenverfügung und dann ist Faulsein angesagt.

    Habt ein schönes Wochenende!!

+ Antworten
Seite 72 von 86 ErsteErste ... 2262707172737482 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •