+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 77 von 77
  1. Inaktiver User

    AW: Malignes Melanom ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Innerhalb von einer Woche wird nicht viel passieren. Wenn große Gefahr bestehen würde, hätte Dir Dein Hautarzt das Muttermal sofort rausgeschnitten. Nach dem Schnitt musst Du allerdings die Geduld bis zum Ergebnis aufbringen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, wird ein sogenannter Sicherheitsschnitt gemacht.
    Es kommt auf die Größe des Tumors an, was weiter passiert. Bewahre erstmal Ruhe.
    Das ist absolut korrekt. Meine Freundin hatte ein sehr großes, dickes Melanom, das längere Zeit gewachsen ist.
    Als sie das ihrem Hautarzt zeigte - eher zufällig, sie war wegen etwas anderem da - hat er sie sofort in die Notfallambulanz der Charité eingewiesen, am nächsten Tag wurde sie operiert.

    Solange das Melanom spreitend wächst, nicht in die Tiefe, ist die Gefahr noch übersichtlich. Also, Keep cool !

  2. Avatar von viersiedler
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    74

    AW: Malignes Melanom ...

    Danke euch. Hatte die Ärztin noch mal angerufen, sie hat dann doch schon Mittwoch früh das Mal entfernt.
    Ihr habt ja recht, ich sollte erstmal abwarten. Das sagt mein Kopf mir auch, in meinem Bauch aber wütet die Angst.
    Lg viersiedler


  3. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.536

    AW: Malignes Melanom ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hast Du einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt? Bei einem malignen Melanom bekommt man mindestens 50%.
    Das halte ich aber für ein Gerücht. So pauschal geht das nicht. Wenn das Melanom im Guten entfernt werden konnte und es keine große Schnittfläche ist, wird sich da kaum etwas tun.

    mal zum vergleich:
    Hirntumor - Meningeom - Zustand nach OP, Rheumaerkrankung, herausgekommen sind 40%.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  4. Inaktiver User

    AW: Malignes Melanom ...

    Zitat Zitat von bittersweet0403 Beitrag anzeigen
    Das halte ich aber für ein Gerücht. So pauschal geht das nicht. Wenn das Melanom im Guten entfernt werden konnte und es keine große Schnittfläche ist, wird sich da kaum etwas tun.

    mal zum vergleich:
    Hirntumor - Meningeom - Zustand nach OP, Rheumaerkrankung, herausgekommen sind 40%.
    http://landingpages.wolterskluwer.de...de_tabelle.pdf


    Du kannst hier nachschauen für welche Diagnose man wieviel % bekommt. Bei einem malignem Melanom handelt es sich um einen bösartigen Tumor. Soweit ich das gegoogelt habe, handelt es sich bei einem Meningeom um einen gutartigen Tumor.
    Das wird den Unterschied in der Bewertung machen.

    Da es vielen nicht bekannt ist (auch ich habe es nur per Zufall im Netz gelesen), habe ich hier im Strang darauf hingewiesen, dass man den Antrag auf Schwerbehinderung stellen kann.

    LG Walli

  5. Inaktiver User

    AW: Malignes Melanom ...

    Zitat Zitat von viersiedler Beitrag anzeigen
    Danke euch. Hatte die Ärztin noch mal angerufen, sie hat dann doch schon Mittwoch früh das Mal entfernt.
    Ihr habt ja recht, ich sollte erstmal abwarten. Das sagt mein Kopf mir auch, in meinem Bauch aber wütet die Angst.
    Lg viersiedler
    Hallo viersiedler!
    Hast Du schon ein Ergebnis bekommen? Die Zeit des Wartens ist immer schlimm. Ich drücke Dir die Daumen, dass es "gut" ausgeht. Mein Mann hatte vor kurzem auch wieder einen Verdacht, aber Gott sei Dank falscher Alarm. Es war nur ein blau verfärbtes Muttermal mit Zellveränderungen und nun ist es weggeschnitten.


    LG Walli

  6. AW: Malignes Melanom ...

    Melde mich nach langer Zeit mal wieder: bisher sind meine Nachsorgetermine immer gut ausgegangen! Wer gute und aktuelle Informationen zum Thema Malignes Melanom haben möchte, ist hier gut aufgehoben: Melanom Info Deutschland - MID
    Die Seite „Melanom Info Deutschland - MID“ wird von Patienten für Patienten betrieben. Nichtkommerziell.
    ********************
    Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne.
    (Blaise Pascal)

  7. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    93.422

    AW: Malignes Melanom ...

    Dort kann man einer Selbsthilfegruppe beitreten, ich habe mich gerade dort um Aufnahme beworben. Schade, dass ich den Link erst jetzt entdeckt habe.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    * * * * * *
    Recherchen haben ergeben, dass manche Leute gar keine Laktose brauchen
    um intolerant zu werden.



+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •