+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82
  1. Avatar von cara36
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.111

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Zitat Zitat von carina64 Beitrag anzeigen
    Ja morgen kommt das Ding raus
    Hallo Carina,
    ich wünsche Dir alles Gute für morgen!

    LG Cara

  2. Avatar von cara36
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.111

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Zitat Zitat von Peddycoard Beitrag anzeigen

    ich hatte vor einigen Jahren auch ein Basaliom im Dekolleté-Bereich. Es wurde über 9 Monate mit der Aldara-Creme behandelt und heute sieht man nur noch die kleine Stelle, an der die Hautprobe entnommen wurde. Der Arzt hatte mir diese Behandlung empfohlen, weil im Dekolleté so wenig "Fleisch" ist und ein Schnitt höchstwahrscheinlich zu einer wulstigen Narbe geführt hätte. Die Behandlung war nicht ohne ... ich hatte sogar Fieber und das Gewebe wurde richtig tief aufgeätzt von der Creme. Es sah ganz schlimm aus! Niemals habe ich gedacht, dass so ein schönes Ergebnis dabei raus kommt....
    y
    Hallo Peddycoard,

    9 Monate Anwendung dieser Creme mit solchen Nebenwirkungen ist aber ganz schön heftig.

    Ich benutzte die Aldara Creme letztes Jahr für 6 Wochen unterhalb des Nasenflügels. Bei einer zuvor gemachten Biopsie in diesem Bereich ergab der histologische Befund ein kl. oberflächliches Basalzellkarzinom. Und eine Behandlungsmöglichkeit war halt die Anwendung dieser Creme. Ausser einem leichten Jucken anfangs gab es aber keinerlei Nebenwirkungen und so wie es bisher aussieht, muss an dieser Stelle nicht mehr nachbehandelt werden.

    Bei mir wurden auch vor einigen Jahren 2 Basaliome im Dekolleté herausgeschnitten und die Narben sind prima verheilt. Man sieht fast nichts mehr.

    LG Cara






  3. Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    45

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Hallo Cara,

    ja, das war wirklich heftig und sah in der akuten Phase ganz schrecklich aus. So schlimm, dass mich sogar ein Arzt darauf ansprach und meinte, das könne man doch auch anders lösen. Na, heute bin ich froh, dass ich es so gemacht habe. Tja, aber scheinbar hat es bei dir ja auch auf anderem Wege funktioniert. Klasse!

    LG Peddy


  4. Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    45

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Zitat Zitat von cara36 Beitrag anzeigen
    Hallo Carina,
    ich wünsche Dir alles Gute für morgen!

    LG Cara

    Hallo Carina,

    auch von mir noch alles Gute!! Ist denn alles gut verlaufen?? Das hoffe ich!!
    LG Peddy


  5. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    576

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Hallo ,

    vielen Dank für eure guten Wünsche.
    Es war schon etwas heftig, die Stelle natürlich auch echt blöd. Sie musste tief schneiden, ob sie nun alles verwischt hat, wissen wir erst am Dienstag. Sie meinte es wäre sehr verästelt . Reden geht nicht gut, essen auch nicht .(das ist nicht so schlimm, wenn man mal weniger isst :-) )
    Ich hoffe nun auch das nichts mehr drin ist.
    Ich werde berichten .

    LG
    Carina

  6. Inaktiver User

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Ich wünsche Dir auch alles Gute, bzw. gute Heilung.

    Wie gesagt: Meine Schwiemu hatte auch ein großes im Gesicht, im Wangenbereich. Und die Narbe hat man nach wenigen Monaten kaum noch gesehen.


  7. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    576

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Ach wegen der Narbe ,die man eventuell sieht ,hab ich nicht mal soviel Sorge, das kann einen ja noch interessanter machen.
    Eher der Gedanke das sie nicht alles erwischt hat und man nochmals schneiden muss .

  8. Avatar von cara36
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.111

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Hallo Carina,

    Du hast ne PN von mir.

    LG Cara

  9. Avatar von cara36
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.111

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Zitat Zitat von Peddycoard Beitrag anzeigen
    Hallo Cara,

    ja, das war wirklich heftig und sah in der akuten Phase ganz schrecklich aus. So schlimm, dass mich sogar ein Arzt darauf ansprach und meinte, das könne man doch auch anders lösen. Na, heute bin ich froh, dass ich es so gemacht habe. ....

    LG Peddy
    Hallo Peddy,
    war denn das Basaliom auch "oberflächlich"?

    ....Tja, aber scheinbar hat es bei dir ja auch auf anderem Wege funktioniert. Klasse!
    Naja, der Gedanke, dass es halt doch irgendwann an der gleichen Stelle wiederkommt, schwirrt ab und zu doch im Kopf herum...bisher waren die Kontrolluntersuchungen aber ok.

    LG Cara


  10. Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    45

    AW: Hautkrebs - Basaliom

    Hallo Cara,

    na, relativ oberflächlich. Aber durch diese Creme entstand dann schon ein regelrechter Krater. Da es im oberen Dekolleté-Bereich war, war es auch gut zu sehen. Keiner meiner Freunde hat je gedacht, dass das wieder so gut zuheilen würde.
    Ich war dann anfangs halbjährlich zur Kontrolle, mittlerweile muss ich nur noch 1x im Jahr. Ich bin auch ganz zuversichtlich, dass da nix mehr wiederkehrt. Und ansonsten war auch (toi-toi-toi) nichts Auffälliges bei mir, obwohl ich sehr viele Muttermale habe. Ich hoffe, das bleibt so ... nochmal bräuchte ich diese Nebenwirkungen nicht!

    LG Peddy

+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •