Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94
  1. Inaktiver User

    Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Hallöchen an alle,

    solche Geschichten wurden hier ja schon zuhauf diskutiert.

    Habe einen (für mich) wunderbaren Mann kennengelernt.
    Mehrere Treffen fanden statt, uns verbinden gleiche Werte, ähnliche Interessen, die Gespräche empfinde ich als sehr bereichernd und die körperliche Anziehung ist wow. Er ist sehr bemüht, zugewandt und für mich erfüllt er (bisher) alle Kriterien, die ich mir von einem Mann wünschen würde.

    Aaaaber:
    Nun ist es allerdings so, dass er drei minderjährige Kinder mit seiner Ex hat.
    Scheidung ist noch nicht durch. Es gibt noch eine Immobilie, die veräußert werden muss.

    Die Kinder darf er kaum sehen (die Ex hat die Kinder wohl recht beeinflusst)... Zudem ist das Verhältnis zwischen ihm und der Ex extreeeem belastet.

    Er hat emotional einen guten Weg gefunden, damit umzugehen und scheint soweit es geht, mit der Situation im Reinen.

    Zu mir:
    Mitte 30. Kinderwunsch unklar. Er möchte nicht unbedingt nochmal welche. Heirat ist mir nicht so wichtig.

    Es gibt mehrere Punkte für mich.
    Habe solch ein Konstrukt immer abgelehnt. Nun habe ich mich aber ein "bisschen" verliebt und ich muss sagen, klar beschäftigt es mich...
    Weil man ja auch nicht weiß, ob die Kids irgendwann wieder häufiger zu ihm kommen dürfen und uns weniger gemeinsame Zeit bleiben würde. Wir wohnen nicht in unmittelbarer Nähe und man muss schon ein bisschen planen, wann wir uns sehen... Auch berufsbedingt. Und jeder hat halt auch seine Freunde, Hobbies.

    Vielleicht möchte ich doch mal Kids. Ich weiß es einfach nicht. Die Uhr höre ich gerade noch nicht ticken..

    Außerdem würden meine Eltern solch einen Mann, bzw. diese Rahmenbedingungen vollkommen ablehnen... Sie würden sich einen Mann ohne Altlasten für mich wünschen, hätten gern Enkel.
    Schrecklich, dass ihre Meinung mit Mitte 30 noch solch einen Einfluss auf mich hat.
    Aber ich komm grad nicht aus diesem Gedankenkarussel raus.

    Weiß gar nicht großartig, was ich mit dem Eintrag bezwecken will. Vielleicht einfach ein paar für mich objektive Meinungen.

    Es klingt vielleicht komisch. Kein Mann in letzter Zeit hat mich derartig geflasht. Und ich Arbeit viel gedatet.
    Es gibt noch zwei/drei andere Männer, die aktuell wohl Interesse hätten. Alle ungebunden, aber so toll finde ich die nicht, wie ihn.

    Mit einem wollte ich mich noch treffen, aber weiß nicht, ob das ggü. dem aktuellen gebrauchten Mann fair wäre bzw. mich nicht noch mehr verwirren würde...

    Vielen Dank schon mal für alle Inputs!

    Lieber Gruß
    Anni

  2. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Seit wann ist er denn getrennt, warum ist er getrennt und wie alt sind die Kinder?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. Inaktiver User

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Die Kids sind 7, 8 und 10.

    Die Trennung ist 2-3 Jahre her.

    Grund ist für mich teilweise nicht soo nachvollziehbar, aber wohl u.a. Betrug von ihr.

  4. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Hallo Anni,

    für Mitte 30 wirkst Du auf mich noch recht unentschlossen, was Dein Lebensinhalt so sein soll.
    Kann man jetzt positiv als besonders locker betrachten, kann aber auch sein, dass Du in wenigen Jahren feststellt, dass Du manches nicht mehr umsetzen kannst.

    Was möchtest Du denn in Deinen kommenden Jahren?
    Und ignoriere bitte die Wünsche Deiner Eltern - sie konnten sich um ihre Lebensziele kümmern und Du kümmerst Dich um Dein Leben.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  5. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Wer mit Mitte 30 noch nicht weiß ob er Kinder möchte, sucht sich wahrscheinlich unbewusst genau so eine komplizierte Situation aus. Dann muss man sich weiterhin nicht entscheiden, weil einen ja niemand dazu drängt.

    Aus meiner Sicht würde ich sagen:Lass es. Wer eine komplizierte Trennung hinter sich hat und das Problem nur bei der Frau sieht, der ist wenig reflektiert und hat nichts draus gelernt. Für mich wäre das nichts in dem Alter.

  6. Inaktiver User

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Hallo Puls,

    du hast vollkommen recht. Das ist mein Grundproblem.
    Dass ich in vielen Dingen sehr ambivalent bin..
    Liegt sicherlich mit daran, dass ich recht unselbständig erzogen wurde, auch ne latente Depression diagnostiziert ist. Aber das hab ich soweit im Griff.
    Bin oft froh, wenn ich Job, Haushalt und meine Freizeit bzw. sozialen Kontakte auf die Reihe kriege.

    Denke somit, Kinder tendenziell eher nein, weil zu sehr mit mir selbst beschäftigt.

    Das Wichtigste ist mir aktuell eine erfüllende Beziehung.

  7. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Was würdest Du denn gerne hören?
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  8. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Hiermit hat Du deine Frage selbst beantwortet, gute Antwort finde ich!


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hallo Puls,

    du hast vollkommen recht. Das ist mein Grundproblem.
    Dass ich in vielen Dingen sehr ambivalent bin..
    Liegt sicherlich mit daran, dass ich recht unselbständig erzogen wurde, auch ne latente Depression diagnostiziert ist. Aber das hab ich soweit im Griff.
    Bin oft froh, wenn ich Job, Haushalt und meine Freizeit bzw. sozialen Kontakte auf die Reihe kriege.

    Denke somit, Kinder tendenziell eher nein, weil zu sehr mit mir selbst beschäftigt.

    Das Wichtigste ist mir aktuell eine erfüllende Beziehung.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  9. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Ich war zweimal mit einem Mann mit drei Kindern zusammen.

    Das erste Mal hatte ich die Kinder richtig ins Herz geschlossen, sie waren noch ein bisschen kleiner wie in Deinem Fall.

    Mein Freund hat sich rührend um die Kinder gekümmert und wir haben viel gemeinsam unternommen.

    Ich habe ihn verlassen, weil er so ein unglaublicher Geizkragen war, wahrscheinlich schon immer aber die monatlichen Unterhaltszahlungen für drei Kinder und seine Ex haben das noch verstärkt.

    Danach war der Liebeskummer groß, mehr als ihn habe ich die Kinder vermisst. Das war wirklich eine schreckliche Zeit.

    Das zweite Mal war es eine Fernbeziehung, ich habe die Kinder nur auf Fotos gesehen. die waren schon älter und mein Freund hatte ein unglaublich schlechtes Gewissen den kids gegenüber, weil er dachte, er hätte die Familie zerstört.
    Die kinder haben wirklich alles von ihm bekommen, er hat sie total idealisiert.

    Er ist oft mit ihnen verreist, ich musste dann zurückstecken und warten. Das hat sich nie geändert, daß die Kinder bei ihm Prio. 1 waren, auch nachdem sie erwachsen wurden. Sie sind inzwischen 28, 25 und 18 und er spricht immer noch von den kids.

    Irgendwann , und ich bin echt ein harmoniebedürftiger Mensch mit schwachem Selbstwertgefühl, irgendwann hat diese Priorisierung selbst mir gereicht, weil ich mich immer zurückgesetzt und vernachlässigt gefühlt habe. Ich wollte auch mal die No. 1 sein, schon meinem Selbstwert zuliebe.

    Ich habe dann nur noch Männer ohne Kinder (wunsch) gedatet.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  10. User Info Menu

    AW: Auch mich betrifft das Thema nun... 🙄

    Wenn man gleich zu Anfang geflasht ist, bin ich immer sehr skeptisch.

    Du wirst immer zurückstecken müssen, überlege dir das gut.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •