Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86
  1. User Info Menu

    Nervige Ex und Sohn

    Hallo zusammen,

    ich wohne seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Sein Sohn 15 Jahre kommt alle 14 Tage bzw. länger in den Ferien zu uns.
    Es ist nicht einfach, da von meinem Freund die Ex ständig nervt wegen Terminen. Wir haben einen Kalender zwar (den sie erstellt hat) worauf vermerkt ist, wann der Sohn bei uns ist. Plötzlich wirft sie etwas um und wenn wir nicht gleich springen dann sind wir die doofen. Tauschen geht, wenn sie was will, wenn wir tauschen wollen, dann heißt es nur...was steht das steht.

    Letztens auch wieder...sie hat uns nicht darüber informiert, dass sie die ganzen Pfingstferien mit dem Sohn wegfahren will ...schreibt nur, dass sich die WE verschieben...wir wie vor den Kopf geschlagen und fragen uns warum...Mein Freund fragt nach, dabei kommt dann heraus, dass sie in den Pfingstferien wegfahren will...und wir sind mal wieder die blöden...weil wir uns ersteinmal quer stellen...es kommen noch mehr Dinge zur Sprache (würde jetzt hier zu weit führen) ...wir bzw. mein Freund sagt, ja ist okay unter dem Aspekt verschieben wir die WE....

    Dann werde ich noch beschuldigt....so nach dem Motto, wenn Du die richtige Frau an Deiner Seite hättest, dann wäre alles einfacher...sie projeziert alles auf mich...Sie könnte auch nicht mehr mit meinem Freund reden, Kommunikation wäre nicht mehr möglich seit er mich kennt (mein Freund sagte mir, es ging vorher auch nicht...sie redet lässt ihn nicht zu Wort kommen und hört nicht zu).

    Dazu kommt das der Sohn sehr laut ist...und wenn er nicht das bekommt was er haben will, rumm schreit und den gewissen Finger zeigt.

    Da ich es teilweise nicht aushalte, ziehe ich mich zurück (bin eher sensibel und kann Krach nicht so sehr ertragen. Mein Freund und ich haben auch gesagt, es ist besser, wenn wir uns wieder jeder eine eigene Wohnung sucht...was hier in unserer Region zur Zeit schwierig ist, da der Wohnraum sehr knapp ist.

    Ich habe auch eine Zeitlang gemeinsam etwas unternommen (mit Sohn und Freund), es gab dann jedesmal Krach und Knatsch, darauf hatte ich dann keine Lust mehr...da es mir auch stark an die Nerven geht und ich mich nach dem WE meistens schlecht fühle.
    Deswegen mache ich dann mehr oder weniger mein Ding an den WE wo sein Sohn da ist.

    Diese Auseinandersetzungen mit der EX zwecks Terminen nervt mich auch ziemlich, da sie immer nur ihr Ding durchziehen will , ansonsten wenn es nicht so läuft wie sie es will sie wütend und kein gutes Haar an uns lässt.

    Momentan bin ich am Überlegen, wie ich die Zeit bis sich neue Wohnungen ergeben überbrücken kann?

  2. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum du überhaupt mit ihm zusammen gezogen bist?
    es gab doch von anfang an ärger?

    bist du dabei, wenn sie kein gutes haar an dir lässt? so wie ich das lese, ist doch der vater der ansprechpartner, nicht du

    passieren diese querelen persönlich? tut mir leid, ich kann mir nichts darunter vorstellen.

    hast du ein eigenes zimmer in der wohnung? der sohn?

    wenn du keine eigene wohnung haben möchtest/findest, sind die möglichkeiten doch sehr begrenzt, oder was meinst du?

    was wäre dir denn am liebsten?

    ich finde 14 tage und die hälfte der ferien durchaus im rahmen. ist natürlich doof, wenn die ex und der sohn nerven.

    da habe ich jetzt auch keinen rat.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    @loop - da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt...so richtig ist es erst als wir zusammen gezogen sind mit den Terminen betreffend...Der Sohn hat dann das Zimmer was ich als Büro nutze...bin dann quasi wenn er da ist vermehrt im Schlafzimmer....

  4. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    stimmt, ihr ward da schon zusammen gezogen.

    und vor dem zusammenzug war alles supi?

    aber das spielt ja auch keine rolle für das aktuelle problem.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Inaktiver User

    AW: Nervige Ex und Sohn

    Zitat Zitat von Sonnenaufgang12 Beitrag anzeigen
    Der Sohn hat dann das Zimmer was ich als Büro nutze...bin dann quasi wenn er da ist vermehrt im Schlafzimmer....
    Was soll er auch sonst tun?

    ........

    Er ist 15.....in 3 Jahren ist er volljährig. Das Problem regelt sich doch bald von allein.

    Pfingsten weg fahren? Wir haben corona.....


    Die ex schmeißt Termine um wie es ihr passt?
    Ja, weil dein Partner es zulässt. Gehören immer 2 zu dem spiel

    Deine Wut sollte also allein dem Vater bzw Partner gelten.

    Egal wie doof die ex oder das Kind ist...... Er macht bei allem mit und ermöglicht das auch.

  6. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    Zitat Zitat von Sonnenaufgang12 Beitrag anzeigen
    wenn wir nicht gleich springen dann sind wir die doofen.
    Mir wär es ja fürchterlich egal, wenn ich “Die Doofe” wäre, ich würde der Ex was husten. Aber das ist nicht deine Aufgabe, sondern die deines Freundes.

    Zitat Zitat von Sonnenaufgang12 Beitrag anzeigen
    wenn Du die richtige Frau an Deiner Seite hättest, dann wäre alles einfacher...
    Und dein Freund lässt sich das so sagen und kuscht, “weil sie ihn nicht zu Wort kommen lässt”?

    Dann hast du dir ja leider ein Grenzen-nicht-setzen-könnendes Weichei geangelt.

    Zitat Zitat von Sonnenaufgang12 Beitrag anzeigen
    Dazu kommt das der Sohn sehr laut ist...und wenn er nicht das bekommt was er haben will, rumm schreit und den gewissen Finger zeigt.
    ....
    Der Sohn hat dann das Zimmer was ich als Büro nutze...bin dann quasi wenn er da ist vermehrt im Schlafzimmer
    Wow …

    Mach dir einen Plan.
    Such dir unbedingt eine eigene Wohnung.
    Überleg dir Ansagen: dein Büro steht ab sofort nicht mehr zur Verfügung, Basta. Besprich die mit deinem Freund, es ist SEINE Aufgabe, dem Jungen Regeln zu geben. Zieh dich da raus.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Er ist 15.....in 3 Jahren ist er volljährig. Das Problem regelt sich doch bald von allein.
    Manche Söhne bleiben länger im Nest …

    Ich würd mir unbedingt ne eigene Wohnung suchen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. Inaktiver User

    AW: Nervige Ex und Sohn

    Hab gerade nachgeschaut. Das Problem ist nun seit 2018....

    Du machst den Zirkus nun seit 2 Jahren mit. Dein Partner kriegt es nicht geregelt.

    Sie hat das alleinige Sorgerecht und erpresst.

    In den den Jahren hatte sich dein Partner längst ans Jugendamt wenden können. Geteiltes Sorgerecht - geregelter umgang


    So das die ex eben nicht mehr alles umwerfend kann.

    Er hat aber nichts getan. Du leidest unter der Situation und auch das bewegt ihn nicht dazu, endlich aktiv das Problem anzugehen...

  9. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    Wenn der Junge in 15 Jahren keine Regeln und Grenzen gesetzt bekommen hat nutzt das jetzt auch nicht mehr viel.
    Ich würde auch ausziehen.
    Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin... und ich bin verdammt reiselustig





  10. User Info Menu

    AW: Nervige Ex und Sohn

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du machst den Zirkus nun seit 2 Jahren mit. Dein Partner kriegt es nicht geregelt.

    Sie hat das alleinige Sorgerecht und erpresst.
    Oh … dann wird das bestimmt nicht von alleine besser. Die haben es sich dann wohl wohlig in ihrem Konstrukt so eingerichtet.

    Ausziehen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •