Antworten
Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 278
  1. User Info Menu

    Sprungbrettfrau

    Hallo, nachdem ich hier über Trennungsfamilien gelesen habe, frage ich mich, ob ich eine so eine "Sprungbrettfrau" bin. Die Kinder (um 18J.) hassen mich aus tiefstem Herzen. Die Eltern sitzen noch regelmäßig zusammen, um über deren Zukunft zu diskutieren. Ich hab mich schon öfters gefragt, ob das wohl meine Rolle ist: die, die man hassen DARF, weil man ja die Eltern, die sich nicht (mehr) geliebt haben und sich infolgedessen trennen wollten, nicht hassen will.

  2. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Liebe Te,

    um dir zu antworten, könntest du vielleicht noch ein paar Infos geben.

    Wie alt bist du, wie alt dein Partner?

    Wie lange war er verheiratet, bzw ist er evt. geschieden?

    Wie lange seid ihr zus3, lebt ihr zusammen etc?

  3. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Hallo Buddha, unsere Kinder (ich hab auch welche) sind (fast) keine Teenager mehr. Dementsprechend sind wir nicht mehr ganz frisch. Wir haben uns beide scheiden lassen, nachdem wir zusammen gekommen sind. Und da waren wir auch schon über 40. Seit 5 Jahren leben wir schon zusammen. Das widerspricht wohl der "Sprungbrettfrau". Es ist eher die "Ersatzhassfrau"... Mir gefällt das nicht.

  4. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Willkommen in der bri

    Was heißt hassen? Wie äussert sich das denn?
    Wie stellst Du Dir das Zusammenleben vor?
    Wo wohnen denn die Kinder?

    Und wie oft hocken die Eltern zusammen?
    Du bleibst sehr vage.

    Es stört Dich jetzt nach 5 Jahren?
    Liebst Du Deinen Partner noch? Er Dich?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Inaktiver User

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von Julie1 Beitrag anzeigen
    Ich hab mich schon öfters gefragt, ob das wohl meine Rolle ist: die, die man hassen DARF, weil man ja die Eltern, die sich nicht (mehr) geliebt haben und sich infolgedessen trennen wollten, nicht hassen will.
    Ja, da ist bestimmt was dran......

    Du hast nur sehr wenig Info gegeben. Aber aus dem wenigen, kann ich raus lesen:

    Die Kinder waren in einem Alter wo man schon einiges mitbekommt aber gleichzeitig nicht versteht.

    Die Eltern waren noch verheiratet und du warst der Auslöser für die Trennung.

    ........

    Auch wenn die Ehe unglücklich war..... Wenn eine andere Person dann der Grund ist warum sich dann erst getrennt wird, in Kombination Teenager...... Wird es einfach schwierig.

    Und ja. Es ist einfacher dich zu hassen als den eigenen Vater......

  6. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Hallo Loop, sie haben 5 Jahre nicht mit mir gesprochen. Sie haben Lügen über mich erzählt und mich gegenüber den Eltern schlecht gemacht. Sie sagen konsequent, dass sie den Vater nur sehen wollen, wenn ich nicht da bin (worunter er schon sehr gelitten hat. Hat aber dann schnell nach gegeben). Und natürlich leide ich nicht erst jetzt darunter.

  7. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Danke Luftistraus.

  8. Inaktiver User

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von Julie1 Beitrag anzeigen
    Hallo Loop, sie haben 5 Jahre nicht mit mir gesprochen. Sie haben Lügen über mich erzählt und mich gegenüber den Eltern schlecht gemacht. Sie sagen konsequent, dass sie den Vater nur sehen wollen, wenn ich nicht da bin (worunter er schon sehr gelitten hat. Hat aber dann schnell nach gegeben). Und natürlich leide ich nicht erst jetzt darunter.
    Sorry, aber dann ist dein Mann der Ansprechpartner.

    Dein Mann hat anscheinend so ein schlechtes Gewissen..... Warum? Ist da einiges ganz ungut gelaufen?

    Hat er die mutter monatelang betrogen?

    .........

    Egal wie es gelaufen ist. Anscheinend gab es von ihm nie eine klare Ansage an die Kinder.

    Z. B.

    Hi Kinder.

    Wie das alles gelaufen ist, tut mir wirklich leid. Ich habe mich neu verliebt und dafür entschdige ich mich nicht. Sondern nur wie das ganze gelaufen ist. Die paar Beziehung zwischen eurer Mutter und mir ist aber privat Sache die euch nichts angeht.
    Wir sind weiterhin eure Eltern.

    Meine neue Partnerin ist nun ein Teil von mir. Ihr müsst sie nicht mögen aber zumindest respektvoll mit ihr umgehen.

  9. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Hast Du eine konkrete Frage?
    Dein freund6trägt aber auch eine Mitschuld an der Misere.

    Was sagt er dazu?
    Das bist doch sicher seit 5 Jahren das Thema überhaupt.

    Nochmal, liebt Ihr Euch?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  10. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Hallo Lufti Straus, ich hätte mir echt gewünscht, dass er sowas zu den Kindern sagt. So hab ich das auch meinen Kindern gesagt. Das hat er aber nicht getan. Er redet nicht so "viel". Ich glaub, er hat auch die Trennung und seinen Auszug gar nicht erklärt, besprochen, was auch immer...

Antworten
Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •