Antworten
Seite 14 von 28 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 278
  1. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Sag mal ehrlich: verlierst du nicht so langsam den Respekt vor ihm?

    Er als Vater gibt sich keine Mühe, seinen Kindern zu erklären, warum er sich trennt, dass sie ihm immer noch wichtig sind, dass er eine neue Partnerin hat, null, nix.

    Allein aus Verantwortung als Vater sollte er das tun. Er schafft damit keine Basis für ein neutrales Kennenlernen. Er hat ja irgendwo die Mutter mit den Kindern sitzen lassen, als er plötzlich vor der Tür stand. Sie hat ihn rausgeworfen - das heißt ja schon, dass SIE entschieden hat, dass er zu dir gehen soll, bevor er sich selbst dazu entschieden hat. Sie hat agiert, er hat nur reagiert.

    Jetzt wünscht sich der Mann, dass seine Kinder zu dir ein neutrales oder sogar freundliches Verhältnis haben sollen.

    Aber er hat nichts dafür getan. Das war ihm ja dann wohl wirklich egal. Und das muss ihm bewusst sein, dass er durch sein Verhalten dafür hauptsächlich verantwortlich ist.

    Stattdessen erzählt er dir, dass sie Lügen über dich verbreiten. Hat er das unterbunden? Hat er eine Position bezogen? Hat er gesagt "meine Kinder haben gesagt, dass du eine +++++++ bist, aber ich habe ihnen verboten, so über dich zu reden?"

    Du verhältst dich deinen Kindern ganz anders gegenüber.

    Wie findest du denn nach fünf Jahren einen Vater, der sich so gegenüber seinen eigenen Kindern benimmt? Schön ist das nicht, oder?

  2. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Der Vater hätte hier auch die Möglichkeit zu sagen: entweder zusammen mit meiner Partnerin oder gar nicht.
    Hältst du das wirklich für eine Option?
    Heiligabend mit verkniffenen Gesichtern auf allen Seiten? Oder mit der Partnerin, dafür von den Kindern mit Nichtbeachtung gestraft.
    Demnächst frage ich vorher, welche Meinung ich haben darf. Damit auch alle zufrieden sind.

  3. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Hältst du das wirklich für eine Option?
    Heiligabend mit verkniffenen Gesichtern auf allen Seiten? Oder mit der Partnerin, dafür von den Kindern mit Nichtbeachtung gestraft.
    Das Problem ist ja nicht erst seit Weihnachten.....

    Das hätte man schon viel früher regeln müssen (klare Ansage an die Kinder)

    Und sorry. Die Kinder sind fast volljährig!

    Da wäre ich an Weihnachten wirklich nicht erschienen und hätte einen auf happy family gemacht - wenn meine Partnerin allein daheim hockt wegen Ausladung.

    Das würde ich sehr unloyal empfinden.

    Das ist ein Machtkampf der Kinder und vielleicht auch der ex Frau. Da würde ich nicht mitspielen
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  4. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Der Partner von Julie hört sich ganz schön bequem an. Kann es sein, dass er sich so ganz wohl fühlt? Zu Hause erzählt er Julie, wie sehr seine Kinder über sie herziehen. Bei den Kindern erzählt er eventuell, wie schwierig das alles mit Julie ist. Und auf beiden Seiten bekommt er Zuspruch.

    Ich finde es ja gut, dass die zwei (Julie und ihr Mann oder Partner) sich nach dem ganzen Chaos immer noch gut verstehen. Aber ich wäre mir an Julies Stelle nicht so sicher, ob er wirklich so loyal ihr gegenüber ist, wie er es beschreibt. Vielleicht findet er das Ganze sogar spannend, wie er in der Mitte steht und beide Seiten zerren an ihm. Das hat der Ex von Julie und ihre Kinder nicht gemacht.

    Da kann ich auch verstehen, warum die Kinder über Weihnachten bei ihrem Vater sind. Die Gruppe hört sich total sympatisch an. Julie, warum warst Du dann nicht bei denen? Genau wie Dein Mann. Weihnachten mit der Exfamilie feiern?

    Euer Haus ist wohl eher so etwas wie die UN. Da finden Krisengespräche und Drama statt während manche es auf die Reihe bekommen, einfach weiter zu leben.

  5. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Das Problem ist ja nicht erst seit Weihnachten.....

    Das hätte man schon viel früher regeln müssen (klare Ansage an die Kinder)

    Und sorry. Die Kinder sind fast volljährig!

    Da wäre ich an Weihnachten wirklich nicht erschienen und hätte einen auf happy family gemacht - wenn meine Partnerin allein daheim hockt wegen Ausladung.

    Das würde ich sehr unloyal empfinden.

    Das ist ein Machtkampf der Kinder und vielleicht auch der ex Frau. Da würde ich nicht mitspielen
    Genau. Die Kinder sind fast volljährig und haben damit schonmal erst Recht jedes Recht selber zu entscheiden wen sie treffen wollen und wen nicht. Wenn einem Elternteil, das geht (oder von mir aus wie in diesem Fall gegangen wird, nachdem er sich ja immerhin emotional auf eine andere Frau eingelassen hatte), die Beziehung zu den Kindern und deren Grenzen irgendetwas bedeuten, respektiert er, dass sie die/den Neuen nicht treffen möchten.

    Deine Entscheidung, wen du vögelst, meine Entscheidung, wen ich treffe. Punkt.

  6. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Wie ich schon oben schrieb, müssen die Probleme der TE mit ihrem Partner von den Kindern und der Ex entkoppelt betrachtet werden. Und auch auf dieser Ebene geklärt werden. Dann wäre sie auch entspannter, d Verhalten der Kinder gegenüber.

  7. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Der Vater hätte hier auch die Möglichkeit zu sagen: entweder zusammen mit meiner Partnerin oder gar nicht.
    Er wäre nicht der erste, der durch solch ein Verhalten seine Kinder verliert.

  8. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Er wäre nicht der erste, der durch solch ein Verhalten seine Kinder verliert.
    Wenn sich Kinder so benehmen......

    Kein Kontakt haben und jemanden (stellvertretend) durch den Dreck ziehen, sind bei mir zwei verschiedene Dinge.

    Als Vater oder auch Mutter unterbindet man das.

    Ich kann durchaus verstehen wenn die Kinder keinen Kontakt wollen. Das sollte man auch respektieren. Aber damit ist auch dann gut. Keine Sticheleien, lügen verbreiten usw.

    Und das der Vater zwischen den Stühlen sitzt? Gar keine Frage. Aber das weiß man, wenn man sich trennt. Patchwork kann gut gehen, muss aber nicht.

    Schön, daß er sich um seine Kinder kümmert. Aber diese sind fast volljährig. Da muss er sicher nicht mehr beim Geschenke auspacken helfen oder den Weihnachtsmann spielen.....

    Während die aktuelle Partnerin demonstrativ ausgeladen wird und allein daheim hockt.
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  9. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Meiner Meinung nach hätte sie, statt alleine zu Hause zu sitzen ja das Gleiche machen können und mit ihrem Ex, seiner neuen Frau und ihren Kindern feiern.

    Dann wäre die Situation wieder symmetrisch gewesen. Und hätte ihrem Mann mal gezeigt, wie sich das anfühlt. Das ging vielleicht dieses Jahr nicht so einfach im letzten Moment aber wenn ich Julie wäre (und sie kennt ja die neue Frau ihres Ex-Mannes und mag sie auch) dann würde ich mehr Zeit mit meinen Kindern und eventuell dem Exmann und seiner Frau verbringen. Oder wohnen die immer bei Julie und sind nur bei ihrem Vater wenn er dran ist mit Kinder bespassen? Also eher jedes zweites Wochenende und in den Ferien?

    Ich würde mich trotzdem mal dranhängen an einem Wochenende und schauen, wie der eigene Partner aus der Wäsche schaut.

  10. User Info Menu

    AW: Sprungbrettfrau

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen

    Der Vater hätte hier auch die Möglichkeit zu sagen: entweder zusammen mit meiner Partnerin oder gar nicht.
    Genau so hat mein Mann es nach einiger Zeit gemacht. Seitdem geht es uns gut.
    Und, man staune, der Sohn, der zunächst gar keinen Kontakt wollte, hat gesagt, dass diese Haltung ihm Respekt abnötigt.

Antworten
Seite 14 von 28 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •