+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.807

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    oh gott, wie schlecht muss es um meine beziehung stehen- ich benutze manche kosenamen für alle menschen in meinem umfeld. ich habe keinen speziellen nur für ihn.

    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  2. Inaktiver User

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Ihr kennt euch erst kurz.
    Gerade hast du seine Tochter kennen gelernt. Er hat dir rüber gebracht das sie ihm sehr wichtig ist.
    OK. Jetzt kommt Töchterchen und du seid beide Mäuschen.
    Sag ihm das dir das nicht gefällt. Hatte er lange keine Beziehung ?
    Wie alt ist Töchterchen ? Ist er WE-Papa ?
    Er ist seit Anfang des Jahres Single. Die Beziehung ging 3 Jahre. Die Tochter ist 7. Er ist WE Papa alle zwei Wochen und einmal in der Woche alle zwei Wochen.

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    6.374

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Die Tochter ist also aus einer vorherigen Beziehung?
    Wie lange seid ihr denn zusammen?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  4. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    701

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Oh Menno, wir kommen in die Beziehungs-Hölle. Ich sage „Mausi“ und „Hasilein“ zu Ehemann, Bonussohn (15) und Sohn (4). Mein Mann sagt „Schatzi“ und „Liebes“ zu den Söhnen und mir. Ich sage „Süßer“ zu Ehemann und bestem Freund. Und „Süße“ zu Freundinnen, Nichten und Arbeitskolleginnen.

    Dass überhaupt noch jemand mit mir spricht, geschweige denn sich von mir liebgehabt fühlt, scheint ein wahres Wunder.

    Antwort an die TE: locker durchschwingen. Häng dich nicht an so einem Mist auf. Such keine Entschuldigung für dein Konkurrenzgefühl zur Tochter, sondern beschäftige dich damit und heile es (wenn nötig, mit Profis.)

    Alles Liebe
    Lil


  5. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    1.028

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Wie kann die Tochter sieben Jahre alt sein, wenn die Beziehung nur drei Jahre ging? Oder hatte er zwischendrin eine andere Partnerin?

  6. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.876

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Hat er dich denn vor dem Kind auch Mäuschen genannt?
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_


  7. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    7.515

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Zitat Zitat von -Lil- Beitrag anzeigen
    Oh Menno, wir kommen in die Beziehungs-Hölle. Ich sage „Mausi“ und „Hasilein“ zu Ehemann, Bonussohn (15) und Sohn (4). Mein Mann sagt „Schatzi“ und „Liebes“ zu den Söhnen und mir. Ich sage „Süßer“ zu Ehemann und bestem Freund. Und „Süße“ zu Freundinnen, Nichten und Arbeitskolleginnen.

    Dass überhaupt noch jemand mit mir spricht, geschweige denn sich von mir liebgehabt fühlt, scheint ein wahres Wunder.

    Antwort an die TE: locker durchschwingen. Häng dich nicht an so einem Mist auf. Such keine Entschuldigung für dein Konkurrenzgefühl zur Tochter, sondern beschäftige dich damit und heile es (wenn nötig, mit Profis.)

    Alles Liebe
    Lil
    Same hier.

  8. Inaktiver User

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Wie kann die Tochter sieben Jahre alt sein, wenn die Beziehung nur drei Jahre ging? Oder hatte er zwischendrin eine andere Partnerin?
    Drei Jahre war seine letzte Beziehung. Davor war er mit der Mutter seiner Tochter verheiratet.

    Wenn ich in mich rein spüre ist es vermutlich Eifersucht bzw die Angst keinen hohen Stellenwert zu haben. Am liebsten möchte er, dass die Tochter bei ihm wohnt. Will auch mehr Zeit erstreiten und sagt immer wie toll, dass er sie dann und dann länger hat, z. B. Urlaub, längeres Wochenende. Heißt aber im Umkehrschluss, dass wir uns dann nicht sehen.

  9. Inaktiver User

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Zitat Zitat von -Lil- Beitrag anzeigen
    Antwort an die TE: locker durchschwingen. Häng dich nicht an so einem Mist auf. Such keine Entschuldigung für dein Konkurrenzgefühl zur Tochter, sondern beschäftige dich damit und heile es (wenn nötig, mit Profis.)

    Alles Liebe
    Lil
    Konkurrenzgefühl ist es wohl und dafür ist es wohl zu frisch als dass ich ihm schon wichtig wäre in irgendeiner Form. Ob das noch werden kann, wird sich zeigen.

  10. Inaktiver User

    AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    Korki, gehe nicht in Konkurrenz mit einem Kind.
    Sei doch froh, dass er ein Mann ist, der Verantwortung übernimmt!

    Dir muss allerdings klar sein, dass es ihn nur mit seinem Kind gibt.
    Wenn Du das nicht willst, solltest Du Dich nicht auf einen Mann mit Kind(ern) einlassen!

+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •