+ Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 233

  1. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.664

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Ich verstehe eine Sache grundsätzlich nicht.

    Wenn er bei dir einzieht, ist es doch vollkommen klar, dass er sich auch an den Wohnkosten zu beteiligen hat.

    Entgegen der Ansicht von chaos, würde ich mich aber aus dem Verhältnis zu seinem Sohn komplett raushalten. Das ist komplett seine eigene Baustelle.

    Oder was würdest du davon halten, wenn er sich in die Angelegenheiten zwischen dir und deinen Kindern einmischt?

  2. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.467

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Was ich nicht verstehe - für dich hat sich doch finanziell nichts geändert.

    Bisher hat dein Partner bei dir keine Miete gezahlt.
    Er hatte ein leeres Haus und hat seinen Sohn in einer anderen Stadt beim Studium unterstützt - ich nehme an, dort hat er auch die Miete gezahlt.

    Jetzt wohnt der Sohn in dem leeren Haus und bekommt vermutlich zusätzlich Unterhalt, damit er Versicherungen, Studienkosten, Fahrtkosten und Essen bezahlen kann.


    Was hat sich finanziell für dich geändert?


    Warum war es anderthalb Jahre vollkommen in Ordnung, dass er keine Miete zahlt und jetzt nicht mehr?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  3. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.699

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Ich würde das auch strikt trennen:

    a) Was er in Sachen Sohn und Haus für richtig hält und tut, ist seine Sache.
    b) Wie Ihr beide Euch finanziell arrangiert, ist Eure Sache und darüber kannst Du mit ihm sprechen, wenn Dir die Verteilung ungerecht erscheint.
    Sehe ich auch so.

    Er wollte das Haus vermieten und es ist ihm dann doch lieber, dass sein Sohn dort einzieht und nicht fremde Leute. Das kostet dann weniger Unterhalt. Finde ich ganz vernüftig.

    Er hat dir ja kein Geld weggenommen, sich aber an eure Verabredung gehalten und auf der Basis seine Entscheidung gefällt.

    Warum willst du auf einmal Miete von ihm?


  4. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.101

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Warum willst du auf einmal Miete von ihm?
    Bzw warum wollte sie es bislang nicht.


  5. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.219

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so.

    Er wollte das Haus vermieten und es ist ihm dann doch lieber, dass sein Sohn dort einzieht und nicht fremde Leute. Das kostet dann weniger Unterhalt. Finde ich ganz vernüftig.

    Er hat dir ja kein Geld weggenommen, sich aber an eure Verabredung gehalten und auf der Basis seine Entscheidung gefällt.

    Warum willst du auf einmal Miete von ihm?
    " Das kostet dann weniger Unterhalt.......sehr vernünftig....."

    Cara, das weisst du nicht !
    Die TE hat nicht geschrieben das der Partner seinem Sohn dann weniger Unterhalt überweist. Ich bermute wenn das so wär gäb es gar kein Problem. Von daher geh ich jetzt mal, rein hypothetisch, davon aus das Sohnemann seinen Unterhalt bekommt und kostenfrei im Haus wohnt.
    Papa zahlt ihm also mehrere Hundert Euro Unterhalt, tankt jetzt Öl für das Haus für nächsten Winter, Gemeindeabgaben, Streusalz und Schneckentod (geflügelter Begriff für alles was anfällt).
    Tja, zur Partnerin wird er heftig weil die will das er sich mehr beteiligt. Da stimmen die Prioritäten nicht !
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.219

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Bzw warum wollte sie es bislang nicht.
    Rosarote Brille ?
    Jetzt hat sie die abgenommen.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Wieso soll er neben dem Studium arbeiten? Damit die TE in den Urlaub kann? Eltern sind aber nun mal unterhaltspflichtig... die Einkommensgrenzen sind relativ niedrig, Bafög bekommt nicht jeder.


    Warum soll er NICHT während des Studiums arbeiten?

    Das ist für einen erwachsenen Menschen doch normal. Und würde ich von meinem Kind - unabhängig von meiner Einkommenssituation - auch erwarten. Das heißt ja nicht, dass der Sohn keine Unterstützung bekommt.

    Nochdazu, warum soll die TE auf ihren Urlaub für den Sohn des Partners verzichten?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    :Nochdazu, warum soll die TE auf ihren Urlaub für den Sohn des Partners verzichten?
    Sie verdient doch selbst Geld.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  9. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Sie verdient doch selbst Geld.
    Ja, das stimmt.


    Habe auf die Ansage von Marylin reagiert, die es anscheinend absolut unmöglich findet, dass ein Student arbeitet, wenn er Geld von den Eltern (obwohl die TE ja gar nicht die Mutter ist) abziehen kann, auch wenn diese dann auf ihren Urlaub (oder sonstiges) verzichten müssen.

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Wieso soll er neben dem Studium arbeiten? Damit die TE in den Urlaub kann? Eltern sind aber nun mal unterhaltspflichtig... die Einkommensgrenzen sind relativ niedrig, Bafög bekommt nicht jeder.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  10. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.880

    AW: Kind neuer Partner extrem verwöhnt

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Wieso nutzt der Sohn den Vater aus? Wer sagt, dass der Vater nicht unterhaltspflichtig ist? Was ist ungewöhnlich daran, dass ein Student zuhause wohnt?

    ???
    Natürlich ist der Vater unterhaltspflichtig.
    Aber das ist klar betraglich definiert und nicht unbegrenzt in der Summe, zumal er einen erhöhten Eigenbehalt ggü dem Sohn hat...da er ü18 und nicht "privilegiert" ist.

    Zuhause würde bedeuten, Sohn lebt im gleichen Haushalt wie der Vater.
    Das ist nicht der Fall.

    Wenn Sohn kein BAföG bekommt, schafft er es entweder nur mit massiver Unterstützung der Eltern (Mama wurde hier nicht erwähnt) oder eben wie die Masse der Studenten: mit Arbeit.

    Da hier der Anteil von Papa offensichtlich hoch ist, braucht er nicht zu arbeiten.
    Das nutzt er aus.
    Und TE guckt blöd aus der Wäschr.

    Da tauchen so manche Fragen auf...

    Eben:

    Was ist mit der Mutter und ihrem finanziellen Anteil für den Sohn?

    Wieso hat TE mit ihm nicht die finanzielle Lage abgeklärt vorher, ob er sich eine Wohnung mit ihr leisten will?

    Schon aufgetaucht:
    Warum sind sie nicht dort selber eingezogen?

    Alles sehr kurios ....soviel rosa Brille kann man nicht haben, um Fakten zu missachten.

+ Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •