Thema geschlossen
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 188
  1. Inaktiver User

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Ich würde mich hier raushalten und auf Abstand gehen zu diesem Mann. Es wissen denke ich alle, dass du am wenigsten dazu beigetragen hast und ich glaube nicht, dass du als Bauernopfer enden wirst in dieser Konstellation, sonst wäre es längst passiert. Das möchte keiner mit Absicht tun. Hier gibt es einfach zu viele Verlierer und zu viele offene Wunden. Das wirst du allein niemals bewältigen und therapieren können und deine Aufgabe kann es nicht sein. Ignoriere es so gut es geht und bleib bei dir. Sollte deinem Freund etwas an dir liegen oder daran hier etwas positives beizutragen, ist es zuerst mal seine Verantwortung. Nicht deine.
    Ich vermute aber leider, dass er so überhaupt nicht der Typ dazu ist. Eher steckt er den Kopf in den Sand oder verstärkt mehr oder weniger bewusst das Problem.
    Geändert von Inaktiver User (13.08.2019 um 07:05 Uhr)

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.542

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich werde mich da jetzt komplett raus nehmen. Und nächste Woche in Ruhe ein Gespräch mit ihm führen.
    Aber mein anfänglicher good will ist dahin.
    Und das ist total nachvollziehbar.

    Ich finde, Du schätzt die Gesamtsituation recht realistisch ein und
    hast Dir die Fähigkeit zu einer gewissen notwendigen Distanz erhalten.

    Denn es ist ja wahrlich nicht einfach, die Beziehungsebene vom Rest
    trennen zu können bzw. das komplette Bild nicht aus den Augen zu verlieren.


    Und ich hab das Gefühl, da kommt jemand wohlmeinendes von aussen grad recht als zusätzlicher Sandsack für unverarbeitete Gefühle.
    Ja.

    Würdest Du in diesem Konstrukt, so wie Du es bisher gehandhabt hast, verbleiben, dann
    würdest Du wohl immerzu den Wunsch verspüren, etwas geraderücken zu wollen. Dazu bedarf
    es nicht mal ein Helfersyndrom.

    Es ist gut, dass Du mit Deinem Freund Klartext reden wirst.
    Aber allzu viele Hoffnungen würde ich nicht daran knüpfen.
    Selbst im Falle einer Einsicht seinerseits wird es vermutlich an der Umsetzung hapern.

    Behalte Deinen klaren Kopf ... und ich wünsche Dir alles Gute für das Gespräch!


  3. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    2.015

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Liebe Foristen,

    vielleicht habt Ihr Ideen, was man in meiner Situation tun kann.
    Ich habe seid zwei Monaten einen neuen Freund. Anfangs lief es gut, er ist nett, rücksichtsvoll, ich fühle mich geliebt.

    Nun habe ich seine drei Kinder kennengelernt und bin ziemlich entsetzt.

    Ich denke über Trennung nach.
    Auch weil mein Freund bestätigt, dass die Kinder immer so sind. Nicht speziell mich rausekeln wollen. Da muss viel schief gelaufen sein. Und irgendwie kriege ichs doch immer ab, wenn ich da bin.

    Was würdet Ihr tun?
    Wie frisch ist denn Eure Beziehung und seit wann ist er getrennt?

    Auf der anderen Seite sollte es mit den Kindern schon für Dich auch passen. Ich würde mich trennen. Du kannst da nichts dafür und die kommen ja erst so richtig in die Pubertät und wenn die Eltern es jetzt schon nicht mit ihnen hinbekommen, dann steht da noch einiges bevor.

    Bleiben würde ich nur, wenn Du das für Dich schaffst Dich da sehr klar abzugrenzen und trotzdem Zeit mit Deinem Freund findest. Nur ehrlich gesagt, finde ich es im Grunde schlimm, wenn man sehr viel an naher Familie ausklammern muss. Da finde ich schon, dass es bessere Konstellationen geben kann für Dich. Sowas muss man wollen und sich der Aufgabe gewachsen fühlen, sich der Verantwortung irgendwo feinfühlig stellen wollen, die man im Grunde nicht hat und wo man eigentlich Null Mitspracherecht hat und dann aber auch nicht rumjammern, dass man sich genau diese großen Probleme ausgesucht hat. Gut leidensfähig sollte man für solch eine Konstellation schon sein.

  4. Inaktiver User

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch mal eine Familie mit drei furchtbaren Kindern kennengelernt, da dachte ich mir auch, "wie reden die Eltern wohl mit einander?".

    Die Kinder hatten schon einiges an Affären von Seiten ihres Vaters mitmachen müssen. Immer ein Ein- und -Ausziehen mit der Mutter und dann ging es doch wieder. Bis das Kindermädchen schwanger war und die Ehe am Ende. Aber der Vater hatte so einen schlechten Einfluss auf die Kinder dass ich es manchmal kaum glauben konnte, was sie von sich gaben.

    Der 5 jährige Sohn, sobald seine Mutter sagte, sie gehen jetzt in's Hotel: "Wie viel Sterne? Ich will nur in 5 Sterne Hotels!" Als er hörte, dass es weniger waren, wollte er noch vor dem Hotel was essen, weil ja sonst der Zimmer Service nicht gut wäre.

    Das alles nicht leise oder bittend sondern lauthals schreiend.

    Das hätten wohl die drei Kinder Deines Freundes sein können. Ich weiss nicht, wie man so etwas einem Kind aberziehen kann ausser man trennt es total von dem schlechten Einfluss ab (in Deinem Fall von der Mutter oder Freund der Mutter?).
    Ja so aehnlich läuft s da auch, das mit dem Sterne Hotel wuerde passen. Dauernd heisst es kauf dies, ich will das. Und sofort. Ich käme mir da so entwuerdigt vor als Elternteil.

    Aber der Vater verhält sich mir gegenüber ausgesprochen höflich. Das ist echt komisch. Ich frag mich wie die Mutter ist.

    Ich merke grad wie das Verhältnis abkühlt. Nachdem die Kinder beim letzten Treffen bei mir so unmöglich waren und ich das beim Abschied kurz angesprochen hab, hat er sich von selbst nicht mehr gemeldet. Nur reagiert auf eine Nachricht von mir gestern. Sonst kommt dann abends wenigstens noch n gute Nacht Gruss o.ae.
    Ich hab das Gefühl, er erträgt nicht, dass ich gesagt habe, so lass ich nicht mit mir umgehen.
    Meinem Empfinden nach denkt er Kritik und Abgrenzung heisst "keine Liebe".
    Entsprechend behandelt er ja die Kinder. Ich denke, wenn ich Klartext spreche lässt er " es auslaufen"...


  5. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    2.015

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja so aehnlich läuft s da auch, das mit dem Sterne Hotel wuerde passen. Dauernd heisst es kauf dies, ich will das. Und sofort. Ich käme mir da so entwuerdigt vor als Elternteil.
    Haben die Kids Hobbys oder sind sie rein konsumorientiert? Wie werden sie beim Vater beschäftigt? Wie ist der Umgang miteinander? Hat man sich echt etwas zu sagen?

  6. Inaktiver User

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meinem Empfinden nach denkt er Kritik und Abgrenzung heisst "keine Liebe".
    Entsprechend behandelt er ja die Kinder. Ich denke, wenn ich Klartext spreche lässt er " es auslaufen"...
    Toller Mann.
    Das sind wohl so seine Vorprägungen, da wirst du nicht viel dran ändern können. Was bleibt Dir also übrig? Das sind wenig Auswahlmöglichkeiten und höflich ist mein Nachbar auch, das würde ich aber nicht mit Liebe verwechseln. Wenn er es auslaufen lässt, kannst du nicht damit leben oder könntest du es darauf ankommen lassen?

  7. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    2.384

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn ich Klartext spreche lässt er " es auslaufen"...
    Möglich. Ich hab auch schon darüber nachgedacht, wie er Dir gegenüber wäre, wenn Ihr mal länger zusammen seid.
    Er scheint ja wenig Rückgrat zu haben. Möchtest Du mit einem Mann zusammen sein, der in der kleinsten Konfliktsituation sofort nachgibt und sich nie klar positioniert? Ich denke, dass sein Umgang mit den Kindern viel darüber aussagt, wie es dann irgendwann auch mal mit Euch wäre.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



    Mein Avatar zeigt ein Gemälde von Ramón Lombarte.


  8. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    2.015

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hab das Gefühl, er erträgt nicht, dass ich gesagt habe, so lass ich nicht mit mir umgehen.
    Meinem Empfinden nach denkt er Kritik und Abgrenzung heisst "keine Liebe".
    Entsprechend behandelt er ja die Kinder. Ich denke, wenn ich Klartext spreche lässt er " es auslaufen"...
    Wie soll da ein Zusammenraufen oder Veränderung stattfinden können? Ich würde es drauf ankommen lassen. Wenn er es dann auslaufen lässt, denke ich, wäre das ja kein Verlust.


  9. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    242

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Hallo meerrettich,
    ich würde ihm sagen, daß er eine Erziehungsberatung machen soll, oder vielleicht sogar eine "Hilfe zur Erziehung" beantragen. Vermutlich wird das vor Gericht eher für ihn sprechen. Wenn das läuft, kann man weitersehen.
    Schluß machen würde ich erst, wenn er alles ablehnt.
    Gruß, s12

    ps: Zweitens würde ich schon rein aus Interesse seine Eltern kennenlernen wollen.
    Geändert von Silvia12 (13.08.2019 um 08:49 Uhr)

  10. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.455

    AW: Kinder des neuen Partners maximal respektlos

    Es wird lange dauern, bis er sein Verhalten gegenüber den Kindern abgelegt hat und den Kindern konsequent gegenüber auftritt.

    Wenn du weiter an ihm interessiert bist, dann treffe dich mit ihm, wenn er die Kinder nicht hat. Zieh dich da komplett raus. Ohne Kinder ja, mit Kinder nein.

    Reflektieren und ehrlich mit sich sein, aus welchen Motivationen heraus man bestimmte Handlungen ausführt.
    Sei wie die stolze Rose: selbstbewusst, glücklich und frei, und nicht wie das Veilchen im Moose, so dämlich, bescheuert und scheu.
    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)


Thema geschlossen
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •