+ Antworten
Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 207
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Zitat Zitat von Maja1505 Beitrag anzeigen
    Die Kinder dürfen am freien Tag nicht mehr kommen, und er wird auch erdtmal nichts mehr mit Ihnen unternehmen.
    Super...

    vielleicht sollte der Mann erst mal mit seiner Ex Klartext reden, anstatt es die Kinder ausbaden zu lassen.

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.548

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Zitat Zitat von Maja1505 Beitrag anzeigen
    Die Mutter hat es in unserem Gespräch selbst gesagt, daß sie der Tochter eher rät den Kontakt abzubrechen anstatt mich nach 8 Jahren zu akzeptieren.

    Die Kinder dürfen am freien Tag nicht mehr kommen, und er wird auch erdtmal nichts mehr mit Ihnen unternehmen.Wenn Sie ihre Meinung gaändert haben dann können sie gerne wieder an seinem Leben teilnehmen.
    Bis dahin passiert erstmal nix.
    Du liebe Zeit :((((

    Die Kinder (jetzt alle beide??) werden mehr oder minder erpresst,
    dass sie Dich gut finden mögen.

    Sorry, aber ich finde es echt schäbig von Deinem Freund, dass er
    sich zu dieser Entscheidung hat hinreißen lassen.

    Arme Kinder, kann ich da nur sagen.

    Und ich bin ganz sicher, dass der Schuss nach hinten losgeht.


  3. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Zitat Zitat von Maja1505 Beitrag anzeigen
    Mein Freund ist nicht zufrieden mit der Situation, aber sie stellt ihn vor die Entscheidung.Entweder sie kommt an seinem einzigen freien Tag oder ich.
    Ich kann das Drama gar nicht nachvollziehen. Du schreibst ja eingangs, er sieht seine Kinder jeden Tag. Dann soll er ihr sagen "Tochter, wir können uns Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sehen. Mittwochs treffe ich mich mit Maja".

    Offenbar hat sie ja auch nichts dagegen gehabt, dass Du bei ihren Kindergeburtstagen anwesend warst. Wann und warum hat sich das geändert?

    Zitat Zitat von gorod Beitrag anzeigen
    @annakatrin,
    Mit der Geliebten meines Mannes würde ich kein Wort reden. Ich würde sie wahrscheinlich so betitteln, dass sie mich daraufhin anzeigen könnte. Die ... ure hat mir GAR NICHTS zu sagen. Aber Menschen sind ja bekanntermaßen verschieden, vielleicht tickt die Ex vom Freund der TE anders.
    Mit Deinem Mann, der ja derjenige ist, der Dir Treue versprochen hat, würdest Du aber schon noch reden? Oder kann der arme Kerl nichts dafür weil die "...ure" ihn willenlos gemacht hat?


  4. Registriert seit
    25.05.2018
    Beiträge
    74

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Die Tochter ist dabe, zu testen, wie oft und wie weit sie papa über sie klinge springen lassen kann. Wahrscheinlich pubertäres oder vorpubertäres Alter.
    Den Rat der psychologin würde ich befolgen. Soviel Macht kann man der Göre nicht geben.


  5. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    39

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Ich versuche der Reihe nach zu beantworten;

    Mit der Ex reden hat er mehrfach versucht, bringt nix.Sie ist der Meinung die Tochter darf entscheiden ob sie ihren Vater alleine hat oder nicht.
    Die Kinder müssen mich nicht gut finden, lediglich müssen sie unsere Beziehung akzeptieren. Und da ist er nicht mehr bereit für Sonderregelungen.Ich bin nunmal da, muss nicht geliebt werden aber respektiert
    Ala sie kleiner war ,war sie gerne mit mir zusammen und bei uns, als sie älter wurde hat ihre Muttter ihr deswegen immer mehr Vorwürfe gemacht und mich permanent schlecht geredet.
    Das hat logischerweise irgendwann gefruchtet
    Er möchte absolut keine Mo der und Di der Nummer...wir sind ein Paar und fertig und die Kinder sind jederzeit willkommen wenn sie das respektieren.
    Wenn nicht, dann müssen sie erstmal auf ihn verzichten.

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Zitat Zitat von Maja1505 Beitrag anzeigen
    Wenn nicht, dann müssen sie erstmal auf ihn verzichten.
    Das halte ich für sehr wertvoll in punkto Erziehung und Entwicklung.

  7. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.413

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    vielleicht habe ich es überlesen?

    wer ist bei einer psychologin?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  8. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Zitat Zitat von Maja1505 Beitrag anzeigen
    Er möchte absolut keine Mo der und Di der Nummer...wir sind ein Paar und fertig und die Kinder sind jederzeit willkommen wenn sie das respektieren.
    Wenn nicht, dann müssen sie erstmal auf ihn verzichten.
    Grundsätzlich verstehe ich das aber wenn Ihr Euch sowieso nur an einem Tag seht, er die Kinder dagegen jeden Tag, wäre es doch auch schön wenn Ihr diesen einen Tag für Euch hättet. Ihr seid doch sonst nie allein miteinander. Wirklich nie. Und das seit 8 Jahren? Ich mag mir das gar nicht vorstellen.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    4.944

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    @willichdachs, es geht zwar nicht um mich, aber ich beantworte deine Frage trotzdem. Mit meinem Ex würde ich in einer solchen Situation nur das Nötigste besprechen, am besten über Anwälte. Wenn er es wagen würde, mir irgendwelche Vorwürfe zu machen, dann würde es eine Sendepause von unbestimmter Länge geben.


  10. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.722

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Wer ist denn nun Patient bei dieser "Psychologin"?

+ Antworten
Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •