+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 154 von 154

  1. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    32

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Schlucken tut er es ganz und gar nicht.Er sucht auf allen möglichen Wegen den Kontakt.Und will die Situation ändern. Aber ich habe echt genug von leeren Versprechungen.


  2. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    3.507

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????



    Sag ihm das. Er muss sich nicht entscheiden entweder Maja oder meine Kinder.
    Man (n) kann das auch so auf die Reihe bekommen.
    Man muss nur tatsächlich auch was dafür tun. Nur abwarten und Kopf einziehen bringt nichts.
    Das kann ich aus eigener Erfahrung berichten. Ich bin mit einem Mann verheiratet der sich auch schwer tut seinen Kindern was zu sagen. Die sind längst erwachsen, aber möchten hier gerne noch die Hauptrolle spielen.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)

  3. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    3.702

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Zitat Zitat von Maja1505 Beitrag anzeigen
    Schlucken tut er es ganz und gar nicht.Er sucht auf allen möglichen Wegen den Kontakt.Und will die Situation ändern. Aber ich habe echt genug von leeren Versprechungen.
    Maja, es ist keine einfache Lage. Möglicherweise hat er jetzt gemerkt was los ist.
    Trotzdem, ich finde es schon sehr mühsam und kompliziert wenn der Partner immer wieder erinnert werden muss zum WIR und UNS zu stehen. In einer anderen Beziehung würdest du dich von vorneherein besser positionieren können.
    Obwohl nach 8 Jahren könnte seine Tochter es auch einfach mal akzeptieren dass auch der Vater eine Beziehung möchte.
    Aber ER ist da wohl nur durch drastische Massnahmen aufgewacht. Überleg dir ob die dann nachhaltig wirksam sind. Du kannst dich nicht alle paar Monate „Trennen“.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  4. Avatar von dala
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    2.233

    AW: Trennung nach 8 Jahren wegen Tochter des Partners????

    Liebe Maja,

    meine Situation war ähnlich - nur steht mein Partner voll zu mir. Die Mutter seiner Kinder hat mich als die Ursache fuer die Trennung bei den Kindern angegeben. Ich habe ihn aber erst nach der Trennung kennengelernt.

    Der Sohn war damals 5, die Tochter 7 Jahre alt. Der Sohn hat sich von der Mutter befreien koennen.

    Die Tochter haengt sehr an ihrer Mutter - was bis heute dafuer sorgt, dass die Tochter zu uns keinen vernuenftigen Kontakt haben kann. Noch immer ist ihr Vater das A.... und ich diejenige, die ihr den Vater weggenommen hat.

    Die Tochter lebt bis heute in dem Konflikt, dass sie ihren Vater eigentlich sehr liebt (sie war bis zur Trennung ein Papa-kind), dies aber nicht darf, weil sie dann die Zuneigung ihrer Mutter verliert. Was meist viel Stress verursacht, wenn sie dann mal bei uns war / ist.

    Diese Situation ist unverändert - trotz aller moeglichen Versuche mit Therapie, Vermittler, Jugendamt ... - seit 2002!

    Ich moechte Dir damit ein wenig Unterstuetzung zu Deiner Entscheidung geben. Es gibt Menschen, die machen die Außenwelt verantwortlich und schauen sich ihren Anteil nicht an. Und damit aendert sich auch nichts.


    Ich wuensche Dir, dass Du den rechten Mann bald triffst
    Dala

    Walk what you talk

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •