+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. Inaktiver User

    AW: Psychosomatische Klinik Vorstufe zur Entmündigung und Gefängnis

    Hallo Molly,

    ich habe zu vielen gesagt, dass ich in eine Kur-Klinik gehe. Die meisten haben es geglaubt. Du musst ja nicht unbedingt sagen wo genau die Klinik ist. Es reicht ja z. B. wenn du sagst, dass die Klinik an der Nordsee liegt.

    Die Krankmeldung kannst du ja direkt ins Personalbüro schicken und den Chef nur über die Dauer des Aufenthaltes informieren.

    Wenn du in einer größeren Firma bist, kannst du dich auch an den Betriebsarzt wenden.

    Liebe Grüße
    Maxi


  2. Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    4

    AW: Psychosomatische Klinik Vorstufe zur Entmündigung und Gefängnis

    Hi, darf ich mal fragen welche Klinik es war...! Ich suche auch eine Reha deren Ziel nicht ist Ihre Medikamnete zu verabreichen bzw. richtig einzustellen sondern aich ohne Medikamente therapieren denn ich brauche keine Happy Pillen... Da ich nicht so schwere depressionen habe...

    Danke Gruß Marco


  3. Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    4

    AW: Psychosomatische Klinik Vorstufe zur Entmündigung und Gefängnis

    Zitat Zitat von ich_bins Beitrag anzeigen
    Hallo Cappuccino,
    orry, aber dann warst Du in der falschen Klinik. Ich war auch Anfang des Jahres in einer Psychosomatischen Klinik zur Reha. Ich wollte keine Medikamente nehmen und für meinen Therapeuten war das vollkommen in Ordnung. Mir wurde dort beigebracht, daß ich mich selber viel wichtiger nehmem muss, meine eingenen Bedürfnisse mehr in den Vordergrund stellen soll.
    Dort wurde sehr viel Wert auf Sport gelegt, weil dadurch psychische Spannungszustände gut abgebaut werden können.
    Wer übers Wochenende nach Hause fahren wollte, durfte das auch nach Absprache mit dem Therpeuten. Also ich kann nur sagen, diese Klinik und die Therapeuten haben mir sehr geholfen, meine Depression ist fast verschwunden. Meine Lebenskrise ist nicht vorbei, aber mir geht es viel besser und ich weiß jetzt, was ich tun kann, damit ich mich besser fühle.....auch ohne Medikamente.
    Natürlich kommt das auf die Schwere der Erkrankung an. Manchmal geht es nicht ohne Medikamente.
    Hi, darf ich mal fragen welche Klinik es war...! Ich suche auch eine Reha deren Ziel nicht ist Ihre Medikamnete zu verabreichen bzw. richtig einzustellen sondern aich ohne Medikamente therapieren denn ich brauche keine Happy Pillen... Da ich nicht so schwere depressionen habe...

    Danke Gruß Marco


  4. Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    4

    AW: Psychosomatische Klinik Vorstufe zur Entmündigung und Gefängnis

    Hi, darf ich mal fragen Ich suche auch eine Reha deren Ziel nicht ist Ihre Medikamnete zu verabreichen bzw. richtig einzustellen sondern auch ohne Medikamente therapieren denn ich brauche keine Happy Pillen... Da ich nicht so schwere depressionen habe...

    Danke Gruß Marco

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.388

    AW: Psychosomatische Klinik Vorstufe zur Entmündigung und Gefängnis

    hallo marco,

    der thread ist von 2008!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    4

    AW: Psychosomatische Klinik Vorstufe zur Entmündigung und Gefängnis

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    hallo marco,

    der thread ist von 2008!
    LOL dann haben wir ka dem Thread wieder auferlebt LOL, dankr für dein Hinweis dann mache ich besser einen neue. THREAD auf.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •