+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Tinnitus


  1. Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    12

    Tinnitus

    Hallo an Alle,

    Ich möchte mich nun mal an euch wenden und euch meine Geschichte erzählen. Ich leide seid 2013 unter Tinnitus, welcher sich nun auf 5 verschiedene Töne hochgeschraubt hat. Kein Ton ist konstant da, sie wechseln immer wieder und zeitweise kommt eine Art Stromschlagartiges pfeifen oder zirpen dazu, was sehr unangenehm ist.

    Ich habe zudem eine chronisch rezidivierende Depression und Schwerhörigkeit bds. Ohne Ursache und noch andere Psych. Erkrankungen. Ich bin schon lange in Therapie, war auch schon 3mal Stationär. Diese Woche wird in meinen Hörgeräten ein Noiser dazugeschaltet... Mal schauen 😋

    Ja naja die Töne gehören zu mir und ich komme damit schon irgendwie klar, was mich aber sehr stört und mich immer wieder in die Depression zieht, ist dass mein Kopf durch den Tinnitus schon so überlastet ist, daß sonst fast nix mehr geht, zumindest nicht lang. 😣 Und dann kommt noch das gefühl dazu sich ständig rechtfertigen zu müssen für etwas was andere nicht nachvollziehen können. Es nervt wirklich 😪 achso arbeiten geht seid fast einem Jahr nicht mehr, ich bin momentan noch krank geschrieben und warte auf eine berufliche Reha, bis dahin muss ich es jedoch schaffen bis zu 4 Std. Belastbar zu werden.

    Vielleicht kennt jemand von euch solche Probleme mit dem ich mich austauschen kann.

    LG Mikke ☺️


  2. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    252

    AW: Tinnitus

    ich drücke Dir die Daumen für den Noiser . Ich habe nur einen eintonigen Tinnitus - kenne aber aus den Anfangszeiten die seelischen Belastungen. Bitte nicht verzweifeln!

    Hast Du aussen zu tragende Hörgeräte oder implantierte ...vielleicht wären letztere eine Lösung?
    Ist schon abgeklärt, ob es einen Zusammenhang zwischen Deinen Medikamenten und dem Tinnitus besteht?

    liebe Grüsse, c-v
    Man sucht sich das Land seiner Geburt nicht aus ..Man sucht sich die Zeit nicht aus, an dem wir die Welt betreten ...aber gestalten können wir diese Welt ..Gioconda Belli, 1985


    Leben ist immer lebensgefährlich !...meint nicht nur Erich Kästner

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts - LEBEN muss man vorwärts ...ist mein Lebensmotto, nach S. Kierkegaard


  3. Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    12

    AW: Tinnitus

    Hallo, danke für deine Antwort ☺️
    Wenn dann war nur der erste Ton eine Nebenwirkung eines antidepressiva, die anderen kamen ohne Einnahme von Medikamenten.
    Ich trage Außenhörgeräte, Ja und wegen eines implantats war ich schon zur Untersuchung, höre aber noch zu gut dafür, außerdem besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass auch meine Schwerhörigkeit psychisch bedingt ist.

    LG Mikke

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    7.106

    AW: Tinnitus

    Zitat Zitat von Mikke05 Beitrag anzeigen


    Ja naja die Töne gehören zu mir und ich komme damit schon irgendwie klar, was mich aber sehr stört und mich immer wieder in die Depression zieht, ist dass mein Kopf durch den Tinnitus schon so überlastet ist, daß sonst fast nix mehr geht, zumindest nicht lang. 
    Ich kenne das auch mit der TinnitusÜberlastung. Habe mir dadurch schon einen Hörsturz eingehandelt.
    Und dann kommt noch das gefühl dazu sich ständig rechtfertigen zu müssen für etwas was andere nicht nachvollziehen können.
    Was meinst du damit?

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee

    you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab



  5. Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    12

    AW: Tinnitus

    Naja es gibt Leute die sich nicht hineinversetzen können bezüglich meines Tinnitus und geben mir dann das Gefühl, dass ich Lüge oder übertreibe

  6. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    7.106

    AW: Tinnitus

    Verstehe ich trotzdem noch nicht so recht. Jeder Mensch weiss doch mittlerweile was ein Tinnitus ist. Tinnitus ist anstrengend. Meinst du damit, was der Tinnitus aus dir macht oder wie du deinen Tinnitus selbst siehst

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee

    you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab


  7. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    7.106

    AW: Tinnitus

    Schwerhörigkeit ist für einen Gesprächspartner auch immens anstrengend

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee

    you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab



  8. Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    12

    AW: Tinnitus

    Ich meine damit, da ich nicht lang belastbar bin, verstehen manche nicht.


  9. Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    12

    AW: Tinnitus

    Ja Akzent da hast du recht, aber ich kann letztendlich nichts dafür

  10. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    7.106

    AW: Tinnitus

    Ah okay, dieses Unverständnis, wenn jemand nicht besonders belastbar ist, gibt es in vielen Bereichen. Ja wie umgehen, wenn andere einen nicht verstehen können. Ich weiss es manchmal auch nicht.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee

    you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab it it grabs you you tell it it tells you you grab


+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •