+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. Inaktiver User

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Zitat Zitat von Claudi47 Beitrag anzeigen
    Ja und nun hab ich ihn ein paar mal drauf angesprochen, dass er vielleicht doch mal die Inneneinrichtung durchdenken sollte, da der ganze Raum sehr negativ wirkt ( auf mich). Er sagt, er findet das schön.
    Ähm ... das ist schon irgendwie dreist, jemandem zu raten, er solle seine Inneneinrichtung überdenken (sofern nicht offensichtliche Hinweise auf Krankheit vorliegen, wie z.B. totales Zugemülltsein). Vor allem, wenn es ihm so gefällt.

    Zitat Zitat von Claudi47 Beitrag anzeigen
    Aber er ist halt sehr depressiv, antriebsarm und übellaunig, also der Raum spiegelt genau sein Gemüt wieder.
    Das ist jetzt aber eine gewagte Interpretation.

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.104

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Wenn er kein Sonnenscheinchen ist, gefallen ihm vielleicht dunkle (stilvolle, repräsentative, ernsthafte?) Farben.
    Andere Farben werden ihn nicht zu jemandem machen, der er nicht ist. Nur ein bißchen genervte, und die Wohnung in ein grottiges Design gleiten lassen, wenn sein Geschmack sich gegenüber der Designrevolution wieder etabliert.

    Wenn er gerade dabei ist, sich grundlegend zu ändern, selber jemand anders zu werden, dann will er das wahrscheinlich auch in seiner Umgebung reflektiert sehen -- dann brächte er wirklich nur noch einen Schubs. Ich würde den, wenn, dann in die Richtung geben, "du willst umgestalten, guck mal, was es alles gibt". Vielleicht kann er sich ja z.B. mit einem skandinavien Stil anfreunden.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.823

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Zitat Zitat von Claudi47 Beitrag anzeigen
    Ja und nun hab ich ihn ein paar mal drauf angesprochen, dass er vielleicht doch mal die Inneneinrichtung durchdenken sollte, da der ganze Raum sehr negativ wirkt ( auf mich).
    (hervorgehoben von mir)

    Eigentlich gibst Du Dir selbst die Antwort:
    auf DICH wirkt diese Farbkombination negativ. Auf ihn wiederum kann sie eine ganz
    andere Wirkung haben. Vielleicht erden oder beruhigen ihn die Farben. Vielleicht
    suggeriert ihm die Gestaltung auch Ordnung, Übersicht und Stabilität.

    Also bitte lasse ihm seinen Geschmack und mische Dich nicht ein, es sei denn, er
    fragt Dich.

    Wie Farben auf die Stimmung wirken bzw. wie sie unser Wohlbefinden beeinflussen
    ist aber an sich ein spannendes Thema. Es gibt nicht umsonst eine eigene Farbpsychologie.
    Doch man darf, bei all den Analysen und Zuordnungen nicht vergessen, dass es hier keine
    allgemeinen Aussagen geben kann, die auf alle Menschen zutreffen.

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.953

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Zitat Zitat von Claudi47 Beitrag anzeigen
    Nun hab ich gedacht, ob es vielleicht ein paar Zeitungsartikel oder relevante Aussagen geben, die ihn helfen würden, über eine Renovierung nachzudenken.
    Ein bisschen denkt er nämlich schon darüber nach.
    Ich möchte ihm gerne helfen und ich glaube, er steht auch kurz davor, sich helfen zu lassen.
    Aber mir fehlt noch der letzte Funke Überzeugungskraft.
    Die Angebote in Zeitschriften vermitteln meist eine TotalRenovierung und das wird wahrscheinlich nicht nötig sein bzw wer will sich so eine Arbeit machen. Warum geht ihr nicht zusammen in ein Möbelhaus und lasst euch inspirieren. Dunkle Möbelstücke machen nicht automatisch depressiv. Manchmal sind es nur ein zwei Teile, die eine Wohnung verändern können. Wenn dein Freund wenig Vorstellungskraft oder selbst Antrieb hat ist es doch die beste Möglichkeit vor Ort coole Möbelstücke als Beispiele zu sehen. Dein Freund muss sich vor Ort selbst überzeugen und kaufen was ihm gefällt.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


  5. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    18.099

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Ich finde es sehr gewagt anzunehmen, dass sich eine andere Farbwahl auf das Gemüt auswirkt. Dies im Depressionsforum zu fragen, finde ich unverschämt. Denn deine Frage @Claudi47 impliziert, dass man mit der Farbwahl einen Einfluss auf die Erkrankung Depression hätte.
    „We know how to bring the economy back to life.
    What we don‘t know ist how to bring people back to life“
    President Akufo-Addo


  6. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.667

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Vielleicht ist das auch so?

    Sagen wir mal so: schwarz ist dunkel
    Und das Gegenteil von dunkel wäre Helligkeit.

    Mein Umzug in eine helle Wohnung mit viel Grün vor den Augen wirkt einfach freundlicher als die vorher im 1. Stock.
    Menschen in Ländern mit grundsätzlich weniger Tageslicht wie Finnland sollen auch depressionsanfälliger sein.

    Depressive sind ja nun nicht grundsätzlich zur Passivität verbannt.
    Oder irre ich mich?
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

  7. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    25.271

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr gewagt anzunehmen, dass sich eine andere Farbwahl auf das Gemüt auswirkt. Dies im Depressionsforum zu fragen, finde ich unverschämt. Denn deine Frage @Claudi47 impliziert, dass man mit der Farbwahl einen Einfluss auf die Erkrankung Depression hätte.
    Wieso bist du so angebissen? Es scheint, als wäre ein blasphemische Frage gestellt worden.


    Ich denke nicht, dass diese Überlegung grundsätzlich als unverschämt gewertet werden kann oder sollte. Sondern es ist eine Überlegung. Gleichzeitig haben Farbe Wirkung und sind Aussage. Sich damit zu beschäftigen dürfte grundsätzlich - egal für welches Krankheitsbild - kein Fehler sein.






  8. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    18.099

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Ich bin angebissen, weil das nach „geh halt mehr raus“ klingt. Was Menschen in einer Depression halt nicht unbedingt können. Wäre der Strang im allgemeinen Forum oder Wohnforum platziert fände ich das völlig ok.

    Claudi47 spricht auch nicht über sich, sondern über einen Bekannten.

    Finde ich schwierig.
    „We know how to bring the economy back to life.
    What we don‘t know ist how to bring people back to life“
    President Akufo-Addo

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    19.422

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Natürlich haben Farben Auswirkungen auf uns.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  10. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.953

    AW: Die negative Wirkung von Farben

    Helle Farben wirken oft agressiver. Dunkle Farben wirken oft beruhigender auf die Augen vielleicht auch aufs Gemüt. Mit der Farbenansicht ist das sehr individuell. Mir fällt das z. B. bei der Epoche der dunkel gemalten Gemälde und Zeichnungen mit entsprechenden zerstörerischen Motiven auf. Die wirken düster, auch wenn sie Maltechnisch excellent verarbeitet sind. Die Kunst der Kombination von Farben und Objekten damit wird man immer wieder konfrontiert.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •