+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    33.450

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Zitat Zitat von Miba13 Beitrag anzeigen
    sie versucht nur immer mir den Krankenstand schmackhaft zu machen.
    und was ist dein Grund, dieses schmackhafte Angebot nicht anzunehmen?

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  2. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.361

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Ich antworte in Stellvertretung, ok?

    --> die inneren Treiber.

    "Es geht ja irgendwie". "Ich kann doch jetzt gerade nicht". "Ich finde doch, die anderen - der Mann - müsste was ändern, dann wäre das Problem gelöst"

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  3. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.361

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Noch was, Miba, bezüglich der Trinkerei deines Mannes.
    Andere Schreiberinnen haben herausgestrichen, dass dies erneut eine (ev. sogar heimlich willkommene?) Fokusverschiebung ist von dir weg auf was Äusseres. Es ist vielleicht "einfacher", sich mit der Trinkerei des Mannes zu beschäftigen, statt mit den eigenen inneren Burnout-Treibern.

    leider hat sich die Situation noch etwas verschärft, dadurch, dass mein mann wieder mehr zu trinken begonnen hat in den letzten Wochen. und ich ihn heute nacht um 2:30 Uhr quasi wieder ins bett schaffen (im übertragenen sinne) musste.
    Warum?

    Warum schaffst du ihn ins Bett? Es ist doch nicht deine Zuständigkeit, dafür zu sorgen, dass dein Mann aufhört zu trinken und zu Bett geht.
    Das ist seine Sache ("sein Bier" hätte ich fast geschrieben, das wäre aber in diesem speziellen Zusammenhang makaber)

    Genau das meine ich mit "innerem Burnout-Trigger": der Drang, die Überzeugung, immer für alles bei allen anderen zuständig sein zu müssen.

    Nein. Es ist nicht an dir, die Trinkerei deines Mannes zu managen. Es ist auch nicht deine Zuständigkeit, ihn ins Bett zu schaffen und wegen seiner Trinkerei schlaflos zu sein.
    Sondern deine Zuständigkeit ist es, dafür zu sorgen, dass du genügend Schlaf bekommst. Also musst du deine Situation so ändern, dass seine Trinkerei keine Auswirkungen auf dich hat: entweder, er zieht aus, oder du gehst für eine Weile. Womit wir wieder bei der Reha wären.

    Aber nochmals: die Trinkerei und die Frage, ob dein Mann zu Bett geht oder nicht, ist nicht deine Zuständigkeit. Und genau der Glaube, das sei deine Zuständgkeit, ist einer der starken inneren Trigger, die zu deiner Erschöpfungsdepression nicht nur beigetragen haben, sondern immer noch beitragen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  4. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    9.972

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Zitat Zitat von Miba13 Beitrag anzeigen

    Die Stimmung ist zwischen uns schon sehr mies, was mich auch noch zusätzlich fertig macht.

    Unlängst warf er mir auch vor, dass wir keinen Sex mehr haben. Ich halte Nähe momentan nicht gut aus, fühlt sich nach "Da will schon wieder wer was von mir" an.



    Wie ich dann aber wieder gesund werden soll, ist mir nicht klar.
    Zitat Zitat von Miba13 Beitrag anzeigen

    brauchen würde ich (und hab ich auch schon gesagt) ein "bleib sitzen, ich mach das." hat nicht mal bei meiner Lungenentzündung oder beim Bandscheibenvorfall funktioniert.

    Ich würde ja echt einiges darauf verwetten, dass deine Erkrankungen relativ schnell einen Abschluss finden, wenn Du deinen Abschluss mit deinem Mann gefunden hast.

    Wenn du weiter in dieser Beziehung verbleibst, werden sich weitere Symptome einstellen, denn deine Seele zeigt dir über deinen Körper auf, dass etliches im Argen liegt und eine Heilung nur stattfinden kann, wenn Du dich dem stellst, was dich offenbar so schwer belastet.

    lg jaws
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  5. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.518

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    ich schliess mich an den anderen an. lass Dich bitte unbedingt krankschreiben. Sonst wird das nichts.


    Männer brauchen klare Ansagen, sonst merken die oftmals nichts ….
    "geht es heute nicht gut, lass mich bitte in Ruhe, bitte mach dies oder das " ….
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"


  6. Registriert seit
    10.10.2018
    Beiträge
    74

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Jetzt hab ich so viel geschrieben und alles ist weg.
    Ich muss aber jetzt los und melde mich später.
    Danke aber Horus und Schafwolle- ihr habt mir einiges zum Nachdenken gegeben.

  7. Inaktiver User

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Das Problem bei vielen psychischen Erkrankungen, und das sehe ich auch hier, ist die fehlende Krankheitseinsicht. Die kommt leider vielfach erst dann, wenn es schon fast zu spät ist.


  8. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.669

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Ich würde ja echt einiges darauf verwetten, dass deine Erkrankungen relativ schnell einen Abschluss finden, wenn Du deinen Abschluss mit deinem Mann gefunden hast.
    Du denkst, der burnout liegt NUR an dem Mann?

  9. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.697

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Du denkst, der burnout liegt NUR an dem Mann?
    Das würde in einer Reha/Therapie herausgearbeitet werden.
    Es kann gut sein, dass die Ursache des Problems daheim auf dem Sofa sitzt.
    Der Strangtitel lässt das vermuten, rein spekulativ natürlich.
    LG Ivi

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.449

    AW: Kein Verständnis vom Partner

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Du denkst, der burnout liegt NUR an dem Mann?
    nein. er machts nicht besser- aber er ist nicht der alleinige auslöser.

    und wie schon gesagt: warum soll er miba ernst nehmen wenn sie sich selbst nicht ernst nimmt?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •