+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. Avatar von Nichtnurmami
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    9.085

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Denk trotzdem mal darüber nach, ob du dir selbst wirklich erlaubst glücklich zu sein.
    Manchmal sind solche Sätze wahrer, als man auf den ersten Blick meint.
    Ein sehr wahrer Gedanke
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein mit unsympathischen Leuten zu trinken, wobei ich beim Wein notfalls Kompromisse mache...




  2. Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    46

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    eine Art freudscher Verschreiber.
    Ja sowas könnte auch mit reinspielen, den Gedanken hatte ich schon das eine oder andere Mal im Leben.

  3. Avatar von TheKat
    Registriert seit
    09.04.2018
    Beiträge
    153

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    Bestätigung kann man auch über ein Hobby erhalten bzw. sich darin selbst verwirklichen. Wenn der Zug mit der Arbeit abgefahren ist, dann such dir etwas, in dem du gut bist und werde noch besser.

    Vorteile:
    - Für ein neues Hobby ist man niemals zu alt und man kann jederzeit anfangen
    - Es kann dich geistig oder körperlich beanspruchen und auslasten, so dass die Grübeleien nicht mehr so viel Zeit haben
    - Fortschritte geben Bestätigung und Selbstbewusstsein
    - Idealerweise hat es was mit vielen Leuten zu tun, so dass du auch neue Kontakte aufbaust, das kann nie schaden

    Es könnte ja alles mögliche sein:
    - Sport
    - Bastelei
    - Etwas lernen: Sprache, Motorrad, Einrad, Tanzen, Teppiche knüpfen...
    - Was Ehrenamtliches: Tiere, Kinder, Senioren etc. (Mal bei den üblichen Trägern schauen, die suchen auch oft konkret nach Unterstützung, z.B. in Läden, bei Projekten, Cafés, Bahnhofsmission); Helfen gibt auch eine besondere Art der Bestätigung und sei es nur Hundeausführen, Nachhilfeunterricht oder Babysitten
    - Kreatives: Malen, Töpfern, Fotografieren
    - Essen und Trinken: Backen, Barkeeper werden
    - VHS-Kurse belegen
    - Vereine aller Art

    Du findest bestimmt etwas, was deinen Neigungen und Talenten entspricht. Werde Experte im Sushi zubereiten oder werde Bauchtänzerin, egal, such dir etwas, das dich und deine Zeit beansprucht und grab dich da richtig ein. Oder mach mehrere Sachen nacheinander. Man kann sein Leben auch damit füllen, zu sagen, ich kann Karate, Segelfliegen und bin einen Marathon mit 60 gelaufen. Setz dir ein Ziel und wenn es nur das ist, möglichst viele Sachen auszuprobieren.

    Selbsterfüllung bekommen nicht alle Menschen über Arbeit, nicht jeder erreicht hohe Karriereziele oder arbeitet in seiner Berufung. Ich würde sogar behaupten, dass sehr, sehr viele Menschen einfach nur arbeiten, um Geld zu bekommen und beschäftigt zu sein. Nicht jeder lebt auf der Arbeit seinen Traum und das ist auch ok. Dann lebt er ihn eben aus, weil er jeden Winter Snowboarden fährt und im Sommer Surfen.


    Die anderen Dinge, über die du grübelst:
    - Scheidung,
    - Arbeit,
    - dein Sohn,
    so hart es klingt und so schwer es ist, du musst das abhaken. Du kannst es entweder schlicht nicht mehr ändern, weil vergangen, oder es entzieht sich deinem Einfluss (dein Sohn). Vielleicht hilft es dir ein Mantra aufzusagen, wenn du merkst, es fängt wieder an: Ich kann es nicht ändern, es ist vorbei, ich kann es nicht ändern, er lebt sein eigenes Leben.
    A quiet mind is able to hear intuition over fear


  4. Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    46

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    TheKat,
    auf diese Art, also Hobby und Interessen versuche ich ja auch die Job-Misere zu kompensieren. Wobei das im Moment eher Sachen sind für die ich nicht so lange das Haus verlassen muss, wegen meinem alten Hund, der nicht mehr soviele Aktivitäten mitmacht, der aber andererseits auch nicht zu lange allein bleiben soll.
    Das ist schon der richtige Weg, allerdings bricht trotzdem ab und zu alles über mir zusammen und ich sehe kein Licht mehr. Dann denke ich, dass sich genau so ein Burnout anfühlen muss.
    In der Hoffnung, dass auch wieder Bessere Zeiten kommen,
    LG Kerstin


  5. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    259

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    Zitat Zitat von WerIstKerstin Beitrag anzeigen
    TheKat,
    auf diese Art, also Hobby und Interessen versuche ich ja auch die Job-Misere zu kompensieren. Wobei das im Moment eher Sachen sind für die ich nicht so lange das Haus verlassen muss, wegen meinem alten Hund, der nicht mehr soviele Aktivitäten mitmacht, der aber andererseits auch nicht zu lange allein bleiben soll.
    Das ist schon der richtige Weg, allerdings bricht trotzdem ab und zu alles über mir zusammen und ich sehe kein Licht mehr. Dann denke ich, dass sich genau so ein Burnout anfühlen muss.
    In der Hoffnung, dass auch wieder Bessere Zeiten kommen,
    LG Kerstin
    Hallo Kerstin,

    dann lass Dir doch tragen helfen. Eine Diagnose kann nur ein Arzt stellen. Aber auch ohne Diagnose gibt es jede Menge Hilfe. Bei der AWO oder Caritas gibt es beispielsweise unbürokratisch und kostenlos Beratungsgespräche. Ein paar Stunden können Wunder wirken! Manchmal muss man sich einfach erst mal selber sortieren. Medikamente nehmen Dir das übrigens nicht ab. Oder geh mal in eine Selbsthilfegruppe für Depressive. Oder Emotions Anonymous. Oder oder. Kümmer Dich um Dich!

    Alles Liebe und Gute
    neustart


  6. Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    46

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    neustart, vielen lieben Dank für deine Worte.
    ich weiß dass ich mich um mich kümmern sollte und Hilfe zulassen.
    Ich war schon ein paar Mal bei einem Gespräch in einer Beratungsstelle, vor ein paar Jahren wiederholt, das war als mein damaliger Freund gestorben ist und letztes Jahr einmal, da ging es darum wie ich mit den Problemes meines Sohnes umgehen kann.
    Die Psychologen die dort sitzen sind auch teilweise sehr gut und ich fand es schade, dass man bei denen keine Therapie machen kann.
    Ich habe nur seit langem das Gefühl, dass ich zeitmäßig sowieso schon am Limit bin und keine Ahnung hätte, wie ich weitere Termine dazwischen schieben könnte. Allein der Gedanke, dass ich eigentlich etwas unternehmen müsste und einfach keine Zeit dazu finde, macht mir schon leichte Panik.


  7. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    259

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?

    Deine Panik kann ich nachvollziehen. Aber schau, das Schlimmste, das Dir passieren kann, ist eine vorübergehende Krankschreibung. Es wird sich schon alles finden. Pass auf Dich auf.

    Alles Liebe und Gute
    neustart


  8. Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    46

    AW: Habe ich Depressionen oder sind es nur die Umstände?


+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •