+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

  1. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.081

    AW: Was ist an mir falsch?

    Anonymous, ich weiß dann auch nicht mehr, was ich Dir raten kann. Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute.

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    17.906

    AW: Was ist an mir falsch?

    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Und was wäre der "richtige Ansatz". Meine Mutter ist gegen Hormone.
    Die Psychotherapie hilft Dir hoffentlich dabei, zu erkennen, dass
    Du selbstständig denken "darfst".

    Bei Deiner hormonellen Störung gegen Hormone zu sein ist so
    ungefähr wie gegen den Zahnarzt zu sein wenn man Zahnschmerzen hat.


    Mutter scheiße
    Ich habe lediglich angeregt, Das Verhalten Deiner Mutter in einigen Dingen
    zu hinterfragen.


    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Glaubst du für meine Mutter ist das einfach?
    Na ja, aber DU bist direkt betroffen - nicht sie!


    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Ich will meinen Kopf abschalten und meine verdammte Ruhe haben.
    Kopf abschalten ist selten hilfreich, wenn es darum geht, ganz konkrete
    Probleme zu lösen.

    Wovor willst Du denn Deine Ruhe haben?


    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Außerdem hatte ich Angst vor dem Frauenarzt. Das war auch ein Grund, wieso wir das so lang herausgezögert haben.
    Warst Du denn inzwischen beim Gynäkologen?
    Ich nehme doch an, es wurde ein Behandlungsplan erarbeitet?


  3. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    692

    AW: Was ist an mir falsch?

    TE - Selbsthilfegruppen haben eine Eigenschaft: Sie sind höflich, freundlich, nett zu Menschen, die dort aufschlagen und sagen "Hilfe - ich hab ein Problem und das Thema dieser Gruppe könnte meine lösung sein."
    Und Selbsthilfegruppen bestehen oft auch auch Menschen die - einzeln gesehen- sehr introviertiert, sehr schüchtern, sehr schambehaftet sind. Also verdammt nochmals geh hin.

    Zweitens - wenn dein Problem "ursächlich" körperlich ist - also biologisch - dann hilft Herumdoktoren an der Seele zunächst nix. Das kann ein ganz wichtiger zweiter Schritt sein - aber du musst die Arzt-Schiene angehen. Du kannst beim Hausarzt anfangen und dann vermutlich zu einer Frauenärztin oder zum Facharzt für Hormone - da kann esnoch eine Spezialisierung geben - gehen. ABER du musst parallel und ganz schnell zur Therapie damit anfangen.

    Googeln kann dir informationen verschaffen - abe nicht weiterhelfen.


  4. Registriert seit
    04.11.2018
    Beiträge
    15

    AW: Was ist an mir falsch?

    Ja, ich war schon beim Gynäkologen. Zum Endokrinologen gehe ich auch. Nur das dauert halt, bis man da einen Termin kriegt.


  5. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.081

    AW: Was ist an mir falsch?

    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Ja, ich war schon beim Gynäkologen. Zum Endokrinologen gehe ich auch. Nur das dauert halt, bis man da einen Termin kriegt.
    Wie lang ist es denn noch bis zum Termin?


  6. Registriert seit
    04.11.2018
    Beiträge
    15

    AW: Was ist an mir falsch?

    Zitat Zitat von astronaut Beitrag anzeigen
    Wie lang ist es denn noch bis zum Termin?
    Meine Mutter hat schon zwei Mal bei denen angerufen und die gehen nicht dran. Ich hoffe, dass wir dieses Jahr noch einen Termin kriegen.


  7. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    692

    AW: Was ist an mir falsch?

    Anonymus06 - du bist 18 und damit volljährig. Es ist deine (Lebens-)Aufgabe, einen Arzttermin auszumachen.

    Ja - ich rufe manchmal auch für meine Kinder an - aber deshalb weil ich a) einen konkreten Auftrag habe und sie b) aus arbeitstechnischen Gründen nichtlange telefonieren können, und ich kann es mir ermöglichen, auch mal eine halbe Stunde am Telefon zu sein bis ich durchkomme !!! Aber - meine Kinder sind fähig und machen das ggf auch und vereinbaren den Arzttermin selbständig.

    Für dich wäre es ganz ganz wichtig, selbst loszugehen. Und geh über den Hausarzt - oder den Kinderarzt ich weiss nicht, ob die nich sogar noch zuständig für Jungerwachsene sind - damit die dir helfen schnell einen Termin zu bekommen. Und da du den Arzt sowieso noch nicht gesehen hast - geh auf ein Arztbewertungsportal und versuch bei mehreren Ärzten anzurufen um einen kurzfristigen Termin zu bekommen. Und - ja dein mögliches Medizinisches Problem rechtfertigt es druck zu machen. Es ist kein Schnupfen, der mit Arztbesuch 14 Tage dauert und ohne arztbesuch zwei Wochen.

    Da selber anrufen und um einen zeitnahen Termin kämpfen heisst auch DU DU musst dich wichtig nehmen.
    Auch wenn du das gar nicht willst - du musst dich wichtig nehmen und für dich kämpfen.

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    17.906

    AW: Was ist an mir falsch?

    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Ja, ich war schon beim Gynäkologen.
    Wird es durch ihn denn eine Behandlung geben?

    Oder wurdest Du lediglich an den Endokrinologen überwiesen?


    Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hat schon zwei Mal bei denen angerufen und die gehen nicht dran.
    Ich hoffe, dass wir dieses Jahr noch einen Termin kriegen.
    Warum lässt Du Deine Mutter das erledigen??

    Es geht nämlich nicht um sie, sondern um DICH.
    Deshalb verstehe ich auch nicht, dass Du von "wir" in diesem Zusammenhang schreibst.

    Nachdem Deine Mutter so ausdrücklich gegen Hormone ist, kann es sein,
    dass es ihr gar nicht so recht ist, wenn Du dort hingehst? Und sie in Wirklichkeit
    gar nicht angerufen hat?

    Mensch, nimm Du die Sache in die Hand!
    Du bist kein Kind mehr.

    Schau auf der Website des Arztes und rufe selbst dort an während der
    Ordinationszeit.

    Täte auch Deinem Selbstwertgefühl gut zu erfahren, dass Du dafür keine
    Hilfe von Deiner Mutter brauchst.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •