+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fluoxetin


  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    102

    Fluoxetin

    Nehme schon seit Jahren Flouxetin 20mg, ich vertrage das Medikament gut, habe aber immer wieder Phasen von Unzufriedenheit, Überdruss, Schwermütigkeit... nicht stark, aber sehr störend. Ein neuer Psychiater hat mir eine höhere Dosis empfohlen. Bei 30 mg passierte nichts, aber mit 40 mg fühle ich mich unbeschwerter, energievoller... einfach gut, und habe außerdem weniger Hunger, sodass mir das diszipliniertere essen leichter fällt. Nur frage ich mich, wie lange ich die Dosis beibehalten kann, ohne gesundheitliche Probleme. Ich bin 64 und da soll man 40 mg nicht überschreiten, was ich auch nicht vorhabe. Wie ist eure Erfahrung, auch mit Ärzten, ist meiner da zu lasch? LG Annalisa


  2. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    3.967

    AW: Fluoxetin

    schön, dass es Dir hilft!

    Erfahrungswerte kann ich nicht dazu beitragen-

    machst Du auch Therapie oder nimmst Du nur Fluoxetin?

    Alles Gute Dir!


  3. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    102

    AW: Fluoxetin

    Habe auch zwischendurch Therapie gemacht, es war gut aber das alleine reichte nicht aus. Ich bin depressiv solange ich denken kann....


  4. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    3.967

    AW: Fluoxetin



  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    150

    AW: Fluoxetin

    Hallo , ich habe Fluoxetin 40 mg lange genommen, bestimmt 4 Jahre, als das nicht mehr reicht bin ich 2015 auf Venlafaxin umgestiegen.
    Allerdings wurden meine Herzwerte sehr schlecht und ich musste nach einem Jahr absetzen. Allerdings in einer Klinik und nun nehme ich gar nichts mehr.

    Depressionen habe ich immer noch, aber ich fühle mich trotzdem ohne Medikamente wohler

    Ich denke da kann dir dein Arzt am besten helfen, wenn es dir so gut geht, ist doch gut.


  6. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    102

    AW: Fluoxetin

    Venlafaxin habe ich auch mal genommenen... ohne Erfolg, und nach dem Ausschleichen bin ich in ein Loch mit starken Ängsten gefallen, wurde dann mit Fluoxin wieder besser


  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    150

    AW: Fluoxetin

    Zitat Zitat von annalisa53 Beitrag anzeigen
    Venlafaxin habe ich auch mal genommenen... ohne Erfolg, und nach dem Ausschleichen bin ich in ein Loch mit starken Ängsten gefallen, wurde dann mit Fluoxin wieder besser
    Hallo , so ging es mir nach dem Ausschleichen auch, aber ich war zum Glück in einer Klinik und habe es als Chance gesehen, mich mit meinen Ängsten auseinander zu setzen, ohne sie mit Medikamenten zu betäuben. Ohne Klinik hätte ich mich das nie getraut und auch nicht geschafft.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •